Hilfe mein Hund humpelt , was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Diagnose ist in diesem Fall sehr einfach: ein komplett verantwortungsloser Halter, der seinem Hund offenbar mehrere Tage dabei zusieht, wie er vor Schmerz nicht richtig laufen und liegen kann und der trotzdem keine Veranlassung gesehen hat, zum Tierarzt zu gehen. 

Wie hättest Du Dich als Kind gefühlt, wenn Deine Eltern Dich tagelang mit starken Schmerzen durch die Gegend hätten rennen lassen, ohne Dir zu helfen, obwohl Du kaum schlafen, liegen und laufen kannst? Mit der Begründung, dass sie keine Zeit oder kein Geld haben oder dass gerade Wochenende ist?

Ich lese solche Fragen hier regelmäßig und frage mich immer wieder, wie abgestumpft man sein muss, um ein krankes Tier, das sich nicht helfen kann und Schmerzen hat, über Tage zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
27.11.2016, 14:46

"Ich lese solche Fragen hier regelmäßig und frage mich immer wieder, wie abgestumpft man sein muss, um ein krankes Tier, das sich nicht helfen kann und Schmerzen hat, über Tage zu ignorieren".

 Es geht mir ganz genau so, macht einen auch traurig und verleidet das Antwort zu geben bzw hier zu sein.

7

Wir sind keine Tierärzte und selbst die würden keine Ferndiagnose machen. Dein Hund leidet und wenn man das zuläßt, ist das Tierquälerei. Es gibt am Wochenende einen tierärztlichen Notdienst oder bring ihn in eine Tierklinik und zwar noch heute. Du gehst doch auch gleich zum Arzt wenn Du Schmerzen hast. Ist Dir Dein Hund so wenig wert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst Du hier Laien, welche keine konkreten Diagnosen stellen können...geschweige denn Ferndiagnosen.

Und warum bist Du mit dem armen Tier nicht schon längst zum Tierarzt gefahren, wenn es seit Tagen Schmerzen hat und lahmt  ???

Schwing Deinen Hintern aus dem Sofa, und ruf in einer Tierklinik an, damit Dein Hund noch heute untersucht wird.... Du kannst nur hoffen, dass Dein Hund keinen bleibenden Schaden von seiner Verletzung  davon trägt..

wenn ein Tier lahmt, ( verletzt ist ) geht man unverzüglich zum TA  mit ihm und wartet nicht noch ein paar Tage ab !!!


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit paar Tagen nun ist es aber extrem geworden. Seine Schulter ist heiß

und Dir ist bis jetzt nicht in den Sinn gekommen zum Tierarzt zu gehen? 

nicht mal ein Tierarzt könnte sagen was dem Hund fehlt ohne den Hund gesehen und untersucht zu haben! Was also erwartest Du hier für Antworten?

sieh zu dass der Hund zum Tierarzt/zur Tierklinik kommt und zwar sofort und nicht erst nächste Woche!! 

Unmöglich wie verantwortungslos so manche Tierhalter sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
27.11.2016, 15:02

Der FA sollte sich in Grund und Boden schämen.....

7
Kommentar von xttenere
27.11.2016, 15:32

Tierärzte kosten Geld ...GF nicht.

2

Man könnte heulen, wenn man immer wieder liest, dass Tierhalter im Internet nachfragen, statt mit ihrem Tier zum Tierarzt zu gehen. Dir wünsche ich die gleichen Schmerzen, wie sie dein Hund seit Tagen erleiden muss.

Sorry, aber da werde ich völlig böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum warst du nicht längst beim Tierarzt?!

Setzt dich jetzt ran, schau bei Google wer am nächsten dran ist der sonntags auf hat und dann los! 

Heute noch! 

Dein Hund leidet vermutlich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
27.11.2016, 14:22

Unglaublich, wie verantwortungslos manche Menschen sind.....

7

Den Grund dafür weiß der Tierarzt, zu dem Du spätestens morgen gehst. Der kann Deinen Hund untersuchen, evtl.röntgen und passend zur Diagnose behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir nur ein Tierarzt sagen, der deinen Hund abtasten kann und untersuchen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janaq
27.11.2016, 12:50

Nächste Woche gehts zum Tierarzt. Vllt hat jemand schon Erfahrung 

0

Was möchtest Du wissen?