Hilfe?! magenkrebs endstadium! An was genau wird er sterben :(

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er wird an den folgend dieses heimtückischen schleichenden krebses sterben, ob man es hinauszögern kann, können dir nur die ärzte beantworten. meine mutter ist auch an krebs gestorben, auch sie hatte wasseransammlungen in ihrem bauch und die ärzte pumpten es aus ihr heraus, sie hat danach 2 monate voller qualen gelebt. morphium half kaum mehr, sie wurde nur 52 jahre alt. sprich mit ihm und nehme abschied, erzähl ihm wie lieb du ihn hast und wie sehr du die zeit mit ihm genossen hast. das wird dir und vor allem ihm helfen. ich wünsche euch allen viel viel kraft

seine inneren Organe Bauchspeicheldrüse, Dickdarm ect scheinen mit dem künstlichen Magen nicht zurecht zu kommen. Die Ärzte können dir aber mehr dazu sagen. Gute Besserung

Melanie, bei der Diagnose solltest Du Dich darauf vorbereiten, bald Abschied von Deinem Opa nehmen zu müssen. Sei oft bei ihm und steh ihm dadurch bei, die Ärzte werden dafür sorgen, dass er nicht leidet.

Katze hat Flöhe, ist es gefährlich wenn man nichts mehr dagegen unternimmt? Was könnte passieren?

Meine Katze hat immer noch Flöhe und juckt sich ständig (deshalb ist glaube ich ihr Fell auch dünner geworden). Möchte allerdings nichts mehr gegen die fiehcher unternehmen, da es in den letzten Monaten wahrscheinlich wegen flohmitteln zu schlimmen Vorfällen gekommen ist. Da wo mein Kater das Spot on Mittel vom Tierarzt bekommen hat im Nacken hat er kein Fell mehr was nicht am Jucken (da kommt er nicht richtig dran) sondern am Mittel liegt. Desweiteren habe ich so sprühzeug für die Wohnung bekommen und benutzt und von da an hatte mein Kater schlimmste schmerzen und Lähmungen bekommen (kurz vorm wir Schläfern ihn ein und Verdacht auf hirntumor). Das lag dann aber anscheinend nach langen hin und her an den Mitteln die ja weil sie die Flöhe abtöten sollen nervengift (pemitrin) enthalten. Jetzt möchte ich eigentlich kein Mittel mehr verwenden und trotz der Mittel und ständigem saugen geht das Ungeziefer leider nicht weg. Kann was passieren wenn man die Flöhe so da lässt? Ich meine ist doch besser als wenn er am Ende stirbt oder? (Ps. Wurmlur hat er bekommen)..

...zur Frage

Lungenkrankheit durch E-Zigarette?

Ich war gestern auf einem Familiengeburtstag. Natürlich waren alle ganz erstaunt über meine neue Ezigarette. Doch dann kam ein Freund meiner Tante und erzählte mir, dass er, angeblich durch Ezigaretten an OCPD erkrankte. Einer lungenkrankheit, bei der die Lunge "verklebt". Nun wollte ich fragen was an der Sache dran ist. Gibt es langzeitstudien ? Falls ihr was findet, bitte links rein stellen.

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Darf man sich an Gott beschweren und tut ihr das?

Diese Frage ist eigentlich an die Gläubigen gestellt, weil Nicht-gläubige immer antworten das es keinen Gott gibt und das geht mir echt aufm Zeiger, weil die nicht auf die Frage antworten können - Solche Kommentare interessieren mich nicht. Aber meinetwegen können die auch antworten. Die Frage lautet nicht existiert Gott, die Frage lautet ob man sich an Gott in den unterschiedlichen Religionen aufgrund einer Krankheit oder schweren Last im Leben,... beschweren darf oder ob man das als "Schicksal" hinnehmen muss und ob ihr das tut?

Und würdet ihr auch Gott anschreien?

Und wie beschwert ihr euch?

...zur Frage

Wieso ist Darmkrebs so tödlich?

Hallo ich habe danach schon gesucht aber noch keine richtige Antwort gefunden. Ich frage mich nämlich wieso darmkrebs so eine hohe Todesrate hatt. Bei lungenkrebs oder hirntumoren kann ich das ja verstehen weil das sehr gefährliche stellen sind aber bei darmkrebs kann man das darmstück doch einfach rauschenden und den Darm dann wieder zusammenheilen lassen, auch im fortgeschrittenen bzw Endstadium. Wieso sterben dann so viele Leute daran?

...zur Frage

Leberkrebs im Endstadium, wie lange Lebenserwartung?

Hallo, meinem Opa 78, wurde vor einem Monat etwa Leberkrebs diagnostiziert. Ins Krankenhaus kam er wegen Bauchschmerzen, kurz danach stand die Diagnose. Ein Tumor von 18cm, und noch einer von 5cm. Die Leber allein besteht nur noch aus 2cm! Die Ärzte, meine Familie und auch Opa selbst lehnen in solch einem Fall die Chemo ab. Behandelt wird er lediglich nur noch wegen der Schmerzen. Übelkeit, Erbrechen, Blähbauch, Gelbsucht, vorallem nachts verstärkt Schmerzen und Husten hat er. Das alles kam innerhalb weniger Wochen hinzu. Laut Ärzten ist er im Endstadium. Wie lange er noch etwa zu leben hat wollte mein Opa nicht wissen, auch meine Familie nicht. Ich jedoch würde es gerne wissen, ihn ewig so leiden sehen möchte ich nicht, so hart es klingt, ich wünsche mir dass er bald befreit von allem wird.

Wie sieht es aus mit der Lebenserwartung bei Leberkrebs im Endstadium? Kennt sich wer aus? Wie lang lebt ein Patient in Etwa noch mit solchen Symptomen und einer Leber die nur noch 2cm Ausmaß hat?

...zur Frage

habe Brustkrebs (mit 16!) - suche Gleichgesinnte junge Erkrankte!

Hallo, wie gesgat, ich habe anfang diesne jahres, also 2 monate vor meinem 17. geburtstag ( am 17. 2. ) die Diagnose bekommen und fange anfang februar mit einer Chemo an und werde danach operiert, danach erneut chemo... Insgesamt 8 ZYklen... wollte einfach mal frgan, wie das bei euch war, war es ähnlich? wie war die op? wie lange wart ihr insgesamt im krankenhaus? was hattet ihr für probleme damit? und welche nebenwirkungen von der chemo haben bei euch eingesetzt? danke schon mal für die antworten :) Und allen anderen mit dem Problem eine baldige genesung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?