HILFE, mein Vater hat Zecken! Warum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo xara99,

ihr müßt diese Zecken so schnell wie möglich entfernen, am besten mit einer Zeckenkarte oder einer Pinzette.

Es wäre gut, wenn Dein Vater die Bißstelle noch eine Weile beobachten würde, es darf kein roter Punkt entstehen, wenn zum roten Punkt auch noch ein rötlicher Ring "zukäme", dann hätte er eine Infektion und müßte dringend behandelt werden.

Borreliose-Test beim Arzt machen lassen.

Gruß, Emmy

Hallo!!!!

Habt ihr Haustiere, die vllt. in das Bett deines Vaters liegen dürfen??? Wenn ja, dann würde ich sie in der "Zeckenzeit"(ca. Frühling und Sommer) nicht mehr in eure Schlafzimmer lassen.

Die Tiere nach losen/nichtangefressenen Zecken abzusuchen bringt nicht immer was, minimiert aber das Risiko.

Ich hab auch Haustiere, die abundzu Zecken heim bringen. Weil es jedoch bei den Tieren untereinander nur Streit gibt, wenn sie die Schlafzimmer nicht "benutzen" dürfen, legen wir untertags immer Leintücher auf die Betten, die wir dann zum Schlafen auf die Seite legen.

Was die schon angefressenen Zecken betrifft:

Ihr solltet sie möglichst schnell entfernen, weil diese schwere Krankheiten übertragen können. Am Besten mit einer Zeckenkarte entfernen. Wir haben zu Hause die "OTom Zeckenhaken". Hier kannst du sie dir auch bestellen(Die gibts aber auch in der Apotheke):
Falls die Apotheken schon geschlossen sind, kann man zur Not auch eine Pinzette benutzen. Das ist aber nicht sehr empfehlenswert, da ... - du den Kopf der Zecke abreißen kannst(dann muss ein Arzt den Kopf entfernen). - du den Körper der Zecke zerdrücken/zusammendrücken kannst somit die Gefahr läufst, dass dein Vater noch andere Infektionen bekommen könnte.

Wenn die Zecke enfernt ist, dann solltet ihr den Biss noch 1-2 Wochen beobachten. Wenn um den Biss ein roter Kreis entsteht (http://fliegenfischerschule-mittelweser.de/NeueDateien/zeckenbiss1_w110.jpg) oder dein Vater starke Schmerzen, Schwinder oder Fieber hat, sollte er unbedingt einen Arzt aufsuchen. Denn Zecken können FSME(Frühsommer-Meningoenzephalitis)-> Entzündung im Gehirn oder Borreliose übertragen. Gegen FSME kann man sich impfen lassen. Das empfiehlt sich, wenn man Tiere hat, die raus dürfen oder wenn man selbst viel draußen im hohen Gras oder im Wald ist.

Ihr solltet aber generell, wenn ihr im Sommer/Frühling in den Wald geht, Anti-Zecken-Schutz-Spray auf die Haut auftragen und Haustiere nicht ohne Leintuch auf eure Betten liegen lassen und trotzdem öfters das Bett waschen oder das Sofa absaugen.

Ich hoffe das ist dir nicht zu viel zu durchlesen!!! Unterschätze die Gefahr, die von Zecken ausgeht nicht.

GLG JAsmin

War das Fenster offen, habt ihr irgendwelche Haustiere, was dein Vater vlt in hohem Graß?

Die kann er schon seit mehreren Tagen haben. War er in den letzten Tagen mal draussen?

die hatte er schon...oder habt ihr ein haustier was sich drausen aufhält

Die hatte er schon vorher. Er hat es nur nicht bemerkt....

habt ihr tiere die in dem bett lagen ????

Was möchtest Du wissen?