HILFE! mein freund muss vllt ins gefängnis.___.! Was tun... :S?!

12 Antworten

Hallo,

jetzt alle möglichen psychischen Krankheiten aufzutischen ist nicht in Ordnung. Er hat seine Chance nicht wahrgenommen also soll er sie auch abbüsen. Solche Menschen lernen es nur, wenn sie dafür bestraft werden, obwohl wer weiß, vielleicht auch nicht. Ihn würde der Knast vollständig zerstören. Sorry, aber ich hab überhaupt kein Verständnis dafür. Jemand der Leute zusammenschlägt oder anderen Eigentum nicht schätzt, diese Leute wurden auch zerstört-jetzt hauptsächlich wegen der Körperverletzung. Und so jemand nimmst Du auch noch in Schutz? Sonst gehts noch! Der soll wissen und lernen wofür er im Knast sitzt und hoffentlich bekommt er keinen Tag eher raus, vielleicht kapiert ers dann mal. Wenn jemand so oft zuschlägt, der ist wirklich nicht normal und muss dafür bestraft werden. Also versuch hier nicht alle möglichen Ausreden, warum er das alles gemacht hat zu suchen, weil dafür gibt es keine Entschuldigung. Das er die Schule abgebrochen hat, Drogenabhängig wurde dafür können doch die Leute nix, die er geschädigt und verletzt hat, daß ist seine eigenen Entscheidung gewesen. Soll er uns jetzt auch noch leid tun oder was? Ihn interessiert es ja anscheinend die Bohne was mit anderen ist, also was soll das ganze. Ihr wollt jetzt nur einen auf psychisch machen, damit der dem Knast entkommt, aber da habt ihr ganz schlechte Karten. Und Du scheinst ja nicht anders zu sein, indem Du in bei sowas unterstützt! Alleine, daß Du "Klapse" schreibst, zeigt, daß Du überhaupt keine Ahnung hast von psychischen Krankheiten und ihr nur einen Ausweg sucht dem Knast zu entkommen!

Wenn es psychische Auffälligkeiten gäbe, wären die mit Sicherheit in einem der Vorverfahren festgestellt und auch gutachterlich bestätigt worden. Diese besondere Chance, sich den Vollzug einer Strafe durch angemessenes Verhalten zu ersparen, erhält nicht jeder. Wer sie nicht nutzt, und Dein Freund hat das offensichtlich nicht verstanden, hat keine Nachsicht verdient. Da hilft auch die Suche nach Entschuldigungen nicht. Ein psychiatrisches Gutachten erstellen zu lassen, ist erstens nicht einfach und zweitens wohl kaum aus eigener Tasche zu finanzieren. Einen Anwalt einzuschalten, halte ich auch nicht für zielführend. Eine Umwandlung einer Haftstrafe in eine Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung ist nicht möglich.


Ich kann verstehen dass du ihn in Schutz nimmst. Jeder macht Fehler, jeder von uns und leicht hatte er es auch nicht. Das ist keine Entschuldigung, es ist furchtbar, was er gemacht hat, aber man darf ihn jetzt auch nicht so abwerten. Auch er ist ein Mensch mit Stärken.

Waldbrand+pistole auf der autobahn+diebstahl+körperverletzung14?

Hey ich bin 14 und habe 4 Anzeigen wegen Waldbrand, mit einer Schreckschusspistole auf der Autobahn, Diebstahl, Schwere körperverletzung, Tut mir ja leid was ich gemacht habe mache ich ja auch nie wieder nur übeemorgen hab ich ein gerichttermin und dann wird entschieden was passiert ich glaube die wollen mich ins knast stecken? Stimmt? Das??

...zur Frage

Kann man mit 16/17 in den Knast?

Siehe oben. Sehr schwerE Verbrechen wie KörperVerletzung und Diebstahl.

...zur Frage

Welche Strafe würde er wohl bekommen? Und soll sie die Anzeige zurückziehen?

Also es geht um den Freund einer Freundin... Er hatte schon mehrere Vorstrafen wegen Einbruch und Diebstahl war 5 Monate deswegen in U Haft. Dann hat er jetzt noch 5 Arbeitsstunden wo er demnächst machen muss.Er hatte Bewährung,die is aber rum._Und noch ne Anzeige,wo schon die Anklageschrift kam ,wegen versuchter schwerer Körperverletzung(wobei es so war das er und 2 kumpels bedroht wurden und er dann ne flasche nach ihm warf aber nur um ihm angst zu machen und nicht um zu treffen da der ja drohte). Nun hat er seine Freundin zusammengeschlagen. Sie überlegt aber die Anzeige zurückzuziehen,da er eine Therapie nun tun will und es ihm leidtut,er sich ändern will. Und sie ja nicht will,dass er in den Knast muss.Meint ihr,er müsste in den Knast,wenn sie die Anzeige lässt?

...zur Frage

Polizist gebissen schmerzensgeld usw.

Hi ich habe von diesem tag ein "Blackout". Also wahrscheinlich habe ich einen Polizist gebissen beleidigt usw. Jetzt Anzeige wegen Körperverletzung, wiederstand gegen staatsgewalt, beamtenbeleidigung. So polizist will 1000 euro schmerzensgeld + behandlungskosten. OK. Von mir aus. Die anwaltskosten von seinem anwalt hab ich auch aufgestellt bekommen? - muss ich die übernehmen? Achja war noch keine verhandlung. Habe auch mächtige wunden gehabt, das ich fast am ohr hätte operiert werden müssen. Und Handschellen waren so fest das ich heute nach 4 monaten immernoch so ein betäubtes gefühl in den fingern habe. Laut Krankenhaus, Distorsion beider handgelenke. Aber das es sich heute immer noch leicht "betäubt" anfühlt? Hört das nochmal auf? Und kommt der Polizist "ungestraft" davon, weil er ja so eingreifen musste?

Achja bin auf bewährung aber nicht wegen Schlägerei o.ä. Heisst das jetzt Knast?

Sorry für mein deutsch bin grad etwas geschockt. danke für antworten

mfg

...zur Frage

Wann kann man seine Straftaten aus der Jugend löschen?

Ich würde mal so gerne wissen wie lang man warten muss bis man sie löschen kann und wie löscht man die genau?

Diebstahl als Minderjähriger, keinen großen wert./ Diebstahl unter 13 und Anzeige konnte nicht verfolgt werden da noch nicht Strafmündig.

Leichte und Schwere Körperverletzung mit Geldstrafe oder Haftstrafe.

vorsätzlicher Mord.

Drohung oder beleidigung.

Würd mich brennend interessieren denn hab mal vor 2 Jahren etwas geklaut und da wurd die Anzeige fallen gelassen war nämlich erst 13. (Ich hab's nie bereut)

...zur Frage

Was soll der Sinn einer Psychiatrie sein?

Ich hab schon einige dokus drüber gesehen und stell mir das dann vor wie ein Gefängnis ungefähr. Ist es der Sinn die gestörten Menschen zu bestrafen oder einfach nur einzusperren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?