Hilfe Mathe Wahrscheinlichkeitsrechnung?

2 Antworten

Ich würde in der Tat einfach den Erwartungswert für Moritz' Gewinn berechnen. Offenbar kann Moritz entweder 2€ oder -1€ gewinnen. 

  • Wie hoch ist die Wkeit für 2€ Gewinn?
  • Wie hoch ist die Wkeit für -1€ Gewinn?
  • Wie berechnet sich der Erwartungswert aus den nun bekannten Daten?
  • Welche Eigenschaft muss der eben berechnete Erwartungswert erfüllen, damit das Spiel für Moritz günstig ist?

Deine erste Vermutung ist richtig: gefragt ist der Erwartungswert für den Gewinn (für Moritz).

Aus taktischen Gründen würde ich hierbei den Einsatz bereits einrechnen, dann kann man ihn nicht vergessen.

Und spannenderweise soll das Spiel für Moritz "günstig" sein - meist ist gefragt, ob es fair ist.

Wahrscheinlichkeitsrechnung mit 8 mal würfeln?

Hallo, ich bin schon lange an einer Wahrscheinlichkeitsaufgabe dran und blicke einfach da nicht durch.. Sie lautet : Ein Würfel wird acht mal geworfen. Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeit - für genau 4 Sechsen -für mindestens 2 Sechsen

ist das Bernoulli? ich verstehe nicht wie man es berechnet, weil man ja 8x würfelt aber nur eine bestimmte Anzahl von Sechsen braucht... ich schreibein 2 Tagen eine Mathearbeit und würde mich rieeeeeesig freuen, wenn einer mir helfen würde.. :)

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wie kann man dieses Würfelspiel mithilfe von Wahrscheinlichkeitsrechnung lösen?

Hallo,

Ich soll eine Aufgabe lösen:

Man hat einen Würfel mit Primzahl Seiten (mindestens 7 Seiten).

Das Spiel wird abgebrochen wenn:

-23 mal keine Primzahl geworfen wurde

-Eine Primzahl gewürfelt wird welche kleiner ist als Würfelseite/2, und danach eine Primzahl welche größer ist als Würfelseite/2

--Eine Primzahl gewürfelt wird welche größer ist als Würfelseite/2, und danach eine Primzahl welche kleiner ist als Würfelseite/2

Ziel des Spiels ist es so häufig wie möglich zu Würfeln. Nun ist die Frage welcher Würfel der Beste ist. Dies kann auch mit einem Programm gelöst werden, jedoch wäre eine Mathematische Rechnung besser für mich.

Mein Ergebnis Ansatz ist: Je größer der Würfel desto besser. Wenn das stimmt, warum ist das denn so?


Habe bereits ein Programm geschrieben:

Dort berechne ich Primzahlen in einen bestimmten Bereich(z.B. bis 1000).

Dannach spiele ich für jeden Würfel x mal. (z.B. 10000 mal) bilde den Mittelwert und schau bei welcher Primzahl am häufigstens gewürfelt wurde.

Ergebnisse:

Im Bereich 0-100: ab 500 Durchläufen pro Würfel, Ergebnis stabil bei 97

Im Bereich 0 -1000: ab 200 000 stabil, Ergebnis bei 347

Warum sind diese Zahlen am Besten aus mathematischer Sicht?

Vielen Vielen Dank für eure Antwort

...zur Frage

Wer kann mir bei folgender Wahrscheinlichkeitsrechnung helfen?

Es werden zwei Würfel gleichzeitig geworfen. Berechne die Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Augensumme kleiner als 12 ist.

Könnt ihr mir helfen? Bitte, ich kapiere das nicht. Danke im Voraus :)

...zur Frage

"Ein Würfel wird 720 mal geworfen: //?

Wie groß sind Erwartungswert u und Standardabweichung c der Zufallsgröße X:

Anzahl der Sechsen?"

Hallo Leute, lerne gerade fürs Abi und häng an der Aufgabe. Der Erwartungswert ist 120 aber wie soll ich die Standardabweichung berechnen? Kann mir das jemand erklären?

Danke euch

...zur Frage

Berechnet man diese Aufgabe (Wahrscheinlichkeitsrechnung)?

Sie würfeln 12-mal mit einem fairen Würfel. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, höchsten eine Sechs zu würfeln? 

ich habe mir dabei gedacht dass man einmal mit 1/6 rechnen muss und die restlichen 11 male weiß ich dann nicht wie ich rechnen soll

ich komme einfach nicht zu der lösung , die lösung lautet 38,13%.

...zur Frage

Wie oft würfeln?

Mit welcher Rechnungsart kann man errechnen, wie oft man im Durchschnitt mit einem normalen Würfel würfeln muss, bis man alle Zahlen mindestens einmal gewürfelt hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?