Hilfe! Mein Vater streicht mir sobald etwas nicht so läuft, wie er es von mir wünscht sofort mein Taschengeld! Ich habe laufende Kosten!Was kann ich tun?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Und was machst Du sonst mit 20 außer "Taschengeld" ausgeben?

Denkst du nicht, dass du mit 20 langsam mal dein Leben in den Griff bekommen solltest und nicht abhängig von den Taschengeld deines Vaters sein solltest?

klar, bin nur gerade auf einer Schule in der ich Vollgas beschäftigt bin. Für arbeiten ist da keine Zeit.

0

Mit 20 solltest du entweder eine Berufsausbildung machen, oder studieren. In beiden Fällen könntest du dein Kindergeld verlangen und eventuell auch Bafög... Falls du keins von beidem tust solltest du arbeiten gehen und dieses Problem nicht haben

Ich mache jetzt verspätet meine Fachhochschulreife. Daher ist Arbeiten zur Zeit sehr schwierig für mich :( Bin echt in einer beschissenen Situation

0

Achso... Wie gesagt, dein Kindergeld musst du eigentlich bekommen

0
@Hannibu

wieso sollte er das kindergeld bekommen? das steht den eltern fuer die unterhaltung ihres kindes zu 

0

man kann das mit 18 einklagen... man muss sich dann aber auch selbst versorgen damit

0

Was möchtest Du wissen?