Hilfe, mein Kind hat sich die Haare von einem anderen Kind abschneiden lassen-

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Wenn Du leicht fahrlässig die Aufsichtspflicht verletzt hast, könnte die Haftpflichtversicherung zahlen. (Sonst allenfalls aus Kulanz.)

Sowas kommt halt vor. (Habe in dem Alter versucht, meiner Freundin mit ihrer Kindernähmaschine einen Knopf an den Finger zu nähen. Zuerst war sie durchaus kooperativ, aber bereits nach wenigen Stichen wollte sie nicht mehr und hat gepetzt.)

was bedeutet LEICHT fahrlässig? ich war im Zimmer nebenan und habe mich ums kranke Baby gekümmert nachdem ich kurz vorher bei den beiden im KiZi war und alles gut schien.

0
@Lakenfeld

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht; daher keine Haftung Deinerseits. Damit keine Zahlung der Versicherung.

0

Die Klamotten sollte sie nicht in die Kita mitnehmen, die Haare muss sie ja mitnehmen. ;-)Solche Dinge gehören manchmal zum Großwerden. Ist ja auch nicht wirklich schlimm, oder? Fotodoku ist nicht schlecht. Darüber freut sie sich, wenn sie groß ist. Unsere hatte auf Beratung ihrer großen Cousine hin von derselben mit nem dicken Edding ihren Namen, Adresse, Alter etc. an die Wand geschrieben bekommen. Auf die Nachfrage unserer Tochter an die Cousine, sie wisse nicht, ob sie das dürfe und wolle erst fragen, sagte Cousinchen: Wieso, ist das dein Zimmer oder nicht? Auf die Antwort Ja, ist meins, meinte Cousine: Also bitte und fing gleich mit der Verschönerung an, die viermal überstrichen werden musste, um zu verschwinden. Ist 18 Jahre her und immer für einen Scherz gut. Und Cousine ists immer noch tierisch peinlich ...

Wenn Du willst, dass Deine Kinder WIRKLICH lernen gefährliche Sachen nicht noch ein EINZIGES Mal zu machen (sie hätten sich genausogut die Scheren in die Augen stechen oder das ganze in die Steckdose stecken können, hilft immernoch besser als das die ganze pädagogische Labersülze ein ordentlicher Klaps auf den Po und das sofort nach der der Aktion. Dafür ist es jetzt natürlich zuspät. Du glaubst es nicht, das bleibt einfach besser hängen als ein " Aber das darfst du bitte, bitte nicht nochmal machen, die Mami kann sich garnicht leisten das zu ersetzen" Glaub mir, das ist Kindern scheißegal! Es ist nicht so, dass ich Gewalt gegen Kinder verherrlichen oder tolerieren will, das mache ich nicht aber als kleines Zeichen kommt das direkt an!

Sieht jetzt vielleicht schlimm aus , wächst sich aber wieder aus. Das haben meine Kinder auch gemacht, ist so eine Phase. Meist legt sich das wieder nach ´dieser Sache,. , das mit den Klamotten , mein Gott sie wachsen eh so schnell aus denen heraus, dann gibt man sie auch weg. Siehs mal etwas gelassener, gibt schlimmeres.

ja, weiß ich wohl, aber die Sachen wären auch noch gut fürs Geschwisterchen gewesen SEUFZ und außerdem haben sie heute auch noch wie ich eben entdeckte in einem Zimmer die (farbig gestrichene)Tapete komplett mit Kuli oder sowas(auch ausm Schulranzen?) vollgekritzelt und ich bin ein bißchen traurig weil ich kein Geld (und auch keine Zeit...) habe das zu renovieren- ist mir schon klar dass Schimpfen nix bringt, aber wie LERNEN sie denn dass das alles ABSOLUT NICHT geht? Die große Schwester hat nie so etwas gemacht...

0
@Lakenfeld

Ich habe bei unseren Kritzeleien einf ach Namen und Dtum danebengeschrieben - frühes Werk der KÜnstler; wir haben halt eine andere Vorstellung von Kunst! (nicht so ganz ernst gemeint, das letztere; aber das mit dem Datum ist wirklich nett, auch später für die Kinder:

Wir entdecken immer nochmal Sachen, wo "HA3" draufsteht, Hanna ist nun 12.

Aber ich habe dann schon auch ernst geredet und mehr Papier bereitgestellt und mit den Kidern Wasserfarbe oder so gemalt.

0

müßen marken klamotten sein und dein kind hätte sich die haare auch selbst schneiden können wie mwinw schwester früher auf zum friseur un kucken was er machen kann.

Hat meine Tochter, damal 5 mit ihrem Bruder auch gemacht. Außerdem gerne Kleidung zerschnippelt, Socken neu designd usw. Je mehr ich geschimpft hab, desto besser hat es ihr gefallen. Also ganz locker bleiben( ich weiß, das sagt sich so leicht) und ihr erklären, daß sie sich ganz doll verletzen hätte können. Ich wünsch dir starke Nerven:-)

Also ich weiß nicht, ob da eine Versicherung haftet, da die Eltern oder KiTa-Leiter ja Aufsicht hatten. Lass dich bei der Frisur am besten von einem Frisör beraten, es gibt schöne Mädchen-Kurzfrisuren!

