Hilfe mein Kaninschen hatte ein Unfall

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Zweifel geh bitte zum Tierarzt!
Und dann ändere was am Gehege. Ein Käfig ist ungeeignet für die Haltung von Kaninchen. Bau ein Gehege mit min. 4 m² Grundfläche. Bei ausreichend hoher Umzäunung benötigt es gar keinen Deckel.
Ein Kaninchen braucht min. 2 m² Platz Tag und Nacht. Und da man sie min. zu zweit halten sollte, sind 4 m² das Minimum für ein Kaninchengehege.

Berühr ihn am Kopf und wenn alles wieder normal ist dann wird da auch ncihts sein.

Du könntest sicherheitshalber beim nächsten Krallenschneiden oder Impfung oder sonst was mal nachfragen, dann dürfte das auch nicht extra kosten

Wenn du ganz sicher gehen willst musst du zum Tierarzt.

Ansonsten kann du nur abtasten, oder den Kopf mit der Hand etwas bewegen um zu sehen wie es reagiert.

Normalerweise merkt man es am Verhalten wenn Kaninchen Schmerzen haben, wie du es schon geschrieben hast mit in der Ecke sitzen und den Kopf komisch halten.

Ich nehme an dein Kaninchen hat sich wehgetan und hatte Schmerzen und sich auch etwas erschrocken. Da es sich danach ja normal benommen hat, scheint wieder alles in Ordnung zu sein. Wie, wenn du dir das Knie anstößt. Dann hast du ja auch nur kurz Schmerzen.

huhu!

Geh doch mit ihr zum Tierarzt und lass sie untersuchen, wenn du dir nicht sicher bist.!;)

Ein Käfig ist vollkommen ungeeignet für Kaninchen. Außerdem braucht es DRINGEND einen Partner! Das ist sonst Tierquälerei!! Zusammen brauchen dann beide ninchen 4qm² auf einer ebene, das kann wohl kaum ein käfig decken!

Guck doch mal hier: diebrain.de, kaninchenwiese.de

LG

Hasenmama1992 27.10.2012, 18:17

Habe zwei Kaninchen und die haben ein eigenes Zimmer in ihrem Auslauf steht ein Käfig als buddelbox :)

0

Dann würde es qieken.

alkimoehrchen 25.10.2012, 22:33

nee würde es nicht,ist kein meerschwein -.-

0

Was möchtest Du wissen?