HILFE! mein Freund wurde rausgeschmissen was nun?

5 Antworten

Auf jeden Fall steht ihm das Kindergeld zu, wenn er von zuhause auszieht.

Unterhalt müsste er von den Eltern auch bekommen, obwohl diese so weit ich weiß, bestimmen dürfen, ob sie den Unterhalt zuhause oder auswärts gewähren. Es gibt in jeder Stadt eine Ambulanz für Kinder- bzw. Jugendschutz. Sucht diese zusammen auf und lasst euch beraten. Diese Ambulanzen kümmern sich um Jugendliche, die in irgendeiner Form in einer gewaltgeprägten Athmosphäre leben müssen.

Da er volljährig ist, darf er bei Dir einziehen, er hat das Selbstbestimmungsrecht eines jeden Erwachsenen. Das sollte aber keine Dauerlösung sein, denn Du legst Dich mit Deinen 16 Jahren dann zu früh fest. Er muss eine Möglichkeit finden, auf eigenen Beinen zu stehen und dafür sind öffentliche Ämter, wie z.B. das Jugendamt zuständig. Ihr müsst diese Hilfe in Anspruch nehmen. Und  so lange dieser Weg läuft, ist es gut, wenn er bei Euch unterkriechen kann.

Je nachdem, was bei diesem Weg heraus kommt, wird es kein Problem sein, dass seine unterhaltsrechtlichen Forderungen erfüllt werden. Es dauert halt nur und bedeutet ganz schön Lauferei, aber Ihr werdet das schon schaffen...

 

Dein Freund hat mit der Hausordnung seiner Familie, die Eltern sind nunmal die Ranghöchsten dort, schöne Probleme.

Auch wenn man volljährig ist, heißt das nichts!

So lange die Füße von ihm unter den Küchentisch der Regierung der Eltern abgestellt werden, hat man nach deren Spielregeln sich zu verhalten.

Diskutieren und Sprechen? Na klar kann man das aber die Gesetzgebung der Hausordnung obliegt den Eltern, sprich dem Admiral und der Frau General!

Da läßt es sich nicht dran rütteln!

Entweder man schwimmt mit dem Strom oder nicht!

In seinem Fall, ist er wohl in einen komischen Strom gestern Nacht eingesogen worden.

Er hat hierüber hinaus die Konsequenzen zu tragen und warum sollten die Eltern springen, wenn er ruft?

Er hält sich auch nicht an die Grundauszüge der Hausordnung seiner Eltern. Wenn man mit Füßen getreten wird, kann es dann auch mal sein, dass man sich ein paar Stunden länger vor der Tür aufhalten muss.

Keinen Kopf machen, die Eltern sind mit Ideenfindungen momentan komplett ausgelastet, wie sie dem Fahnenflüchtigen bei kommen können und werden.

Aus Insiderkreisen kann ich dir berichten, das macht denen auch kein Spaß, daher lassen sie ihn wahrscheinlich noch schmoren. Ausserdem ist ja alles klar mit ihm, steht ja draussen vor der Tür und der Zustand ist auch super. Sind die Eltern schon mal beruhigt. Um zwischen Kaffeekochen, 2. Frühstück und nebenbei Putzen sich irgendwelche weiteren Schandtaten für ihn sich einfallen zu lassen.

Um den Fahnenflüchtigen ins Team besser einzubinden. Das geht noch nicht mal gegen dich sondern ganz allein, er wohnt dort noch, hat sich an die Regeln von den Eltern zu halten auch wenn er volljährig ist aber er ist noch mit seinem Gepäck seiner Regierung unterstellt. Das ist eigentlich gar nicht so kompliziert.

Denn als Eltern brauch man auch so seinen Schlaf. Um am nächsten Tag über Küche, Badezimmer, Einkaufsmarkt, etc. regieren zu können nebenbei sind noch Kinder (auch volljährig) zu delegieren. Das ist Arbeit! Man möchte nicht nachts stundenlang wach bleiben und eine Tür ins Schloss fallen hören, um zu wissen. Kommt vom Einsatz (sprich Freundin), er ist am Leben und geht schlafen.

