Hilfe, Lehrerin weiss das ich schwul bin

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

immer ruhig Blut!

Schwul zu sein ist nicht schlimm und irgendwann wirst du von selbst das Bedürfnis haben, es deinen Eltern zu erzählen.

Mache dir wegen der Lehrerin keine Sorgen:

  1. Du kannst dir nicht sicher sein, dass sie das so interpretiert hat.

  2. Nur weil sie einen Schüler gesehen hat, der einem anderen nachgeschaut hat, wird sie schon nicht zum Telefonhörer greifen und deine Eltern anrufen - was soll sie denn auch sagen? Außerdem gehe ich einfach mal davon aus, dass sie als erfahrener Pädagoge weiß, dass sie das für sich behalten sollte und dich dein Ding machen lassen sollte.

  3. So eine Lehrerin hat täglich mit mehreren hundert Schüler Kontakt - denkst du, sie hat die Zeit und die Muße, sich wirklich Gedanken über jeden Blick zu machen, den sie mal zwischen Schülern aufgeschnappt hat?

Also: Kein Stress von der Seite.

Kleine Anmerkung: Du hast dein Outing offenbar noch vor dir: Mache dir nicht so viel Sorgen, die meisten Leute reagieren besser als man denkt. Ja, den Eltern fällt im ersten Schritt die Decke auf den Kopf, aber gib ihnen 1-2 Tage Zeit, dann wird das auch wieder.

Outen heißt ja auch nicht, dass man es jeden an den Kopf werfen muss, dass man schwul ist, aber es lässt sich viel, viel, vieeel entspannter leben, wenn man weiß, dass man sich nicht verstecken muss, wenn man weiß, dass die meisten Bescheid wissen weil der Buschfunk schon alles geregelt hat. Zumindest im späteren Arbeitsleben - in der Schule kann ich dir da keine Erfahrungen geben...

viel Glück und stress dich nicht so! ;o)

Das ist doch nicht schlimm das ist der erste Schritt das du dich damit abfinden musst schwul zu sein du kannst das nicht für immer verheimlichen umso schneller du dich daran gewöhnst das andere davon wissen umso weniger wird es dir Probleme machen. Ich glaube nicht das sie es jemanden weiter sagt warum sollte sie,sie weiß doch sicher von anderen auch ihre Geheimnise und mischt sich nicht ein und schwul sein ist genau so natürlich wie wenn du dich in ein Mädchen verliebt hättest und sie es wüsste und warum sollte sie das verraten,ist doch genau das selbe.

  1. Ich wäre mir nicht so sicher, dass sie weiß, dass du schwul bist. Ich habe auch schon öfters nem Mädchen auf den Ar*sch geschaut und bin noch lange nicht lesbisch ;) Ich hoffe zumindest, dass das niemand denkt :o

  2. Wieso sollte sie es denn deinen Eltern sagen? Das ist doch deine Entscheidung und somit auch nicht ihr Problem.

  3. Wieso sollte sie dich darauf ansprechen? Das ist, wie oben schon gesagt, deine Angelegenheit. Wenn sie einen Schüler mit einem Mädchen knutschen sieht, wird sie wohl auch nicht gleich zu den Eltern rennen und mit den zwei sprechen...und wenn doch, dann ist sie eine äußerst komische Lehrerin :o

Abwarten und Tee trinken.

Trotz deiner fantastischen Fähigkeit, Gesichter lesen zu können, kann es ganz gut sein, dass deine Lehrerin nicht sofort darauf schliesst, dass du schwul bist. Solche "Verdächtigungen" sind ja nicht gerade das erste, was sie denkt, wenn sie nen Schüler auf dem Gang sieht, der "etwas länger" einem anderen Schüler nachschaut. Di eLehrerin hat wohl gerade andere Probleme im Kopf

Sonnenkuchen 05.05.2013, 21:18

Tee in der Schule? Den muss man dann ja in der großen Pause aufsetzen! :D

0

Erstens ist schwul zu sein nix Besonderes (oder denkst du das?), zweitens ist sie, wenn sie dich denn tatsächlich wegen eines einzigen langen Blickes sofort als schwul einsortiert ziemlich bescheuert-hinterwäldlerisch (lass sie denken, was sie will), drittens würde sie es niemals jemandem erzählen, da sie es 1. nicht definitiv wissen kann, sich 2. strafbar machen würde und 3. viel zu tun hätte, wenn sie jede Vermutung gotweißwem erzählen wollte und viertens wird sie dich niemals darauf ansprechen - daher brauchst du (fünftens) gar nix zu tun... oder doch... komm mal wieder runter ;-)

slimatnight 03.05.2013, 21:05

so isses wohl, so wirs wohl sein - klare Sache und damit hopp! :)

1

sie wird dich wahrscheinlich weder darauf ansprechen , noch es irgendjemandem erzählen, schuwl-sein ist in der heutigen gesellschaft nicht mehr sooo etwas ungewöhnliches.

Du bist schwul, na und ? Irgendwann solltest du dich eh outen, machs jetzt und dann lebe dein Leben...................Entweder deine Eltern akzeptieren es oder eben nicht - eine andere Möglichkeit gibt es nicht

gar nichts

frueher oder spaeter wirst du dich eh damit auseinander setzen muessen. und ich halte es fuer nicht sehr wahrscheinlich, dass die lehrerin dich "verraet".

Ganz ehrlich. Wo ist ein Problem :) Schwul sein ist nicht das Problem. Das Problem unserer Gesellschaft ist, dass viel zu wenige Menschen Verständnis aufbringen. Mach dir keinen Kopf und steh dazu. Schwul sein ist teilweise genetisch bedingt.

Ich muss vielen Komentaren hier zustimmen ;) Du bist schwul. Fertig aus kein aber. Und ich finde nichts "schlimmes" daran. Nur weil manche menschen damit nicht zurecht kommen.....

Ich denke nicht, dass sie wirklich Verdacht schöpft. Und wenn doch, warum sollte sie es deinen Eltern, geschweige denn deinen Kumpels sagen. Das geht sie nichts an.

sbuget 03.05.2013, 17:16

Sie hat nicht nur verdacht geschöpft, sie merkte das ich schwul bin, das sah ich an ihren lachen und ihren augen, die richtung woir blick fiel

0

rede im vertrauen mit ihr und bitte sieum verschwiegenheit vielleicht kann sie dir sogar rat geben wie du es jemanden am besten erklären kannst der dir wichtig ist bei dem du es dir nur nicht traust

und ps schwul zu sein also homosexuell ist kein verbrechen dont worry

sbuget 03.05.2013, 17:18

Ich bettle nie ;-)

0

Schau einem Mädchen auf den Hintern(etwas länger) wenn diese Lehrerin vorbeigeht

Schwul sein ist nichts schlimmes ;) Irgendwann kommt es sowieso raus!

Was möchtest Du wissen?