Hilfe, mein Sohn klaut...

14 Antworten

Also erst mal finde ich es wichtig das du das deinem Mann sagst. Denn es ist wichtig das beide Elternteile "zusammenhalten "und über alles Bescheid wissen. Und es ihm nicht zu erzählen könnte das alles noch schlimmer machen. Reden sie einfach mit ihm und fragen sie IHN was sie machen könnten .. deshalb können doch nur 2 Menschen Kinder bekommen ;D du würdest dir auch hingegangen vorkommen. Bitte ihn doch einfach ihn nicht anzuschreien .. oder sage das du gerne erst einmal mit ihm allein reden möchtest.

Man sollte es vielleicht nicht überstürzen und auch nicht anschreien .. weil sich dann meistens das Gehirn abschaltet und das Gespräch auch meistens nicht wirklich positiv im Gedächtnis bleibt .. Fragen sie ihn doch warum er das gemacht hat .. auch wenn sie vielleicht schon wissen warum: "weil er sich so sehr eins wünscht" Heutzutage haben viele Kinder schon sehr früh ein Handy und sicher auch seine Klassenkameraden ... sie sind aber immer noch seine Eltern und bestimmen darüber ob er eins bekommt oder nicht. Wenn es nicht notwenig ist würde ich ihm keins kaufen ... dann machen sie sich aber mit ihm zusammen klar warum er dennoch ein möchte .. und versuchen sie dann entgegen zu augmentieren .. das es zB nicht wichtig ist ob jemand ein tolles Handy hat .. vielleicht versteht ihr kind das noch nicht ganz .. aber versuchen sie es .. und sagen sie ihm das sie das nicht toll finden .. klingt vielleicht doof :D sagen sie ihrem sohn wie sie sich dabei fühlen ..dann wird er ihnen vielleicht auch irgdnwann sagen wie er sich gefühlt hat, um das handy seiner oma zu klaun :)

Vielen Dank für deine Tipps. Ich werd mit meinem Mann reden. Denke das er Oma einen Brief schreiben und das Handy zurückgeben muss. Das ist er ihr schuldig. Vielleicht hilft das ja schon wenn er sich mit seinem Handeln auseinander setzten muss. Danke!

0

Ich würd ihm schon zu verstehen geben, dass man das nicht tut. Ob du ihn deswegen anschreist oder ob du ihm sagst, dass du dich für ihn schämst, ist dir überlassen. Er sollte auch wissen, dass er sich dadurch den Wunsch nach einem Handy erstmal aus dem Kopf schlagen kann.

Wenn es wirklich irgendwann mal zu der Situation kommt, dass er ein Handy braucht, dann kannst du ihm ja so ein einfaches 20€ Handy geben (z.B. Samsung e1080w) Dann hat er ein Handy, aber wird wahrscheinlich schnell einsehen, dass ein Handy nicht so toll ist, wie er es sich immer vorgestellt hat.

Also es wäre jetzt nicht sinnvoll ihm ein Handy zu kaufen , denn dann merkt er egal was er dann klaut , dass er es dann von dir und deinem Mann bekommt. Na klar ist das normal , dass Kinder auch mal klauen , aber trotzdem brauch er eine gerechte Strafe. Denn in der Pubertät könnte das dann zu einem großen Problem kommen , wenn er jetzt merkt , dass er keine Konsequenzen bekommt , wenn er klaut.

Hilfe! mein Bruder droht mir!

HILFE!

