HILFE! Mein Hamster quietscht!

2 Antworten

Warscheinlich war sie mit der Situation überfordert. Mein Hamster hat normalerweise nichts dagegen, wenn ich in seinem Käfig herumhantiere. Aber wenn er noch gar nicht richtig wach ist (also gerade erst aus dem Häuschen gekrochen ist) und dann mache ich etwas im Käfig, erschreckt er sich auch so sehr, das er erstmal eine Runde herumflitzt. Weil er denkt da wäre ein Angreifer. Warscheinlich war deine Hamsterdame auch total überrascht, direkt nach dem aufwachen im Auslauf zu sein und darum hat sie gequietscht. Sie wusste nicht wie sie die Situation einordnen sollte. Rolligkeit war bei meinen Hamsterdamen bis jetzt nie ein Problem. Soll heißen: ich habe nie eine Veränderung ihres Verhaltens bemerkt. Rolligkeit bedeutet, das dein Hamster bereit ist sich von einem Männchen decken zu lassen. Bei Katzen ist es z.B. so, das eine Kätzin laut nach einem Kater ruft. Hamster machen das jetzt nicht, aber wenn du ein Hamstermännchen zu einem Hamsterweibchen setzt, während das Weibchen rollig ist, würde sie ihn zeitweise dulden. Normalerweise sind Hamster ja totale Einzelgänger, aber in diesem bestimmten Zeitraum der Rolligkeit eben nicht. Ich weiß nicht ob das für Hamster auch gilt, aber bei anderen Tierarten ist es so, das sich die Rolligkeit durch Verhaltensänderungen bemerkbar macht. Die Weibchen sind z.B. zurückhaltender oder anhänglicher, aber das kann auch bei jedem Tier unterschiedlich sein.

Danke für deine ausgiebiege Antwort :) Ich denke mir einfach sie war sauer und übermüdet. Aber sie ist ja immer in dem Auslauf,wenn ich ihren käfig säubere und sie hatte damit noch nie ein problem, ich mache den Käfig auch immer tagsüber sauber. Aber ich werde es erstmal vermeiden ! In einem anderen Forum hatte ein mädchen genau meine Situaton geschildert, das sie wie verrückt rumrennt,quietscht,.. usw. und dann meinten alle : Sie ist rollig ! Wenn sie also Paarungsbereit wäre, würde sie das alle 4 Tage machen.. Ich bin gespannt ! Lg

0
@Monaluna34

Wenn Goldhamsterdamen "rollig" sind (bei Hamstern heißt es übrigens hitzig, bei Katzen heißt es rollig), dann riechen sie streng, sondern einen Schleim ab und machen sich mitunter ganz lang und flach und heben den Po (Deckstarre), wenn man sie streichelt. Sonst eigentlich nix.

0

Scheint als habe sich der Hamster enorm erschreckt.
Es ist durchaus möglich, dass der mehfach gestörte Schlaf damit zusammenhängt. Vermeide sowas demnächst!
Laute Musik mach in einem anderen Zimmer.
Gehegteilreinigung mach nur zu seiner natürlichen Wachzeit!
Wasser gib bitte auch zu seiner natürlichen Wachzeit.

Goldhamsterdamen sind alle 4 - 6 Tage empfängnisbereit, das wird mitunter auch mal "rollig" genannt. Aber dass sie dann quieteschend rumrennen und sich verstecken würden, wüsste ich nicht.

Ok :) vielen Dank. Eigentlich mache ich die Musik nie laut wegen Luna, aber diesmal habe ich es vergessen :/ , das mit dem Wasser mache ich auch demnächst spät abends .. Aber mit dem Käfig sauber machen geht schlecht abends, denn Luna steht erst um 9-10 auf und ich muss um 20:45 Uhr in der Woche im Bett sein, ich könnte es dann nur am Wochenende machen. Lg

0
@Monaluna34

Dann machst du es halt am Wochenende.
Die Teilreinigung des Geheges macht man ja ohnehin nur alle 4 - 8 Wochen. Vermutlich reinigst du viel zu oft.

Ein großes und gutes Gehege (ab 100 x 40 cm Grundfläche und 20 - 40 cm Einstreutiefe) muss nur selten gereinigt werden. Das ist auch gut für den Hamster, der sich an seine Duftmarken orientiert und daher bei jeder Komplettreinigung großem Stress ausgesetzt wäre.
Daher geht man am besten wie folgt vor:
Täglich oder alle zwei Tage wird die Ecktoilette gereinigt, sollte er weitere Pinkelecken haben, diese natürlich auch. Gehamstertes Frischfutter wird aus dem Nest entfernt, gehamstertes Trockenfutter bleibt unangetastet. Das Nest an sich muss ansonsten kaum gereinigt werden.
Das Gehege selbst wird alle 4 - 8 Wochen teilgereinigt. Dabei wird max. 1/3 bis 1/2 der Einstreu getauscht. Oder man nimmt täglich ein bis zwei Hände verschmutzter Streustellen aus dem Gehege und gibt ein bis zwei Hände neue Streu hinein, dann muss man kaum je eine große Reinigung vornehmen.

0

Hamster behandeln aber wie?

Hallo,

ich war gestern beim Tierarzt mit meiner kleinen Zwerghamsterdame. Leider hat mein Mädchen einen Milbenbefall :(. Ich muss ihr 2x täglich ein Mittel auf die Haut tröpfeln und einreiben wo sie ihren Juckreiz hat. Jedoch gibt es da ein kleines Problem. Sie kreischt da aber immer sofort herum wenn man sie aus dem Gehege holt und es lässt sich sehr schwer auf die gereizte Haut, die am Bauch ist, auftragen. Sie macht sich immer so viel Stress deswegen und das will ich einfach nicht:(

Ihr müsst vielleicht dazu wissen das wir sie immer aufwecken müssen weil sie erst so um 1 Uhr aufsteht und da schlafe ich schon wegen der Schule.

