Hilfe mein Hund markiert das bett......

5 Antworten

Der Klassiker! Willkommen in der Welt der Hundeegos. Das Problem ist mir bestens bekannt und wir (Tierschutzverein) nennen es schlichtweg "Protestverhalten". Dein Hund weiß sehr genau, dass das Bett seine Schlafstätte ist und dass es dir dort am meisten weh tut. Es sind tatsächlich fast immer die Schlafzimmer. Er rebelliert damit gegen alles Mögliche, das ihm gegen den Strich geht. Da hilft nur Türe zumachen wenn ihr geht. Und abwarten. Du darfst diesem Verhalten absolut keine Beachtung schenken, ignoriere es! Tu, als hättest du nichts bemerkt und wechsel die Laken nur, wenn er es nicht sieht. Das musst du einige Tage strikt durchhalten. Denn sonst weiß er ja, dass er damit Erfolg hat, dich zu bestrafen. Es wird irgendwann vorrübergehen, aber ihr müsst den längeren Atem haben. So lange kannst du dir Gedanken machen, was das Verhalten ausgelöst hat. Irgendetwas muss sich bei euch geändert haben, vielleicht eine Änderung im Tagesablauf? 5 Stunden allein sein ist für einen einzelnen Hund übrigens extrem lang.

meine natürlich "deine Schlafstätte" ;)

0

auch ein Kastrierter Rüde markiert, damit hat es nix zu tun. Ich würde erstmal die Tür v. Schlafzimmer zu lassen, damit der damit zu mindest erstmal aufhört. Ich glaub dir das auch das er gut erzogen ist, damit hat es aber nix zu tun, ich denke er will dir irgendwie zeigen ,das er versucht den Chef rauszuhängen, d.h. da er in der in der Phase ist wo er merkt das er ein " Mann " wird und er dir zeigen möchte wer hier der Chef im hause ist. DAs vergeht aber wieder, aber ich kann dir erst mal nur Raten ab sofort die Türe zu lassen und schauen wie er damit zurecht kommt. Verscuh ihn mehr zu beschäftigen , gib ihn mehr geistige beschäftigung z.b. ein Röllchen mit Leckerchen fertig machen und er muss versuchen diese Leckerchen rauszuholen. Oder bevor du das haus verlässt, ihn draußen ausser Gassi gehen , Bällchen werfen oder oder, sodass er erstmal wie unser Hund ein " Blitzschlaf":-) einlegt, d.h. er schläft erstmal für 3 STd und ihn ein bisschen Fressen hinsetzten. Es ist nicht gerade leicht, aber kastrieren deswegen?? nee definitiv nicht.

und was hat es mit kastrieren zu tun ....... wie immer schon gesagt kastrieren ist kein allheilmittel ............ er steht über euch d.h. falsche erziehung ....mein lieblingssatz>>> Wenn wir einen Hund zu uns holen, ein lebendiges Wesen, das fühlt, empfindet, von Trieben gelenkt wird, dann können wir doch nicht einfach so über die Natur dieses Lebewesens hinweggehen, uns das von diesem Tier nehmen was uns gefällt und genehm ist, und das was missfällt oder weniger genehm sein sollte einfach wegoperieren lassen..... von hier http://www.quin-der-eurasier.de/kastration.htm .......und ganz unten unter "das tierschutzgesetz" ......kastrieren ist das allerletzte

Guten Morgen danke erst mal für die Antworten=)aber ich weiss nicht ob das was damit zu tun hat das er über uns steht wie gesagt der Hund ist super erzogen, er hört aufs wort und auf Handzeichen und er weiss auch, wenn er was falsch gemacht hat, d.h auch wenn man ihn mit einem bestimmtem blick anschaut ist er sofort weg und lässt sich dann auch so lange bis man ihn wieder zu einem holt nicht mehr blicken, also ob das dann was mit falscher erziehung zu tun hat weiss ich nicht, ich muss auch sagen das ich mit einem Hund aufgewachsen bin, der 18jahre geworden ist.

0

Ist Trockenfutter schlecht für Hunde?

Stimmt es, dass Trockenfutter schlecht für Hunde ist, und man sollte ihnen besser Nassfutter füttern? oder noch besser barfen? Oder geht gutes Trockenfutter auch? Manche meinen ja nur barfen wäre gesund, stimmt das?

...zur Frage

Französische Bulldogge pinkelt bei Aufregung?

Moin haben seit 4 Tagen ein neuen Mitbewohner.. Er ist total lieb, verspielt und anhaenglich! Gestern war er eine Stunde alleine zuhause, als wir wieder kamen, hat er die decke auf der Couch bisschen angepinkelt. Am heutigen Tag abends wo es zu Bett ging, haben ich und meine Freundin uns aus Spass gerangelt er ist sofort ins Bett gesprungen ist wie wild im Bett rum gehüpft und hat sich komplett entleert.. Wieso :-( ????????

Er markiert sonst gar nicht, seine Vorbesitzer sagten, das er stubenrein sei.

...zur Frage

Ist der Havaneser der perfekte Hund für mich?

Hallo!!! Ich würde mir gerne einen Havaneser zulegen, jedoch habe ich gelesen dass er viel Haarpflege brauch.Könnte ich ihm auch die Harre abschneiden? Wenn ja wie kurz?? Eure Lilli93 :-)

...zur Frage

Weiblicher Hundename ( Havaneser)

Wir legen uns in ca. 2 Monaten einen Hund zu, können uns aber immernoch nicht auf einen Namen einigen. Wir kaufen uns ein Havaneser-mädchen und finden Namen wie Milli und Mila schön. Habt ihr Namensideen? Danke im vorraus!

...zur Frage

Fragen zu einem Hund

Also ich habe eine Frage zu dem Thema Hund !

Meine Fragen:

  1. Was habt ihr für einen Hund und von wo habt ihr ihn?
  2. Macht euer Hund Probleme wenn er alleine ist? Und sind 3 Tage in der Woche alleine sein (von 8-13:30 Uhr) zu viel für einen Hund. 3.Wie ist es im Auto also in einem Coupe der hat ja keinen großen Kofferraum?

Und meine bzw. unsere Überlegung ist ein kleiner Havaneser :)

Danke

...zur Frage

Epilepsie beim Hund - Rudeltiere

Hallo Leute, heute hatte mein Hund wieder einen epileptischen Anfall und hat in meinem Bett uriniert -

Ist es üblich das es dann nach Galle riecht anstatt nach dem üblichen Hundeurin ?

Außerdem stellt sich die Frage wie das Verhalten im Rudel ist, ich kann z.B immer wieder beobachten das unsere Hunde, meinen Hund anknurren oder gar etwas leicht angreifen (schnappen) kurz bevor sie einen Anfall hat bzw beim Anfall wollen sie diesen direkt attackieren - Ist das in der freien Wildbahn auch üblich das diese soetwas machen?

Zu der Hunderasse: Es sind Havaneser Malteser Bolonka - Pudelmischlinge alle bald 2Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?