Hilfe mein Wäschetrockner Gorenje WT741 trocknet, aber der Wasserbehälter ist immer leer und es ist auch kein Wasser auf dem Boden?

4 Antworten

Hast du jetzt einen Abluft-oder einen Kondenstrockner?

Beim Abluft brauchst du einen Trocknerschlauch oder du fragst dort nach wo du ihn gekauft hast. Habe bei Google gelesen, dass es auch Kombigeräte gibt: Waschmaschine und Trockner in einem Waschtrockner).

Es handelt sich um einen reinen Wäschetrockner mit einem Kondenswasserbehälter .

0

Leider nein, es handelt sich um einen Kondenstrockner. Der hat auch bis vor einem halber Jahr noch funktioniert. Da war der Wasserbehälter immer nach jedem Trockengang zu leeren.

Trocknest du auch ein paar Ladungen hintereinander, und der Behälter ist leer? Wenn du mal nach so ca ner halben Stunde, als du das Programm einstartet hast, in den Raum gehst, wo der Trockner steht, ist da die Luft feuchter als sonst?

Die Luft ist etwas feucht und der Raum aufgeheizt, etwas stickig würde ich sagen. 

0

Geheizt gehört trotz allem, da sich sonst Schimmel bilden könnte... Wenn das stickige nur ist, wenn du den Trockner eingeschaltet hast, entweicht die Feuchtigkeit in den Raum. Aber trotz allem sollte etwas Wasser im Behälter sein. Probiere mal etwas: Wasche eine große Ladung Handtücher/Badetücher, und schleudern sie nicht so stark (so um die 1000 U/min; mindestens 800 U/min) und dann schaue, ob sich nach diesem Trockengang Wasser im Behälter, oder ob der Boden schwimmt... Zusätzlich schaue mal nach her halben Stunde in den Raum rein, und checke, ob er wieder stickig ist....

0

Das ist doch ein Ablufttrockner, da wird die Luft doch nach außen geleitet!

Wieso sollte der einen Wasserbehälter haben?

Was möchtest Du wissen?