mein bruder (16) ich (12 weiblich). also ich muss euch zuerst einmal ein paar hindergrund infos geben: meine mama hat mal mit einer frau gesprochen und da habe ich zugehört (obwohl ich nicht sollte..) da habe sie über 'geschwisterliebe' geredt und meine mama sagte dan; 'ich komme einfach nicht mehrmit meinem sohn klar, seit meine tochter auf der welt ist hasst er sie!'. und das stimmt auch! er tyrannisiert mich wo er kann! ich bin schon halb paranoid! und in dem letzten jahr hatten wir eine familienkriese (scheidung) und wir mussten weit wegziehen aber mein bruder hatte am alten ort noch eine lehrstelle und unsere oma (88 und hat noch ein eigenes haus und so ) hat gesagt er darf bei ihr wohnen, d.h. mein bruder kommt nur so alle 3 wochen zu uns.jetzt denken bestimmt viele : na dann läuft es sicher wiider gut zwischen euch beiden. FALSCH! heute ist er auch wieder da. er ist in mein zimmer gekommen und zu erst war alles gut doch dan kam der streit und ich sagte zu ihm er soll aus meinem Zimmer raus und stand auf. er stand ebenfalls auf griff nach meinen handgelenken und sagte zu mir ich soll nicht so frech sein und ich sagte dan lauter er soll raus. er schubste mich gegen mein bett und sagte zu mir ' ich schwöre dir irgendwan werde ich dich umbringen' dan ging er rauss und er schlägt mich auch und tyrannisiert mich die ganze zeit!und ich habe es auch meiner mutter gesagt aber er hat keinen respekt vor ihr und ist auch gegen sie total frech und mit ihm reden kann man auch nicht! bitte helft mir! und meine oma ist auch total fertig weill er auch keinerlei respekt gegen über ihr zeigt. und wen er bei meiner oma ist kann ich auch fast nicht mehr zu ihr weill es nur ärger gibt. und schlussendlich kann er immerwider sich so rausreden das ich die ganze shculd habe und ich fühle mich auch immerwiider schuldig aber ich weiss das ich es nicht bin! BITTE ich brauche dringend eure hilfe& rat!!

BITTE last mich nicht im stich!!! ich habe so angst! BITTE HELFT MIR!

...zur Frage

Magnet + Handy = Kaputt?

Hi, Meine Oma hat gesagt, wenn ich nen Magneten ans Handy halte, kann es nen schaden mit der Zeit geben. Soll ich das ihr glauben ? Heutigen Smartphones macht das doch nichts aus?!?

...zur Frage

Habe ich einen Anspruch oder nicht?

Hallo

habe folgendes Problem,

meine Oma ist verstorben...

darauf hin habe ich ein Schreiben vom Gericht bekommen...

Das ich trotz des Todes von meinem Vater ( 2013)von der Erbfolge ausgeschlossen bin wusste ich...

wurde ja immer gesagt Erbe ist geregelt.......

Der Erbvertrag würde mir auch zugesandt.

Anbei war noch ein Schreiben ( handschriftlich von Notar beglaubigt )

.... € geht an den Sohn

....€ geht an den Sohn

den Rest des Geldes geht an meine Enkelkinder....

mein Einer Onkel ist Alleinerbe ( Haus.....)

diesen habe ich nun angeschrieben zwecks Auszahlung des Restgeldes.

Dieser antwortete Pech gehabt dein Vater hat 1995 auf sein Pflichtteilverichtet auch für seine Abkömmlinge...

Als anhand die Kopie der Urkunde.....

Unbedingter und unbeschränkter Pflichtteilsversicht.....

Herr...... ....... verdichtet mit Wirkung für sich und seine Abkömmlinge auf seine gesetzlichen Pflichtteils - einschließlich Pflichtteilsergänzungsansprüche am zukünftigen Nachlass seiner Eltern, den Ehegatten ...... .......

trifft das auch Omas letzten Willen zu?

hoffe mir kann da jemand helfen...

Vielen Dank......

...zur Frage

welche Chancen hab ich dem vorbestraften Vater das Umgangsrecht zu entziehen

Hallo zusammen...

