Hilfe mein Köper und Kopf spielt verrückt

10 Antworten

denke nicht das der körper so haeftig auf thc entzug reagiert... das ist auch nicht möglich es ist ja eine biologische droge die wirkung ist zeitlich begrenzt und nie tötlich..... bei weed gibt es nie einen körperlichenentzung.... was aber manchmal der fall ist das man sich einen tag danach wie ausgekotzt fühlt und kraenklich und sehr sehr müde aber das kommt dadurch das dein körper wie einen normalen blutdruck bekommt der ja die ganze zeit durch die beteubende wirkung verlangsamt wurde.....dadurch bekommt man manchmal kreilaufprobleme aber die klingen anders.....also das glaub ich echt weniger

Hallo ,ich rate dir mal so schnell wie möglich einen Arzt auf zu suchen und es dem zu erzählen ! Denn hier sind alles keine Ärzte ,und wer weiß ,nachher verlässt du dich auf irgendeine Antwort hier ,die dann falsch ist ,und das hat dann verherende Folgen für dich! Deswegen gehe bitte so schnell wie nur möglich zum Arzt ,und spiele nicht mit deiner Gesundheit ,Bitte ;) Lieben Gruß Tina

Danke Tina aber hab ich schon gemacht er sagt das sind äußerliche Schmerzen also Entzugerscheinung er hatt mir keine Tabletten gar nix verschrieben du musst da durch er hatt auch gemeint bei Manchen die kiffen 10 Jahre und haben nix aber es gibt auch welche die haben richtig heftige Entzugerscheinung aber hab wirklich kein Bock mehr will wieder normal sein

0

und ich kann dir nur raten mal zum arzt zu gehen esklingt nach einer mittelohrentzündung also wenn dein ohr weh tut und daurch bestimmt der schwindel denn im ohr sitzt dein gleichgewichtssinn und das pochen kommt von blutdruck denn du doller spürst weil er schneller arbeitet... hast du denn schonmal fieber gemaessen und dann schnell zum arzt ;)alles gute

Ja am Ohr muss ich op werden ab nächstes Jahr erst der Artz meinte ist ne ticktenezeitbombe und hatt es auf nächstes Jahr verschoben und der Hausartz meint hatt nix mit dem ohr zutuen sind entzug sytopme aber ich hab es den ganzen Tag bin schon 2-3 mal zum Artz immer wieder Heim geschickt sind äußerliche Schmerzen am Anfang hatt ich Schmerzen im Brust Bereich jede Woche kommt was anderes es wackelt mein Rücken häftig das ich letzte Nacht kaum schlafen konnte

0
@Melo1992

also wir sind ja gleich alt und da wird einem ja auch viele andere drogen angeboten ich weiss nur und das zu hundert prozent das thc nie ein körperlicher entzug ist deswegen faellt einem der entzug von thc so einfach weil dein körper nie thc abhaenig sein wird nur dein geist(kopf) denkt das er sich wieder und wieder beteuben will.... aber hast ja gemerkt der will ist staerker und man kann sofort aufhören ..... ich bitte dich einfach mal was zu essen duschen zu gehen ne mundspühlung zu machen dir was zu trinken mit ins zimmer zu nehmen damit das pochen weg geht und dir schlafen zu legen und nochmal i-wann dem arzt bescheid zu geben .... denn von einem thcentzug kommt das nicht das versprech ich dir......

0
@VivaLaMango2

Ja danke das du hier mir schreibst erst mal :-) meine Familie ist im Urlaub und will denen keine Angst machen die sind heute um 14 Uhr da werde dann direkt zu einem anderen Artz gehen und ihm das mal erzählen weil des ist normal Tags über nur leichte schwindel aber Nacht ist so heftig Denk ich mir manchmal so das war's des ist dein letzter Tag und morgens hab ich ich so senkschwindel naja wie gedacht werde heute ein Artz aufsuchen aufjedenfall :-)

0

Nacken- und Kopschmerzen durch Impfung?

Hallo,

ich habe mich vor 3 Tagen gegen Tetanus, Keuchhusten und Diphterie impfen lassen. Am nächsten Tag fühlte ich mich abgeschlagen und bekam Kopfschmerzen. Da ich auch zu frieren begann, habe ich Fieber gemessen und hatte erhöhte Temperatur. In der Nacht litt ich durchgehend unter Kopfschmerzen und nun bemerkte ich gestern Abend starke Nackenschmerzen, wenn ich meinen Kopf zur Seite drehe. Und mein Kopf pocht beim Bücken und bei Bewegung des Nackens wie verrückt. Kann das auch an der Impfung liegen, kennt sich vielleicht jemand aus und kann mir weiterhelfen, ob das normal ist?
Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Puls im Kopf und hals spüren?

Ich habe seit heute Nacht Kopfschmerzen, vor allem wenn ich aufstehe. Zusätzlich spüre ich meinen Puls im Kopf und im hals. Ich hab auch innerlich so ein gefühl als ob alles durcheinander ist. Ist das schlimm mit dem Puls? Das ich den so spüre? Der hat 70 Schläge/min ungefähr. Allgemein hab ich iwie so keine Kraft wenn ich aufstehe. Und ab und zu hab ich das Gefühl das mir kurz die Luft nicht reicht. Blutdruck ist mal 106/60 und dann 135/78 mmHg. Ist das was bedrohliches?

...zur Frage

Was tun gegen steifen Nacken (wegen Erkältung)?

Ich bin sehr stark erkältet (Halsschmerzen, fieber, Übelkeit, Kopfschmerzen). Ich habe eine Nacht drüber geschlafen und nun kann ich meinen Nacken/Hals sehr wenig bewegen weil es sonst zieht und die Schmerzen in den Kopf bereich hochgehen. Was soll ich machen um es zu lindern?

...zur Frage

Gehirnerschütterung nach Treppensturz?

Hallo alle zusammen! Ich bin heute die Treppe runtergefallen. Das ganze war ziemlich unsanft. Ich bin zwar nicht auf den Kopf gefallen, aber ich habe mir irgendwie den Nacken verrissen und habe seitdem folgende Beschwerden: leichte Benommenheit, Kopfschmerzen, ich fühle mich als würde ich in Watte gepackt sein, ich bin weinerlich (was ich sonst eigentlich nicht bin) Außerdem tut mir der Nacken weh und ich weiß von dem Sturz eigentlich nur noch, wie ich auf einmal auf der Treppe sitze. Sprich der eigentliche Sturz und auch was kurz davor war ist von der Erinnerung her weg.

Kann es sein, dass ich trotzdem, dass ich nicht auf den Kopf gefallen bin eine Gehirnerschütterung habe?

Über Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

Körperlich träge und benommenheit im kopf?

Moin fühl mich immer Körperlich total träge und benommen im kopf. Blutuntersuchung war ok , zudem hab ich irwie so ein druckgefühl vom nacken und ohren .

...zur Frage

Mein Mann zittert am ganzen Körper! Gründe?

Hallo! Seit letzter Nacht zittert mein Mann am Körper. Er sagt auch das er das Gefühl hat, die Kontroll über seinen Kopf zu verlieren, das heißt er hat keine Balance mehr. Schultern tun ihm auch ziemlich weh und deswegen konnten wir nicht schlafen.

Zu ihm: In letzter Zeit ist er innerlich sehr angespannt und denkt zu viel nach.

Was kann man gegen tun? Was sind die Gründe?

Kann es eigentlich sein, dass seinem Körper einige Nährstoffe fehlen??? Das war so mein erster Gedanke...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?