HILFE! Mäuse loswerden ( Keller)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt ihr die Mäusefallen richtig bestückt? Nutella ist ein reines Zaubermittel... Die Fallen bitte sehr heiß abwaschen, dann mit Einmalhandschuhe anfassen und Nutella drauf machen. Die riechen sind zu arg nach Mensch und wenn da schon mal eine Maus drin gestorben ist, machen sie einen Bogen aussen rum, daher heiß abwaschen.

Am Rand im Raum aufstellen und sicherstellen, dass alles an Nahrungsmittel verschlossen ist. Das sie hunger haben.

Mäuse sind furchtbar und mit dem Gift hast Du recht, bei mir verwesten welche im Sofa das musste ich entsorgen...

Ich habe eine Hündin, die spürt die auf und beißt sie in Sekunden tod.. Besser wie jede Katze ;-)

Ich wünsche Dir gutes Duchhaltevermögen und alles Gute...

Nutella mögen unsere nicht aber den ersten ist Erdnussbutter zum Verhängnis geworden ^^ heiß abwaschen hab ich noch nicht probiert werds aber versuchen.

Die fallen sind an den Laufwegen auch da wa Kot ist aufgestellt.

Werde morgen das restliche essbare das ich finde wegpacken!

Wir haben auch einen Hund aber da der sogar Angst vor Käfern hat...TT^TT deine kann ich mir nicht ausleihen ;P

Vielen Dank für die Tipps, werde soe beherzigen

1
@Seamonster

Grins... Erdnussbutter ist auch prima! Ja, hab auch ein großes Mäuseproblem aber zum Glück nicht im Haus. Meine Hündin ist im Dauereinsatz... Sie erlegt so 3-5 Mäuse pro Tag. Da die das Hühnerfutter klauen sind sie gut genährt und gehen nicht in Fallen.

Damals hatte ich aber Fallen und hab mich gewundert, warum nur die ganz neue Falle erfolgreich war. Sobald eine Maus da drin verstorben war, hab ich keine 2. Maus mehr gefangen.

Alles gut gewaschen und Handschuhe und schon lief es wieder...

Tollen Hund habt ihr ;-) Meine kleine (7 kg) legt sich auch mit riesigen Ratten an. Bissi größenwahnsinnig...

1
@Muggelchen71

Wow das ist schon eine Leistung! Mein Hund könnte sich ne Scheibe davon abschneiden XD

Ich hab auch irgend einen stinke Käse und ein Stück Nussschnecke reingetan... nur letzteres wurde gestohlen -_-

1

Katzen wären eine Idee, noch besser sind Jack Russell. Ich habe zwei, die fangen an der Leine beim Spaziergang mal eben ne Maus. Hatte schon zwei Mal welche in der Wohnung (wohne auf dem Land), aber nie lange...

Wenn du jemanden mit JRT kennst, dann borg ihn dir oder noch besser zwei - die arbeiten sehr gut zusammen ;)

Sind es Mäuse oder Spitzmaeuse. ?...Spitzmaeäuse sind keine Nager ...,...erkundige dich ,! Und lass dein kleinen Hundi nicht alles jagen...., dann denkt er, dass ER der Boss ist ......, aber das weiss er längst. ?...Spitzmäuse stehen unter Schutz......, ich musste das auch erst lernen in meinem Garten....

1

Ich hab eine Trainerausbildung und was das 😉 Das sind Feldmäuse und wenn die in meiner Wohnung sind, dann dürfen meine Hunde die durchaus töten. Ich habe nichts gegen Mäuse, so lange die nicht in meiner Wohnung sind. Dass Spitzmäuse unter Schutz stehen weiß ich. Letztens haben sie draußen eine erwischt. Kann man dann auch nicht ändern. Die Katzen bringen die auch regelmäßig...

0

Und nur weil ein Hund jagt hält er sich noch lange nicht für den Rudelführer. Da gehört zum Glück mehr zu 😉

0

Schön, dass Du Unterschiede machst......, jeder lernt und ist ein ganzes Leben in Ausbildung. Punkt... Mein Hund war auch so ein Jäger.....Mäuse, Eidechsen , Frösche ,Tauben..ich brachte ihm das INNEHALTEN bei.....,das gehört leider auch zur Erziehung Die ganzen Leckerchen und Krümelchen haben sicherlich die Mäuse angelockt...manchmal fällt was daneben....viel Erfolg.

Die klassischen Mäusefallen funktionieren am besten mit einem Köder. Besonders beliebt bei Hausmäusen ist Nutella.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Mäuse vertreiben und bekämpfen - http://www.insectacon.de/sch%C3%A4dlinge/m%C3%A4use/m%C3%A4use-vertreiben/

 http://www.rentokil.de/maus-im-haus/gegen-maeuse-vertreiben-hausmittel-was-hilft-gegen-maeuse/

Nutella haben wir gleich am Anfang hergenommen, das wollten die überhaupt nicht O.o haben dan erdnussbutter verwendet und 2 erwischt.

Ich werde mir den link auf jeden Fall ansehen.

Vielen Dank :)

1

Hoffentlich sind es keine Spitzmaäuse, die ihr da alle vernichten wollt.Spitzmäuse zerstören nämlich nichts und haben auch so gar nichts mit Måusen zu tun....jeder will nur draufschlagen..,.., dabei suchen sie nur ein Winterquartier ..,,, ich musste das auch erst im Garten lernen. Ich fands putzig sie zu beobachten   und lebe noch immer.Ps. noch heute wundern Menschen sich ūber die Vielfalt der Natur    ....schau mal nach diesem Unterschied zw. MAUS UND SPITZMAUS UND HAB EIN KLEIN BISSCHEN RESPEKT VOR DEINER UMWELT.....UND ERZÄHL ES vllt. WEITER.

Ich weiß wie eine Spitzmaus aussieht das sind keine ^^ ich respektiere die Natur und andere Lebewesen, als erstes hab ich es Ja mit lebend Fallen aus dem Internet probiert aber dann ist der Befall zu heftig geworden...

0

Was möchtest Du wissen?