Irgendeiner von seiner Regierung ist Wach zum Dienst abgestellt, das er unversehrt heim kommt, kann ja auch nächtlich was mal ausser der Reihe passieren (hast du noch nicht mal was mit zu tun sondern der Heimweg).

Hat man sein Kind erst einmal 9 Monate im Bauch gehabt, um es weitere 18 Jahre oder 20 Jahre aufzuziehen, hat man überhaupt keinen Spaß, wenn diesem in irgendeiner Weise was zustößt, bei solchen Dingen kann die Stimmung im Haushalt ganz schön umkippen. General (Frau Mutter) und Admiral (Herr Vater) sind nachts am durchdrehen, gehen sich wahrscheinlich vor Sorge schon selbst an die Gurgel. Um dann den Entschluss zu fassen. Wir haben da so einen kleinen Feind in den eigenen Reihen, der die Reihe innerhalb des Familienlebens auffällig stört. Raufen sich zusammen, um den Sohnenmann am nächsten Tag ein Wenig schmoren zu lassen. Ausserdem ist schönes Wetter die Stimmung drinnen wird auch von mal zu mal besser. Um dann die Tür aufzumach in den Flur rein: Admiral, wir werden hier gerade von einem feindlichen Subjekt, Größe 1,83m, Haarfarbe: ..., besetzt. Wie sollen wir weiter verfahren?

Dem wird irgendwann Zutritt gewährt, um diesen mit höchst herrschaftlichen Dingen zu beauftragen, Einkaufen gehen für Frau General des Hauses, Auto waschen von Herrn Admiral des Hauses, um dann noch Wäsche waschen zu dürfen und Bekanntschaft und Bedienung mit Herrn Trockner des Hauses schließen zu dürfen.

Um diesen dann noch mal die Grundauszüge des Haushaltes bekanntzugeben mit Unterschrift einholen.

Was ich dir sagen wollte, es gibt bekanntlich zwei Seiten auf der einen Seite die Kinder (du und dein Freund, auch wenn einer davon volljährig ist) auf der anderen Seite die Eltern und wesentlicher 3. Bekannter bzw. unbekannter Aspekt man macht sich Sorgen.

und der nächste Aspekt wäre, dass man sich nicht abmeldet bzw. wiedermeldet innerhalb einer Uhrzeit um mal ein Lebenszeichen von sich verlauten zu lassen. Also eigentlich nichts schlimmes und morgen sieht die Welt wieder anders aus...

1. Er hat bescheid gesagt dass er weg geht.

und 2. nein morgen sieht die welt garantiert nicht anders aus.!!!!

0
@Temo94

und 3. seine eltern kümmern sich nen schei0ß dreck um ihn.

sie kümmerts auch nicht wenn er da steht und kurz vorm zusammenbrechen sit weil sein kreislauf versagt

0
@Temo94

1) Bescheid gesagt das er weg geht, --> klar

    Die Rückankunft ist wichtig!

2) argumentiert man aggressiv, welches keine vernünftige

     Argumentationsweise ist und verfährt dein Freund genauso

     dann wundert mich gar nichts mehr

3) bissi netter sein, mit allem drum herum sich an Spielregeln halten, dann

     versagt der Körper auch nicht

4) Kreislauf versagt, weil er erst mit dir Stress hatte, da können die Eltern nichts für und die machen stress, weil er sich nicht korrekt verhält

5) bissi erwachsener werden, nicht nur fordern sich die Lorbeeren herauspicken sondern sich besser einbringen gilt für ihn und dich und dann

klappt es auch

6) reifer werden von der Denkweise und Argumentationsweise in dem Fall Gegner Eltern, sind ein paar Tage länger auf dem Planeten und denen muss

man korrekt die Stirn bieten können. Denn Familie ist kein Gegeneinander sonder Miteinander.

7) GENERELL besser den Freund behandeln, die Ausgangsposition bei sich suchen und schauen, dass es diesem gut geht und nicht erst fertig machen

um sich dann im Sonnenlicht zu sonnen und andere dafür verantwortlich machen, dass diese nur reagieren ...

