HILFE, mein Polo 'hüpft' nachdem ich vom 2. in 3. Gang geschalten habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

  • Du hast das Auto vor 4 Monaten gekauft? Privat oder Händler?
  • Würde dieses Verhalten sofort beim Verkäufer reklamieren, das ist nicht normal.
  • Handelt es sich um ein Handschaltgetriebe oder um eine andere Getriebeform?

LG Bernd

Eine art Luftpumpengeräusch... von so etwas habe ich noch nie gehört. Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber lass mal die bremsanlage prüfen. Evtl. sind die Bremsscheibern unterrostet und dadurch leicht aufgequollen. Daraus resultiert ein sehr hoher unterschied der bremsscheibenstärke. In dem Fall werden die bremsbeläge immer wieder von der scheibe abgestoßen.

Meine 2. vermutung sind ausgeleierte schwingungsdämpfer in der Kupplungsscheibe. Diese basieren auf stabilen Federn und sollen die drehschwingungen von der Kurbelwelle ausgleichen, damit das getriebe geschohnt wird. Sind diese ausgeleiert, reagiert die kupplungsscheibe bei schnellem entkuppeln oder niedertourigem schalten wie eine art gummiball.

Ist es das alles nicht, bin ich überfragt. Eine letzte, sehr unwarscheinliche Fehlermöglichkeit sind ausgeschlagene Gummilager der vorderen Querlenker. Die müssten in dem fall aber ordentlich ausgeschlagen sein.

Ich weiß leider nicht was das sein könnte. Ich kann dir nur sagen, dass ich mit diesem Verhalten NICHT weiter fahren würde. Schon gar nicht 80 km in die Arbeit. Das würde ich nur machen, wenn ich damit leben könnte, dass das Auto nach der Fahrt dann (bei dem Alter) zum wegwerfen ist.

Mein Freund hatte das Problem dasselbe gehabt, nun hat er neue Getriebe gekauft und machen lassen und es geht wieder

Was möchtest Du wissen?