Hilfe, mein Hund hat mich gestern plötztlich gebissen

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Minimilk,

Dein erster Weg zur Klärung um das - "Warum" muss Dich kurzfristig mit dem Hund zum Tierarzt führen!

Die häufigste Ursache für Beissunfälle mit Hunden, welche scheinbar grundlos schnappen - sind gesundheitliche Störungen, sprich Probleme des Hundes.

Das kann eine Ohrentzündung, eine Nervenentzündung, eine Zahngeschichte, plötzliche Störungen des Gesichtsfeldes und vieles mehr sein.

Erst wenn alles gesundheitlich geprüft ist solltest du einen Hundeverhaltensspezialisten aufsuchen. Unter meinen Antworten findest du Suchbegriffe - zum Finden guter Hundespezialisten.

Ich denke, er hat sich erschrocken. Unser Snow hat mir auch schonmal in die Hand gebissen. Aber er hat nicht fest zugebissen, sondern nur andeutungsweise geschnappt. Aber dadurch, daß ich reflexartig die Hand zurückgezogen habe, bekam ich Abschürfungen an der Hand. Also war die Verletzung letztendlich meine "Schuld". Wie gesagt, mal nachschauen, ob er eine Verletzung am/im Ohrbereich hat und wenn nicht, dann hat er sich gewiß nur erschrocken oder wollte spielen. Hunde schnappen schonmal spielerisch zu und "ahnungsbefreite" Menschen denken dann, daß er zubeißen wollte.

Danke, die das ist die bisher beste Antwort. Diese Abschürfungen wie Du beschreibst habe ich auch dadurch bekommen das ich meine Hand halt zurück gezogen habe. Im Prinzip war es genauso wie Du beschrieben hast...

1

Hallo, fahre bitte mal zum Tierarzt und lasse seine Ohren durchchecken, evtl hat eine Entzündung die sehr schmerzhaft ist und du bist da dran gekommen. Sollte der nix finden, heißt es Hund runter vom Schoß, Couch, Bett und Co, kann auch sein das er sich als Chef fühlt und es nicht duldet einfach angefast zu werden, wenn er es nicht will. Dafür würde sprechen, wenn der Hund dich pausenlos verfolgt, dich nicht aus den Augen lässt, Probleme macht beim alleine bleiben. Andere Hunde und Menschen nur ungern an dich ranlässt. Womöglich bei dir aufreitet oder dir ewig vor die Füße rennt um dich umzulenken etc. Hat er denn vorher geknurrt oder irgednwas gemacht oder sofort geschnappt? Wenn er sofort geschnappt hat kann es auch seindas ihr evlt zu dominantt mit den Hund umgeht, sowas kommt wenn man jedesmal den Hund nervt, anfasst etc auch wenn er schläft oder es sichlich grad nicht will. Irgendwann merkt der Hund das seine Signale nicht ankommen und schnappt dann sofort zu um sich zu schützen, das passiert schonmal häufiger grad bei kleinen Hunderaseen.

Schmerzen? Schon mal daran gedacht? Gucke mal ob er sich am Ohr schubbert oder den Kopf schief hält. Ansonsten wird er sich erschreckt haben.

Vielleicht tut ihm an der Szelle was weh. Du gehst zum Arzt, Hundebisse sollten verarztet werden . Mit dem Hund zum Tierarzt

hast du ihm Schmerz zugefügt ? Vllt. hat er am Ohr ne Entzündung innen drin

lieblings sätze von hundebesitzern

der will nur spielen

das hat er noch nie gemacht

es ist ein hund ! kein mensch .... der schnappt nunmal zu wenn er sich vll doch mal genervt von dir fühlt ... oder du ihn so verhätschelst das er denkt er ist der rudel führer und du musst dich unterordnen du musst ihm zeigen das du der boss bist ( ist jetzt mal so meine idee was das einfach zu oft zu vielen passiert und sie die welt nicht verstehen dabei ist es meist das problem das der hund sich dann doch mal in der rangordnung nach oben arbeiten möchte)

mal aus interesse :

kommt dein hund zu dir wenn er kuscheln oder spielen möchte?

