HILFE! Mein Hund hat rohes Schweinefleisch gefressen!

9 Antworten

es kann gut sein, dass er durchfall bekommt, weil er rohes fleisch nicht gewöhnt ist. er muss erst die nötigen verdauungsenzyme aufbauen.

mit dem barfen anzufangen, wenn die besitzer dann nicht weitermachen ist, quatsch!

Entschuldige bitte, aber so wie ich "barfen" verstehe ist das doch diene Hundefütterung mit selbstgemischtem Futter, dass rohes Frischfleisch enthält?

Warum schiebst du also jetzt Panik? Du hast doch ganz bewusst dieses Futter zubereitet.

Ja, aber ich hab dann erst später gelesen, dass Schweinefleisch nicht gut ist!! Ich habe erst gestern damit angefangen! Zum Glück aber mit Rind. :/

0

Wiso barfst du einen Hund, der dir nicht gehört und den du nur 1 Woche hast? und noch dazu ohne dich auch nur im Geringsten zu informieren? So kenn ich dich gar nicht.

Aujetzky ist lange nicht mehr vorgekommen. Kein Grund zur Panik also und bitte füttere den Hund so, wie er bisher gefüttert wurde. Und wenn du diese Fütterung nicht gut findest, sprich mit den Besitzern, aber stell den Hund nicht einfach um. für den Hundestoffwechsel und seine Verdauung ist das eine große Sache, auf BARF umzustellen. Das macht man nicht mal eben so.

Sie füttern ihn ja eigentlich auch mit rohem Fleisch, Also Halb-Barfen :| Ich habe mich ja eigentlich auch informiert, aber das mit dem Schweinefleisch hab ich wohl übersehen... Sorry...

0

Was möchtest Du wissen?