HIlfe! Mein Kater blutet

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

googel sofort unter tierärztlichem notdienst in deiner stadt. es ist nicht normal, daß er blutet. dein tierarzt müßte am vvochenende auch die notdienstsummer auf seinen band ansagen. beeil dich bitte. alles liebe. du solltest den kater nach der op dort schlafen lassen, vvo er nicht klettern oder springen kann.

ist ja richtig das sie so einen platz haben sollten, aber erzähl das mal den fellknäulen. meiner war nach der op so aktib und ist gleich wieder rumgehobst. obwohl der ta meinte der wird ein par tage nur rumliegen... naja nix war.. der war so aktiv wie immer, als wäre nichts gewesen. naja der ta meinte auch sowas zähes wie den hatte er noch nie... erstmal nicht einpennen wollen und dann 3 mal nachnarkotisisert weil derwieder wach werden wollte..... nun ja bei ihm ist zum glück nichts wieder aufgegangen... aber wie schon gesagt in einzelfällen kann es passieren.

0

Nur die Ruhe bewahren!!! Wie verhält sich der Kater im Augenblick? Sobald eine Praxis in deiner Nähe auf hat, gehst du mit ihm hin! So schnell verblutet er nicht, wenn es doll ist, drücke ein sauberes Handtuch auf die Wunde. Viel Glück!

Das war bei meinem Kater auch so ich habe ihm am Samstag seine Kronjuwelen klauen lassen. Mein TA hat aber meine Frage nach einer Halsmanschette ignoriert, so das mein Kater zeit hatte solange an der wunde zu lecken bis sie in der Nacht von Montag zu Dienstag wieder aufging und er blutete wie ein Schwein. Ich also ab zum TA, der hat sich auch gleich dafür entschuldigt das er mich falsch beraten hat und meine Frage nach der Halsmanschette ignoriert hat, weil er meinte sowas braucht er nicht, gestern wurde er eines besseren belehrt, er bot mir an mir nur die verwendeten Medis zu berechnen und die Nach OP kostenlos zumachen, er meinte auch das dies kein Schuldeingeständnis seinerseits wär

Was möchtest Du wissen?