Hilfe mein pony lässt sich nicht reiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Pony scheint Angst davor zu haben, wenn die Zügel aufgenommen werden. Daher reißt es den Kopf hoch Du solltest diese vorsichtiger und erstmal nicht so kurz aufnehmen, damit das Pony wieder Vertrauen zur Hand findet. Mit den Wochen kannst du die Zügel immer kürzer fassen. Wichtig: Immer weich sein mit der Hand, der Zügel darf nicht springen und auf eine gleichmäßige Anlehnung achten.

Auch solltest du die Zügel nicht nur dann aufnehmen, wenn du schneller reiten möchtest (kurz = schnell, kürzer = schneller), sondern auch mal "nur so zwischendurch" im Schritt. Ist das Pony artig, loben und Zügel wieder lang lassen. Auch sehr kleine Fortschritte sollte man loben.

Für später:

Du solltest lernen, handunabhängiger zu reiten, damit du zum Bremsen dem Pony nicht im Maul ziehen musst. Das fördert ungemein das Vertrauen in die Hand.

Möchtest du, dass das Pony im Genick mehr nachgibt, solltest du nicht am Zügel ziehen (manche nennen das halbe Paraden, das sind aber keine, das ist "Riegeln"), sondern die Hände lediglich anheben. Dies leitet den Druck von der Zunge/Laden auf die Maulwinkel um. Die Maulwinkel sind flexibler und daher weniger empfindlich. Daher wird das Pferd nicht so stark dazu animiert, den Kopf hochzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deine Reitbeteiligung ist, macht er das bei der Besitzerin/dem Besitzer auch oder nur bei dir? Wenn ja, dann vielleicht mal einen Gesundheitscheck machen lassen, oder ist er eventuell falsch angeritten? Sowas ohne Hintergrundinfos zu sagen ist immer schwierig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die zügel nur mit der zeit aufnehmen d.h. erst am langen zügel etwas arbeiten und dann immer wieder mehr aufnehmen, in regelmäßigen abständen und versuche es mal mit einem Gebisslosen zaum oder einem anderen Gebiss :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am besten mit der Besitzerin. Lass sie mal beim reiten zu schauen und dann kann sie dir vielleicht helfen. Oder frag sie ob du Unterricht bekommen könntest.

Klappt es außer beim reiten gut mit dem Pferd ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
06.02.2016, 23:52

Alles sonst klappt super. Und ja, bei anderen ist er auch so

0

Na, reiten lernen, was sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
06.02.2016, 20:09

Wow, super Antwort. Ich hätte die reitbeteiligung nicht bekommen wenn ich nicht ganz unfähig wäre;)

0

Man kann doch auch am Langen Zügel arbeiten! Ich hätte auch nicht gerne das mir jemand die Freiheit meines Kopfes raubt...ausserdem kannst du es mal mit einem Leder Sidepull/Lindel mit flachem und breitem Nasenstück Probieren, dann wird der Druck Gut und Schmerzfrei verteilt - vielleicht ist ihm/ihr das lieber?! 🐴

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
06.02.2016, 20:10

Ist nur ne reitbeteiligung deswegen wird das etwas schwer 

0
Kommentar von DCKLFMBL
06.02.2016, 20:11

Du kannst ja mal fragen ob das geht? :-)

0

Was möchtest Du wissen?