Hilfe Mathe ln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn Du das nächste Mal ein Bild hochlädst, achte darauf, daß es nicht auf der Seite liegt. Du brauchst Hilfe - da solltest Du es denen, die Dir helfen möchten, möglichst einfach machen.

Zeichne ein Koordinatensystem. Der tiefste Punkt der Tragseile liegt im Ursprung, ansonsten hätte die Parabel nicht die Form ax², sondern ax²+b, wenn dieser Punkt irgendwo auf der y-Achse liegt, oder gar ax²+bx+c, wenn er sich irgendwo anders befindet. Wenn Du die Parabel aber so skizzierst, nämlich mit dem Scheitelpunkt im Ursprung, also bei dem Punkt (0|0), ist sie am einfachsten zu berechnen.

Du weißt, daß die Spannweite 1624 m beträgt. Da eine Parabel achsensymmetrisch ist bezüglich einer Senkrechten durch den Scheitelpunkt, was hier die y-Achse ist, erstreckt sie sich von x=-812 bis x=812. An diesen Punkten stehen die Pfeiler.

Beide ragen 254 m aus dem Wasser. Da der tiefste Punkt des Tragseils 77 m über dem Wasser liegt, mußt Du diese 77 m von den 254 m abziehen und kommst so auf 177 m. Bei den Punkten x=-812 und x=812 hast Du also den Funktionswert 177.

Mit diesen Angaben kannst Du a berechnen. Du setzt 812 für x in die Funktionsgleichung ein und für f(x) setzt Du 177 ein:

a*812²=177

a=177/812²

Nur noch den Bruch berechnen, das Ergebnis für a einsetzen und Du hast die Funktionsgleichung f(x)=ax² fertig.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man nicht lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolle911
16.10.2016, 23:12

Klick auf dad bild sieht nur so aus

0

Was möchtest Du wissen?