Ich bin alleinerziehend und allein sorgeberechtigt. Mit dem vater war ich nie verheiratet. Noch in der schwangerschaft hat er sich von mir getrennt. Mein sohn ist jetzt fast 8 jahre alt. Der vater meines sohnes hat in den ersten jahren Kaum interesse am kind gezeigt. Sehr selten kam ein besuch zu stande. Mit den jahren etwas mehr kontakt weil ich nicht Locker lies und WOLLTE das er sich kümmert. In der zeit saß er im gefängniss wegen drogenhandel Selber konsumierte er bis vor einem jahr auch drogen Behauptet jetzt er sei clean. Hat noch bewährung und auch mehrfach dagegen verstoßen. Die oma meines sohnes hatte öfter kontakt oma väterlicher seits) Seit ca 5 monaten sieht er den kleinen 1x die woche Ich hatte ihn darum gebeten damit der kleine kontinuität hat. Das verhalten meines sohnes änderte sich zum negativen. Je häufiger er beim vater und der oma war. Die oma wollte mitbestimmen immer mehr einfluss nehmen und entschied Über meinen kopf hinweg. Redete bei meinem sohn immer GEGEN das was ich sagte. Sagte immer was ich entscheide ist falsch was oma entscheidet ist richtig. Mein kind fing an zu rebellieten und war total ungezogen. Immer öfter sagte er: "ABER OMA HAT GESAGT..."

Ich musste meinen standpunkt deutlich machen und lies meinen sohn nur noch ab und zu zur oma. Das passte ihr nicht in den kram und sie begann gegen mich zu schießen.

Rief mich min. 10x täglich an wollte alles wissen und bei allem mitreden...

Das nervt !!!

Sie will mir vorschreiben wie ich was wann zu tun habe. Geht gar nicht.

Ich habe seit einen jahr einen neuen partner und das ist ihr auch ein dorn im auge. Sie wettert gegen ihn und belästigt selbst MEINE mutter damit.

Vor paar tagen kam es dann zum knall. Als sie und der vater meinen sohn nach einem besuch Zurück brachten zu mir wollte mein sohn nicht mit nach hause kommen er wollte beim vater schlafen. Er weinte weil ich nein sagte. Daraufhin rastete der vater völlig aus und schlug mir ins gesicht. Vor meinem sohn !!! ALs ich weg lief mit meinem kind kam er brüllend und drohend hinter uns her Er behauptet jetzt er hätte mich nicht geschlagen und die oma sagt ebenfalls das ich lüge. Sie haben gemeinsam die ganze zeit versucht den kleinen zu manipulieten das sie die vesseren sind. Wollten sich die liebe erkaufen. Jetzt kam das wahre gesicht der beiden zum vorschein. Ich erstattete sofort anzeige bei der polizei. Zwei tage später bombardierte mich die oma mit anrufen. Ich ging nicht ran. Gestern lauerte mir die oma dann beim einkaufen auf und beschimpfte mich und verfolgte mich Quer durvh den laden. Vor meinem sohn !!! Mein freund und meine beste freundin waren zum glück dabei. Ich habe mittlerweile angst alleine mit dem kleinen raus zu gehen. Mein sohn ist völlig fertig und will da erstmal nicht mehr hin. Und ich will beiden den umgang verbieten lassen. Hab ich da chancen ???

...zur Frage

PC spielen und hörspiel hören.Ist das gut?

Hallo,

mein Sohn möchte sein Handy gerne im Zimmer haben, dass ich ihm vertraue und dass er Hörspiel hören kann. Ich kann ihm aber nicht vertrauen weil er noch bis vor 2 Jahren immer dann gespiel hat. Er hat gesagt er hat so oft wenn er durfte hörspiel gehört und nicht gespielt.Er ist traurig dass ich ihm nicht ertraue. Was kann ich machen ihn lassen oder weiterhin sagen er soll das handy drausen auf den Schuhschrank legen und mit der box hören?

Ich freue mich auf antworten.

...zur Frage

Wieso bekomme ich immer den Ärger ab etwa?

Ich bin im Urlaub, mit Tante ihrem Sohn meiner kleinen Schwester Oma Opa Bruder Kumpel. Immer wenn ich etwas liegen lasse wie zb einen pfirsch wird gemeckert....

aber wenn der Kumpel seine Unterhose liegen lässt wird nix gesagt .....

oder wo mein Bruder und sein Kumpel und die Kinder in den Pool gesprungen sind

und der Pool jetzt kaputt ist word nix gesagt immer nur bei mir

wieso?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?