Hilfe! Mein computer hat ein virus, es zeigt komische muster und es sagt die ganze zeit ich sollte den computer neu starten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schädlinge sind fester Bestandteil des Windows Erfolgsmodelles - jeder profitiert davon, außer dem Rechnerbesitzer.

Jede Software die du unter Windows startest hat Zugriff auf alles und
darf alles unbemerkt mit deinem Rechner machen, was sie möchte (z.B.
Bitcoins schürfen).

Schaue dich mal bei Linux um, da sind tausende Zusatzprogramme im
vertrauenswürdigen AppShop. Schadsoftware gibt es bei quelloffener
Software nicht.

Bei Linux (z.B. bei  "Mint download") hat keine gestartete Software
Schreibrechte im System - deswegen nutzt auch unsere Regierung nur Linux für vertrauliche Unterlagen bis hin zur Kategorie streng geheim-
Windows ist dafür nicht mal zugelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarklinHD
31.08.2016, 15:52

"Zugriff auf alles", falsch. Dies ist nur der fall, falls du das Programm als Administrator ausführst. Und selbst als Administrator hast du nicht alle Rechte, diese hat nur der "Trusted Installer". Wer das umgeht, der handelt auf eigenes Risiko, schuld ist nicht Windows, sondern der Benutzer, der sich für alles jeden Müll runterlädt, vor dem "Benutzer" ist Linux auch nicht sicher, man kann mit jedem System Fehler machen, auch mit Linux.

0
Kommentar von gonzo1233
31.08.2016, 22:08

Ich sehe oft die Windows-Meldung "Darf die Software auf dem Rechner alles machen, was immer sie möchte?"

Wenn das nicht abgenickt wird, ist die vertrauensunwürdige Freeware (oder ein Microsoft Kaufprogramm) natürlich nicht nutzbar. Der Nutzer wird somit in hohem Maß entmündigt.

Bei Linux ist das besser gelöst, da ist der Quellcode veröffentlicht (das erzwingt die nutzerfreundliche GPL-Lizenz sogar). Du als Programmierer weisst das richtig einzuordnen. Für mich erledigen das (die Quellcodekontrolle von Linux) die Jungs vom BSI.

0

Wenn du noch die Kontrolle über das Gerät hast, wäre hier die gängiste und einfachste Methode sich eben ein kostenloses Antivirenprogramm zu suchen und es zu installieren. Dann einen Scan starten, falls es das nicht schon automatisch getan hat.

Falls garnichts hilft, von Linux booten, alle wichtigen Dateien sichern, die Festplatte platt machen und Windoof neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luunaa1
20.08.2016, 16:43

habe ich schon so oft gemacht, geht trotzdem nicht. aber vielen dank!

0

Das Backup zurückspielen,daß Du jeden Monat auf externer Festplatte erstellt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann Starte doch Neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luunaa1
20.08.2016, 17:53

so oft versucht, zeigt keine reaktion.

0

Was möchtest Du wissen?