Hilfe mein Mann ist Fußfetischist!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er hat dir seinen Wünsche und Neigungen gesagt, sage ihm auch einfach wie du dir guten S..e..x vorstellst, kann sicher interessant werden, für beide

Sprich mit ihn, was du gerne hättest! Du hast doch bestimmt auch unerfüllte Wünsche? Probleme können sich nur mit Gesprächen lösen, sonst werden sie nur noch größer!

So wie schon myliebling schrieb, er hat dir seine geheimen Wünsche gestanden und du gibst ihnen nach. Damit ist er in der Pflicht auch dir und DEINEN geheimen Wünschen und Vorstellungen von erfüllender Sexualität nachzugeben. Das Spiel ist keine Einbahnstraße......

als Fetischist ist er eher devot und dankbar für die Erfüllung seiner wünsche. er gibt sich gern in der von dir gewünschten weise mühe, um sich seine Belohnung zu verdienen...

man hat einen Fußfetisch nicht mal eben so, sondern es entwickelt sich über einen langen Zeitraum

immerhin mag er Deine Füsse besonders gerne, Du hast wunderschöne Füsse und er liebt sie und Dich.

Du solltest mit Ihm reden das Du mehr Zärtlichkeiten brauchst , vieleicht kann er Dich oral befriedigen, damit Du auf Deine Kosten kommst.

Nur sollte er sich erst um Dich bemühen weil nach seinem Orgasmus nichts mehr für Dich übrig ist und er dann Ruhe braucht.

Also erst die Frau verwöhnen und dann den Mann, solange solltest Du deine Füsse still halten

Man muß nur lernen damit umzugehen, ist alles menschlich, immerhin hat er es Dir gestanden, das ist doch schon mal schön und ein Zeichen des Vertrauens,

Frage ihn nach seiner Sexualität, öffne das Gespräch und gib ihm Gelegenheit seine Sexualität bei Dir zu leben, tust Du das nicht, wird er es sich wo anders besorgen

Wieso weinst du denn deswegen ? Lass ihm deine Füße aber sag ihm dass auch du deinen Spaß haben möchtest. Soll er sich halt davor oder danach um dich kümmern.

Davor!, danach ist seine Anspannung geringer........

0

Was möchtest Du wissen?