Kann mir irgendjemand ein Tipp geben damit ich sie nicht so gestresst ist?

Danke an euch schon mal:

...zur Frage

Hamsterproblem! Gequietsche

Ich habe mir heute einen Hamster geholt & habe wirklich wenig Erfahrung mit solchen Tieren. Hatte bis jetzt nur Mäuse, Ratten oder Meerschweinchen usw.

Ich hab ein süßes Zwerghamster 'Baby' Weibchen die 8 Wochen alt ist. Mein Problem ist: Sie macht andauernd gequietsche wenn ich iwas in ihren Käfig hineinstellen möchte oder ihr Heu richten will. Liegt das daran das sie Angst vor mir hat ? & wie kann ich das am Besten webgringen, also ihre Zuneigung gewinnen ? ._.

...zur Frage

Hamsterhaus umstellen?

Hallo!

Heute Abend soll meine Hamsterdame das erste mal mit ihrem neuen Stall "in Kontakt" kommen. Denn ihr jetziger ist ein richtiger Knast und deshalb haben wir jetzt einen neuen gebaut. Jemand auf einem anderen Forum empfiehl mir, das Haus nicht auf die Einstreu zu stellen, wegen der Verletzungsgefahr. Stimmt das? (Bild gibts dazu). Denn jemand anderer meinte, das Hamster sich gerne von ihrem Haus aus eingraben. Sie hat natürlich 2 Häuser (2. wird noch gebaut (Mehrkammer) und bitte nicht wundern! Zu dem Zeitpunkt, als das Bild entstand, war das Laufrad (30cm Durchmesser) noch nicht im Stall und die Leitern zu den ebenen sind jetzt ebenfalls fertig eingebaut! :)

Hier nochmal meine Frage: Sollte ich das Haus von der Einstreu weg stellen, oder kann ich es beruhigt stehen lassen?

LG

...zur Frage

Super süßer Hamstername

HI Leute , Ich habe zwi Zwerghamster und die HAmster dame (ca.9 monate alt ) hat babys bekommen 4 stück und ich darf einen behalten. Speedy heißt die hamsterdame und schnuffel die ??? und ich suche einen namen das zu männlich und weiblich sein auch voll süß danke schon im vorraus

...zur Frage

Hamster Holzlaufrad quitscht. Welches ÖL?

Hey, Welches Öl kann ich nehmen? Geht Raps ÖL? Hab das Laufrad: http://t.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/laufraeder/101012

Mit 29 cm Durchmesser. LG

...zur Frage

Mein Hamster ist kurz vor dem Tot!?

Ich habe einen Goldhamster. Mein Hamster steht eigentlich gegen 7-8 Uhr Abends auf. Ich habe ihn seit 2 Monaten und insgesamt ist er 4 Monate alt. Ich habe ihn aus dem Futterhaus gekauft. Ich wollte ihn mit meiner Mutter zusammen um 23 uhr aufwecken aber er kam nicht aus seinem Häuschen. Am Ende musste ich sein Häuschen runter nehmen.. Und dann hab ich ihn gesehen.. Er lag sehr leblos. Sonst ist er nicht so,er kommt sofort wenn er meine Hand hört und erst recht wenn er sein essen riecht. Er wollte aufstehen aber ist umgefallen. Ich hab ihn auf meine Hand genommen und wir sind direkt zum Tierarzt gefahren. Ich hab versucht ihn wach zu halten und er wurde ganz kalt. Er wollte sterben. Mein Hamster bekommt eigentlich alles damit es ihm gut geht. Er lebt in einem "Terarium". Dieser "Käfig" aber aus Glas. Er hat ein Haus zum verstecken, ein Laufrad, genügend Heu, eine Hängematte, Kratzstein, Chinchilla Sand ... Er bekommt regelmäßig sein Futter was er braucht. Nur vor 2 Tagen ist er einmal ausgebüchst.. Ich weiss auch nicht wie aber er ist oben rausgekommen und ist dann die Nacht im Zimmer rumgelaufen.. Er hat sich durch mein Müll gefressen und hat ein wenig von einem Nuget (Fleisch) (Aus dem Müll) abgemacht und es gegessen.. Aber danach ging es ihm super gut. Nur heute plötzlich ist das passiert. Ich mache mir solche sorgen denn er ist beim Tierarzt diese Nacht und die passen auf ihn auf denn er hat etwas dafür bekommen das sein Herz wieder schneller schlägt und er hat ein Wärmebeutel bekommen.. Ich wollte nicht so schnell aufgeben und deswegen habe ich gesagt sie sollen alles versuchen.. Ich mache mir solche sorgen.. Weiss einer vielleicht was der kleine hat? War es eine angeborene Krankheit? Oder ist es wegen seinem Fluchtversuch? Ist es weil er runtergefallen ist? Aber wenn er eine vergiftung hätte, oder wenn es wegen Sturz gewesen ist dann müsste sofort etwas passieren oder? So eine Vergiftung oder einen Sturz merkt der Körper sofort und nicht 2 Tage danach.. Ich hoffe der kleine überlebt das, denn ich bin jetzt schon echt fertig. Kann mir einer Tips geben für so einen Hamster? Was kann ich besser machen? Was ist am besten für einen Hamster? (Futter, haltung, Freilauf..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?