1
@Minimilk

dann hat dein hund schonmal folgendes bestimmt :

wann er kuscheln möchte

vermutlich wielange er das möchte ....


wann er spielen will ,

womit er spielen will,

wielange er spielen will ....

dein hund ist dein chef

0
@m00nkuh

Das liest du so heraus, ohne zu wissen, ob Minimilk dann mit ihm spielt/kuschelt?

Respekt, du darfst mal gerne bei einem meiner Kurse als Trainer mithelfen, wenn du möchtest.

1
@Frangge

Es ist erstmal nur eine frage gewesen aus interesse. Dann ist das natürlich nur eine Vermutung ( die sich meistens bewahrheitet) ob es denn wirklich so ist hätte eine antwort gezeigt die evtl gekommen wäre ( du hast in deiner antwort ja auch geschrieben man sollte dann den hund erziehen ohne zu wissen ob der hund nicht vielleicht doch schon sehr gut erzogen ist )

0
@m00nkuh

Stimmt, aber du hast aus der Antwort, dass der Hund zum Spielen oder Kuscheln kommt (oder auffordert), geschlussfolgert, dass der Hund der Chef von Minimilk wäre.

Das ist definitiv nicht der Fall, sondern ganz normal. Der "Chef" ist der Hund erst, wenn der Halter darauf eingeht.

0

Vermutlich hat ihn gerade diese Berührung aus irgend einem Grund irritiert und weh getan oder an etwas erinnrt. Bitte nimm das einfach hin und sei in Zukunft ein bißchen achtsamer.

Alles Liebe :-)

Beobachten. Wenn es sich nicht wiederholt, hat er sich vielleicht nur erschrocken. Ansonsten musst du den Ursachen auf den Grund gehen. Kann sein, dass er an der Stelle Schmerzen hat/hatte. Wenn das auch nicht der Fall ist, solltest du das Schnappen natürlich unterbinden. Sprich, du musst dann anfangen, deinen Hund zu erziehen ;)

Zur Sicherheit mal zum Tierarzt gehen und gucken lassen, ob er nicht vielleicht Schmerzen hat.

Vielleicht hast du ihm ohne es zu wissen weh getan und er hat sich reflexartig gewehrt.....

Geh bitte zum Tierarzt. Vielleicht hat er eine Entzündung o.Ä. im Ohr, daher Schmerzen und hat in Folge dessen gebissen!

ja, scheint mir auf die schnelle auch das logischte

1

Es gab ja bereits jede Menge richtige Antworten.

Ich frage zusätzlich, ob sich der Hund vorher am betreffenden Ohr gekratzt hat.

Nein, überhaupt nicht es gab auch keine Anzeichen für Schmerzen. Das einzige was war, ich war vorher mit ihm beim Hundefrisör aber da gab es auch keine ungewöhnlichen Vorkommnisse...

0

Da ist sicherlich etwas mit dem Ohr und er hat ja nicht ohne Grund gebissen. Lass den Tierarzt mal hineinsehen. Danach weisst du sicherlich , ob er deswegen nach dir geschnappt hat.

Ich hätte ihn erst mal ausgeschimpft gleich nachdem er das gemacht hat. Wenns nicht bessert würde ich zum Tierarzt mit ihm.

au ja was er davon dann versteht ist : bla bla bla bla bla bla "name vom hund" bla bla bla bla bla bla bla ( und das du eine böse stimme hast )

0

@dutti

nicht schimpfen, ignorieren, dann verknüpft der Hund, daß er etwas falsch gemacht hat.

0
@Rothskuckuck

ah ja, erstaunlich woher willst du wissen, dass der Hund tatsächlich etwas falsch gemacht hat?

Nur weil ein Hund schnappt, heißt das noch lange nicht, dass dieser etwas falsch gemacht hat.

Schnappen ist fast immer das Ende von einigen vorhergehenden Kommunikationsversuchen des Hundes zum Menschen.

1

Was möchtest Du wissen?