Ganz einfach die einen die lernen es, die anderen nicht, die, die es nicht lernen, die möchte man auch nicht in der Familie haben, deswegen denke immer daran, wie du von seinen Eltern sprichst, wie du ihren SOHN behandelst, und wie du den Eltern gegenüber trittst. Da helfen nur sachliche Argumente und Gutes Auftreten und korrekte Behandlung des Sohnes

 

0

Hallo, die eltern deines freundes sind auf jeden fall noch unterhaltspflichtig ihm gegenüber. Hier scheinen familäre probleme vorhanden zu sein. Ich würde euch raten zusammen zu einer beratungsstelle zu gehen und alles mal genau zu schildern. Ich denke da kann euch geholfen werden. Unter bestimmten sozialen umständen könnte ihm unterstützung vom staat zustehen, Zumindest was die wohnung betrifft. Aber da müssen schwerwiegende probleme dargelegt werden denn in der regel sind eltern verpflichtet ihre kinder bis 25 bei sich wohnen zu lassen. Geht doch mal zum jugendamt und sucht dort hilfe.l.g schneehase.

P.s bei dir einziehen , klar darf das dein freund; schließlich ist er volljährig, Das wäre aber eher keine dauerlösung denn deine eltern haben mit seiner existenzversorgung ja nichts zu tun.

0

Glatze mit 17 jahren durch Haarausfall

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und leide an kreisrundem Haarausfall. Ich habe schon eine Glatze denn ich hatte so viele kahle Stellen das ich sie nichtmehr verbergen konnte. Jetzt schneide ich auch jedesmal die Stoppeln ab das alles glatt ist, weil ich finde mit diesen Lücken sieht es noch schlimmer aus. In der Schule werde ich oft desswegen gemobbt und ausgelacht und auch draussen gucken mich viele Leute komisch an, besonders andere Jugendliche.

Finden Frauen eine Glatze sexy ? Ich habe mal gehört das viele Frauen Glatzen Männlich und sexy finden. Meine Freundin hat mich nämlich desswegen verlassen weil es ihr peinlich war einen Freund mit Glatze zu haben.

...zur Frage

Darf meine Mutter mich mit 17 rauswerfen?

ich gehe noch zur schule und soll jetzt ihrer meinung nach nebenher arbeiten und dann muss ich ausziehen. ich frag mich wie sie sich das mit der schule vorstellt. darf sie das?

...zur Frage

Rausgeschmissen :(

Hallo, ich habe einen guten Freund er wohnt in Wien ich in Dresden & er hat mir gestern geschrieben das er streit mit seiner Mutter hat & sie ihn nicht mehr zuhause rein lässt, letzte Nacht hat er bei einem Kumpel geschlafen. Heute muss er wahrscheinlich draußen schlafen. Ich weiß nicht was ich tun kann, aber bei dem Gedanken das er nachts draußen ist zerbricht mein Kopf, er ist 15

...zur Frage

Freund von Mutter hat uns rausgeschmissen

Hallo,

der Freund von meiner Mutter hat mich und sie rausgeschmissen, ich bin 15 Jahre alt was kann ich jetzt machen? Darf er uns überhaupt rausschmeißen? Wir leben bei ihm im Haus und unsere Möbel sind auch dort. Er möchte das wir in 30 Minuten draußen sind mit unseren Sachen.

...zur Frage

Darf mein Lehrer das machen er hat einfach mich rausgeschmissen ausm Unterricht mich und Freund und dann hat er in unsere taschen geguckt?

ja also von jemanden istn tipexs verschwunden ich und freund saßen ganz hinten lehrerin hat uns unterstellt das wir das waren dann meinten wir wir waren das nicht dann hat sie nen kleinen grund gesucht um uns rauszuschmeissen dann waren wir draussen dann meinte einfach freund die lehrerin hat unsere taschen geöffnet und reinguckt darf sie das machen und was können wir jetzt machen?? Sie wurden nicht fundig ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?