Hilfe mein Leben gerät aus den Fugen!Habe Suizidgedanken

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das mag sich jetzt vielleicht krass anhören, aber akute Suizidgedanken sind ein Grund, dass du schnellstmöglichst in eine Klinik solltest! Du kannst dich selber einweisen oder deine Eltern bitten, dich zu begleiten. Die in der Klinik sind spezialisiert auf Probleme wie den deinen und können dir dann auch helfen! Wenn du dich nicht traust, gehe zu deinem Hausarzt und äußere deine Gedanken. Der kann dir auch helfen oder dir Rat geben! Ich arbeite mit Menschen mit psychischen Probleme und habe häufig mit Suizidäußerungen zu tun. Ich rufe da immer den Notarzt, wenn eine Selbstgefährdung nicht ausgeschlossen ist und die Sanitäter fahren einen dann auch in eine nahegelegene Klinik! Bitte handele so schnell wie möglich und hole dir da Hilfe und Unterstützung wo nötig!!!!!!!

Deine frage war meiner meinung nach am hilfreichsten aber das mit dem button klapptnicht

0

Damit ist nicht zu spaßen! Rufe nochmals in der Praxis an. Vielleicht bekommst du auch einen Notfalltermin. Versuche es zur Not über deinen Hausarzt. Bitte auch vorsichtig mit Tests über das Internet, auch wenn die wissenschaftlich fundiert sind!! Nur ein Psychologe oder eine Psychotherapeut kann eine Diagnose erstellen!

Ich kann dich sehr gut verstehen, da ich auch eine Zeit lang ziemliche Depressionen hatte. Ich habe mich nach dem Sinn des Lebens gefragt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass man seinem Leben einen Sinn geben muss, da man sonst keine Antwort findet. Setze dir Ziele und lebe deine Träume, wer Suizid begeht, nimmt den leichten Weg und gibt auf. Außerdem würdest du Familie/Bekannte mitreißen, die häufig dann auch unter schweren Depressionen wegen dem Verlust von dir leiden würden. Natürlich gibt es schlimme Phasen im Leben, Streit entsteht, Menschen erkranken etc., jeder kennt das, aber auf jede dieser schlimmen Phasen folgen Zeiten der Besserung. Sprich daher mit Bekannten über deine Sorgen und versuche vielleicht, dein Leben einer Person, vielleicht deiner Freundin, zu widmen, denn Suizid würde ihrer Gesundheit nicht zu Gute kommen. Versuche eventuell auch, mit ihr über eure Ängste zu reden, denn das ist oft die beste Medizin.

Ein Hund! Wenn du einen Hund hast den du wirklich magst, dann solltest du relativ gesichert sein wenn es um suizid geht (die meisten menschen koönnen dan kein suizid begehen da sie wissen das ein lebewesen sie brauchen oder etwaqs anderes) ist jetzt doof und sehr schlecht erklärt. Ich hatte mal eine phase wo ich so durchgedreht bin das manche sogar dachten ich hätte eine Dissoziative persönlichkeits störung meine mutter hat mir eien hund besorgt der hat mir einen sicheren halt gegeben.

Stimmt nicht!!! Keine Verantwortung für kranke depressive Menschen, schon gar kein Tier!! Das kann schlimm enden!! Für das Tier und den Mensch!!!

0

Suche dir schnell therapeutische Hilfe! PsychologInnen können dir gut helfen und wenn das nicht reicht kommst du in eine Klinik mit vielen kompetenten Menschen, die dir helfen wieder auf die Beine zu kommen!

Ich trau mich nicht dazu habe zu große Angst

0

Rede am besten mal mit einem Lehrer über deine jetzige Situation. Ich weis, wie schwer es ist sich jemandem anzuvertrauen und vor allem einem Lehrer, da ein Lehrer meist die Persönlichkeit ist, die mit dem ganzen Schulstress verbunden wird. An meiner Schule gibt es einen Vertauenslehrer. Es bringt wirklich etwas. Lehrer haben auch viel mehr Schüler mit Problemen gesehen, als deine Eltern oder Freunde. Wende dich, falls es keinen Vertrauenslehrer geben sollte, an einen Lehrer, dem du vertraust und den du vielleicht auch schon etwas länger/besser kennst. Dieser Lehrer wird dich dadurch besser einschätzen können. Wenn du das alles grundsätzlich ablegst kannst du auch natürlich noch andere Dinge machen. Lenke dich zum Beispiel von den negativen Gedanken ab. Es klingt schwer, aber es ist möglich. Lies irgendein Buch, was eine glücklichere Handlung hat und dich mit Sicherheit nicht an die Vergangenheit erinnert. Das wäre's mit meinen Tipps. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. LG und ich glaub an dich.

Also,denke niemals an den Selbstmord.Jeder Mensch ist wunderbar und das musst du wissen.Suche einen Arzt auf!

Was möchtest Du wissen?