Sei einfach froh, das sich niemand verletzt hat!!! Das hätte nämlich - im wahrsten Sinne des Wortes - ins Auge gehen können! Dann wären dir die Kleidung und die Haare ziemlich egal gewesen. Versuche es gelassen zu sehen, und erkläre den Kids wie gefährlich es sein kann. Das Du Dich ärgerst ist verständlich, aber nicht zu lange!

mach aus dem Schrubberschnitt einen radikalen Kurzhaarschnitt, das wächst wieder, lach drüber und kauf normalpreisige Klamotten und die Versicherung wird wohl bei so kleinen Kindern nicht zahlen, (hättest besser aufpassen müssen), sieh das ganze mit Humor, die können die Tragweite doch noch gar nicht erfassen

schluchz- die Klamotten waren ein Geschenk gewesen, sowas was ich mir gar nicht leisten kann, bio öko und so..ich dachte das ist mal was ordentliches statt dem ganzen made in China Billigzeugs was voller Gift steckt... aber ja, so sind Kinder wohl eben. Es tut trotzdem weh!

0
@Lakenfeld

Kauf Kindersachen auf dem Flohmarkt oder Sozialkaufhäusern. Die Sachen sind schon xmal gewaschen, dort sind die Giftstoffe schon raus. Es gibt z.B. die Möwe, Annas Lädchen etc. wie sie alle heißen.

0

Nachbars Kind ist unter 7 also trägst du den Schaden. Außerdem hast du ja deine Aufsichtspflicht verletzt

Ich würde lediglich die Haftpflicht klären.

Ob sie die Sachen in den Kiga anzieht ? Frag sie mal

Und das Zerschnippeln kommt vor. Du hast Recht: gut dass sie sich nicht verletzt haben

Sieht sicher lustig aus.Mach Fotos dann habt ihr noch nach Jahren was zum lachen.Es sind doch noch Kinder und erst 4.

Strafe genug ist ja wohl, das die Haare struppig aussehen. Ansonsten: eigenes Pech, daß die Lieblingsklamotten futsch sind. Vielleicht 1 Woche Scherenverbot?

oh, das Scherenverbot habe wir schon lange, bzw Schere ist nur in der Küche erlaubt wenn Mama dabei ist und das wissen die beiden auch sehr gut! Ich weiß auch nicht wer von beiden auf die Idee kam den Schulranzen der Schwester zu durchsuchen (steht in einem Zimmer wo sie nicht rein dürfen-)um Frisör zu spielen aber in der Tat habe ich eine kurze Weile nicht aufgepaßt weil mein anderes Kind krank ist und ich mich darum dringend auch kümmern mußte

0
@Lakenfeld

Nimms ihr nicht krumm. Dafür hast du später auf jeder Familienfeier was, das du ihr unter die Nase reiben kannst. Vergiss nicht, Fotos von ihr zu machen. Später kannst du bestimmt mit ihr darüber lachen. Liebe Grüße

0

Die kaputten Sachen im Kindergarten anziehen lassen ? Wer kommt auf so kranke Ideen. Da werden dich halbwegs ausgebildetet Erzieherinnen zu Recht nach Hause senden. Das ist eine Demütigung für das Kind.

Eine Haftpflicht zahlt nicht !

Oben wurde quasi schon alles gesagt...

Aber: Vergiss nicht ein Foto der Kleinen in den zerschnittenen Klamotten und mit abgeschnittenen Haaren zu machen, damit die lustige Geschichte immer wieder hervorgeholt werden kann, wenn sie erwachsen ist!

Oh ja! Zur Hochzeit ist das ein Kracher für die Hochzeitszeitung oder für eine Beamer-Fotogeschichte. :-))

0

Laß gut sein, passiert ist passiert.

Du bist der meister aller fragen!!!!!!!!!!!!!!

0

Wie schön, daß nichts passiert ist. Sie sind doch noch so klein und die Konsequenz bekommen sie doch nuntäglich zu spüren mit dieser schicken Frisur! Irgendwann machen das interessanterweise alle Kinder mal!

0

siehe oben ich hab das früher auch mal gemacht - nur an mir selber und ohne framde hilfe. xD

meine mum hat dann nur die gartenschere nciht mehr so tief hingehängt...

zum frisör und richten lassen

Frisur ->Friseur Klamotten: WOhl PEch gehabt. So sind Kinder halt.

Konsequenz: Scheren außer Reichweite

0
@tonks

ja, nur leider muß die Konsequenz nun mein Schulkind tragen, die eigentlich immer die Schulschere im Ranzen haben soll- ich kann den Ranzen ja schlecht in den Tresor stecken! Ich habe schon gedacht mit der Lehrerin zu reden daß die Schere in der Schule bleiben kann

0

Was möchtest Du wissen?