Hilfe! Mein erster TÜV. Was kommt da auf mich zu?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem dreieinhalb Jahre alten Auto sollte das nichts bzw. nicht viel sein. Hängt auch von deinem Fahrstil ab. Wenn du viel gebremst hast (so von 80 auf Null in ein paar Sekunden:-) solltest du evtl. mit neuen Bremsbelägen rechnen - ansonsten erwarten dich nur die normalen TÜV-Kosten (in meiner Werkstatt 69,- EUR). Dein Auto kannst du so lassen, wie es es. Ob das nun aufgeräumt ist oder nicht, interessiert die TÜV-Prüfer eher weniger.

Nein, ich bremmse nie unnötig. Und vor allem nie scharf. Bin auch Wenigfahrer. In 3,5 Jahren nur 21.000km

0

Mal andere Frage.... Hab noch Winterräder drauf. Hab eine der Rad(-zier-)kappen in einem der zahlreichen Schlaglöcher verloren. Ist es ein Problem?

0
@dvinilina

Nein, natürlich nicht. Das mit den Winterrädern interessiert die auch nicht wirklich - ist ja noch Zeit, die zu tauschen. Und bei den paar Kilometern (ich fahre allerdings auch nicht viel mehr) - da sollte wirklich noch so alles in Schuss sein.

0
@teardrop1109

Was muss ich alles an Papieren und Dokumenten zu TüV mitbringen?

0

Ich lasse den TÜV immer in der Werkstatt machen. Kostet nur unwesentlich mehr und ich habe keinen Ärger. Kleinigkeiten können dann auch direkt erledigt werden, dadurch kann man sich vielleicht eine Wiedervorführung sparen.

99€ genau und die nachprüfung wenn es eine gib 10 € noch dazu extra kosten ca. 20 min

der Mann schaut - ob dein Auto Mängelfrei ist.

Ich finde es GUT wenn der mich auf Defekte hinweist....und sag ihm das vorher - währ blöd wegen einer kaputten Schraube den Löffel abzugeben! Ja ne halbe Stunde plus Wartezeit... und der Kofferraum muss nicht ganz leer sein -

Der Preis kommt in etwa hin. Der Kofferraum muss nicht leer sein. Wie sauber und aufgeräumt der Wagen ist, interessiert nicht, wenngleich es natürlich einen guten Eindruck beim Prüfer macht.
Der Prüfer wird dir keine Probleme machen - wenn, dann liegt es am Fahrzeug ;-)
Wenn du vorher schonmal selbst guckst, was defekt ist (Beleuchtung z.B. kann JEDER selbst überprüfen), dann kannst du dir eine nervige Zweitvorstellung sparen. Ansonsten sollte nach 3,5 Jahren noch alles ok sein. Wo wir gerade dabei sind... ist dann die Hauptuntersuchung nicht schon letztes Jahr fällig gewesen? Oder stand der Wagen so lange beim Händler rum?

Nein, der Termin laut Plakette sollte im Dezember 2009, ich habs nur vergessen rechtzeitig zu machen. Shit happens! Seufz

0
@dvinilina

Na, dann wird's ja höchste Zeit. Die Plakette wird übrigens mittlerweile zurückdatiert, d.h. du bekommst DEZ '11. Shit happens doppelt ;-)

0
@redead118

Na ja, jetzt ist man schlauer. Was muss ich alles an Papieren und Dokumenten zu TüV mitbringen?

0
@dvinilina

Zulassungsbescheinigung Teil 1 (ehemals "Fahrzeugschein") und Geld/EC-Karte

0

Was möchtest Du wissen?