Hilfe, mein Meerschweinchen ist krank! Was soll ich jetzt tun?

Support

Liebe/r Whateverxxi,

was du schreibst, hört sich sehr besorgniserregend an, du solltest sofort zur nächsten 24 Stunden Tierklinik fahren ohne weitere Zeit zu verlieren. Dein Meerschweinchen könnte starke Schmerzen haben, die es nicht äußern kann und leidet ununterbrochen. Der Tierarzt in der Klinik kann entscheiden, was das beste für das Tier ist.

Ich wünsche dir und deinem Haustier alles Gute!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

also zuallererst solltest du das Kaninchen aus dem Käfig entfernen denn die sprechen nicht die selbe Sprache und jedes Tier für sich braucht einen eigenen Partner das heißt Meerschweinchen einen neuen Partner und Kaninchen auch und dann solltest du schnellst möglich zum Tierarzt fahren oder gehen es gibt auch einen Tierarzt Bereitschaftsdienst denn deinem Meerschweinchen scheint es sehr schlecht zu gehen alles gute für deinen Liebling

Punkt Eins: Meerschweinchen und Kaninchen haben im selben Stall nichts verloren, jeder von ihnen braucht zwingend einen Artgenossen.

Punkt Zwei: Ein Meerschweinchen braucht Heu, Heu und nochmals Heu, dazu Frischfutter (Gurke, Tomate, Paprika, ...), kein Trockenfutter.

Punkt Drei: Meerschweinchen sind Beutetiere, das heisst sie versuchen so lang wie möglich, nicht zu zeigen wenn sie krank sind (krank aussehende Tiere werden als erste gejagt und gefressen). Folge: wenn ein Schweinchen krank wirkt ist es allerhöchste Eisenbahn, zum Tierarzt zu gehen!

Hallo Whateverxxi, 

warst du mit deinem Meerschweinchen inzwischen beim Tierarzt? Wie gehts dem Tier? 

Für´s nächste Mal: Tierärzte haben idR auch eine Notrufnummer und Tierkliniken schieben 24h Notdienst. 

Wenn dein Meerschweinchen wieder gesund ist, dann besorge ihm bitte einen Artgenossen. Am besten leben Meerschweinchen in größeren Haremgruppen. Und dem Kaninchen bitte auch. Du kannst sie gerne weiterhin zusammenhalten, aber jeder braucht seine Artgenossen. Ansonsten heißt es geimeinsam einsam. 

Schau auch, dass du ein artgerechtes Gehege anbringst. In einem handelsüblichen Käfig können sich die Tiere nicht ordentlich bewegen und beschäftigen. Es gibt eine Faustregel von 2m² pro Kaninchen und 1m² pro Meerschweinchen. 

Schau mal hier kannst du dich über artgerechte Haltung deiner Tiere informieren: 

Kaninchenwiese.de

diebrain.de

MFG 

Sesshomarux33

Was möchtest Du wissen?