Hilfe mein Kaninchen hat junge bekommen obwohl der Rammler kastriert ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, 

herrje ich weiß gar nicht, warum so viele hier behaupten, dass man die Welpen eines Hauskaninchens ja nicht anfassen soll. Du musst sie sogar anfassen, um sie zu kontrollieren - und zwar täglich. Sie müssen gewogen werden, Gewicht aufnotieren und das Bäuchlein muss kontrolliert werden (sollten prall sein). Nur so kannst du sichergehen, dass es dem Wurf gut geht, die Kleinen sich ordentlich entwickeln und ob die Mutter sich ausreichend u sie kümmert/genug Milch produziert. Gibt auch Fälle, da muss man zufüttern. Du kannst sie ruhig einfach anfassen, die Mutter kennt ja deinen Geruch.

Den Rammler hast du ja inzwischen von der Mutter getrennt. Ich hoffe schnell genug, denn das Muttertier kann direkt nach der Geburt nach gedeckt werden. Bedenke, dass Kaninchen ab der 12ten Woche geschlechtsreif werden. Das heißt ab der 10ten Wochen werden die Rammler am besten gleich frühkastriert. Dann bleibt ihnen die 6-wöchige Kastrationsfrist erspart. 

Ein Nest aus Tüten ist natürlich nicht so optimal. Das du die Gefahrenquellen beseitigen sollst, wurde ja bereits gesagt. Bitte schau, dass deine Kaninchen nicht mehr an Tüten o.Ä ran kommen. Wenn sie sowas aufnehmen, dann haben sie schnell einen Darmverschluss. Biete deiner Zibbe stattdessen Stroh und viel Heu an, wenn sie das nächste Mal scheinschwanger ist.

So nun ist die Frage, wie sie trächtig wurde. Ich denke ich muss dir nicht erklären wie das funktioniert. Also entweder ist einer deiner Rammler noch nicht lang kastriert und saß nicht lang genug die Kastrationsquarntäne ab (sind 6 Wochen). Oder sie sind nicht vollständig kastriert, weil einer der beiden z.B einen sog. Schlupfhoden hat, was bedeutet das dieser nicht mit abstieg. Oder einer ist gar nicht kastriert. 

Hast du sie denn kastrieren lassen oder evtl die Vorbesitzer? 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
05.02.2017, 18:14

Ja ich habe ihn kastrieren lassen er ist mit während der Quarantäne einmal entwischt und noch eine Frage zu den Jungen welche Wage sollte ich kaufen wusste gar nicht das man sich das Gewicht  notieren sollte und das mit der Tüte die ist nur so am Rand eingebaut also sie gibt dem Nest halt die kleinen liegen alle sicher im Fell und Stroh, Heu 

0

Wirft eine Häsin überraschend Junge, sollten Häsin, Nest und Junge schnellstmöglich vom Rest der Gruppe getrennt werden.

Es sollte eine erste vorsichtige, aber sehr gründliche Nestkontrolle durchgeführt werden und ggf. tote Jungtiere aus dem Nest entfernt werden. Dies gilt auch für möglicherweise nicht gefressene Nachgeburtenreste.

Eine tägliche Nestkontrolle ist in den ersten Tagen erforderlich. Liegen die Jungen nah beieinander und haben prall gefüllten Bäuche, so ist alles in Ordnung.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Nachwuchs beim Kaninchen - http://www.sweetrabbits.de/nachwuchs.html

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
06.02.2017, 21:54

Hab ich mir schon durch gelesen 

0

Du sagst, das Nest besteht zu einem Teil aus Tüten ... gut ist das nicht gerade, da die Kleinen sich evtl. in den Trageschlaufen verheddern oder noch schlimmer sich strangulieren könnten. Das Nest deshalb auseinander zu nehmen ist auch keine Lösung. Am besten du schaust es dir genau an und entfernst alles worin sich die Kleinen verheddern könnten (schneide die Trageschlaufen mit einer Schere ab).

Die Kleinen brauchst du nicht anzufassen, die Mutter kümmert sich um sie. Sollte eine Totgeburt dabei sein, schmeisst die Mutter diese normalerweise aus dem Nest.

Solltest du die Kleinen dennoch anfassen (warum auch immer), dann wasch dir deine Hände mit parfümfreier Seife, zerreibe etwas Heu in den Händen und streichle die Mutter, so überträgst du nur möglichst wenig von deinem Eigengeruch auf die Kleinen.

Wenn alles glatt läuft, dann verlassen sie nach ca. zwei Wochen das Nest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
05.02.2017, 17:47

Die Kleinen muss man anfassen, um sie zu kontrollieren. Tote Jungen werden nicht immer aus dem Nest geworfen, was auch nochmal dazu veranlasst das Nest zu kontrollieren. Und Hauskaninchen sind Menschengeruch gewöhnt, weswegen man nicht so einen Aufwand betreiben muss, um die Kleinen anzufassen.

1

Trenn auf jeden Fall als allererstes den Rammler von deinem Weibchen! Diese können schon ziemlich zügig nach der Geburt wieder schwanger werden.

Die Kaninchenbabys würde ich vorerst bei der Mutter lassen - und mit allen gemeinsam dann einen Tierarzt besuchen und weitere Informationen einholen.

Achtung: Kaninchenbabys kommen auch relativ zügig in ein gebärfähiges Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
05.02.2017, 15:20

Aber doch nicht wenn die jungen noch nackt sind zum Tieartzt oder doch ?

0

Hallo!

Hast du denn garnicht  gemerkt,dass dein Weibchen dicker wird und sich ein Nest baut? Ich kann mir nicht vorstellen ,dass sie sich innerhalb von ein paar stunden ein Nest baut und Junge zur Welt bringt!!

Fass die Junge auf jeden Fall nicht an und lass deinem Weibchen und den jungen viel ruhe ! Also keine laute Musik Hören und auch nicht die ganze Zeit bei dem Kaninchen sitzen,denn das könnte sie stressen!

Lg Hopps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
04.02.2017, 15:54

Ich dachte sie wär übergewichtig und ja das Nest hat sie erst vor der Geburt gebaut 

0

Nein, du solltest die Jungen nicht anfassen,  Milch bekommen sie von der Mama.

Wann wurde der Rammler kastriert? Wurde die Quarantänezeit eingehalten? Seit wann hast du die Kaninchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
04.02.2017, 15:36

Die Kaninchen seit einem 1Jahr  das Weibchen ist schon 2 Jahre man muss doch 6 Wochen warten er ist nur einem entwischt vielleicht ist es da passiert.

0

Mach doch bitte mal Punkte - so verstehe ich dich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
04.02.2017, 15:36

Sry war in hektik 

0

Also für kastriert, da ist ja dann ordentlich viel Nachwuchs...

Entweder war die Mutti vorher schon schwanger oder der Tierarzt hat daneben geschnippt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonDakota
04.02.2017, 15:52

Das geht doch nicht oder daneben zu schneiden 

0

Was möchtest Du wissen?