HILFE! L-Thyroxin-Überdosierung?

3 Antworten

Also das wird Dich nicht aus der Bahn werfen da es nicht sehr Überdosiert ist aber Du solltest deswegen normal nicht jene für Morgen auslassen. Solange Du Dich noch wohl fühlst würde ich mir nicht gleich den Kopf zermattern.

bislang habe ich noch keine nebenwirkungen o.ä. ich sollte vielleicht mal schauen, wie es mir morgen ergeht. vielen dank für die antwort.

0
@levothyroxin50

Ja eben...nur Morgen nicht Aussetzen weil einen ganzen Tag gar nichts ist auch nicht gut. Nehme sie halt erst gegen Abend und wenn Du sie wieder Mittags einnehmen willst dann arbeite Dich Stundenweise die nächsten Tage dort hin!!

1

Ich glaube du übertreibst ganz schön. Sicher ist das nicht perfekt, aber eben auch kein Drama. Das ist ein normales Medikament und kein tödliches Gift. Da müsstest du schon mehr nehmen, damit es Probleme gibt.

dass es kein gift ist ist mir auch bewusst. trotzdem. bei solchen fällen bin ich eher unvorsichtig. aber vielen dank für die antwort.

0

Ist mir auch schonmal passiert. eine einmalige Doppeleinnahme hat bei der Dosis keine Folgen.

Aber warum nimmst Du das Medikment mittags ein? Isst Du vorher nichts?

Der Wirkstoff wird über den Darm aufgenommen, deswegen muss die Einnahme unbedingt nüchtern erfolgen.

ich bin heute erst mittags aufgestanden. aber ja, sonst nehme ich es eigentlich immer morgens auf nüchternem magen ein.

na gut, wenn du ebenso eine derartige erfahrung gemacht hast beruhigt mich das. hast du denn am folgetag die einnahme ausgesetzt oder ganz normal weiter eingenommen wie bisher? vielen dank für die antwort!

0

Was kann passieren wenn man L-Thyroxin 50 einnimmt, aber keine Unterfunktion vorliegt?

Ausversehen habe ich (43)eine L-Thyroxin 50 Tablette von meinen Kinder eingenommen, habe die Packungen verwechselt, wollte eine DHU Heuschnupfentablette einnehmen. Ich habe keine Schilddrüsenprobleme, was kann jetzt passieren?

...zur Frage

Hilfe, ich habe zu viele schilddrüsenhormone genommen?

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion .Ich nehme zur Zeit l-Thyroxin 50, doch ich habe heute statt einer Tablette vier genommen das heißt statt 50 habe ich 200 genommen. Ist das jetzt schlimm bzw kann das gefährlich werden ?  

...zur Frage

Vergesslich / Demenz, Schilddrüse, Psychosomatisch mit 20?

Guten Tag liebe Community,

ich bin m/20 und übertreibe wahrscheinlich. Vor ca. einem Jahr habe ich starke Kopfschmerzen gehabt und habe mit seid dem ein komisch und unreal gefühlt. Ich war bereits bei vielen Arzten da einige Symptome wie Herzstolperer dazu kamen und MS ähnliche Symptome und meine linke Gesichtshälfte sich komisch anfühlte (eher aufs Auge). Man hat dann eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und seid dem nehme ich L-Thyroxin 25 später dann 50. In den letzten Ferien habe ich dann meine Tablette unregelmäßig genommen und war dadirch sehr verwirrt. Mir kommt es jetzt so vor als ob ich vergesslicher geworden bin bzw mein Kurzzeitgedächtnis möchte nicht mehr so wie es soll. Einige beispiele:

- Verlege mein Handy ziemlich oft.

- Wundere mich manchmal wer das Licht angelasden hat oder das Fenster aufgemacht hat.

- Verwechsle Tage bzw die ereignisse die an einigen Tagen vorkamen.

- Laufe in einen Raum und weiß nicht mehr was ich tun wollte.

- Der Tag kommt mir wie sprünge vor (ver geht alles zu schnell)

- "Wann habe ich meine Socken ausgezogen?"

Dazu habe ich mich zurückgezogen als alles begann am Anfang. Kein Spaß mehr an meinen Hobbys gehabt. Muss dazu noch sagen das ich am Anfang auch aufgehört habe zu Rauchen und dadurch natürlich auch das Dopamin fehlt.

Habe bereits ein MRT hinter mir, Herz untersuchen lassen sowie EKG, etliche Blutabnahmen... alles ohne Befund (außer Schilddrüse). Der Neurologe sagte zu mir vor ca. 2 Wochen: "..also hat sich jetzt bestätigt, dass es Psychosomatisch ist..".

Prüfungen sind vorbei aber zuhause gibt es immer wieder Streit zwischen meiner Mutter und meiner Schwester. Mein Vater interessiert sich nicht für unsere Finanzen.

Körperlich fühle ich mich besser aber mein Kopf ist "matsch". Mir kommt es auch vor als ob ich mich verändere.. Leide ich an einer Depression? Mach ich mir zu viel Stress? Liegt es an zuhause? Oder Reagiere ich einfach über? Aber was soll ich mit 20 denn bitte haben?

Danke an die, die sich die Zeit nehmen das durch zu lesen und zu beantworten. 👍

...zur Frage

Wirkt die pille nach Antibiotika und pillenpause?

Hallo, ich hab mit der Pilleneinnahme am 02.07.18 angefangen. Am 14.07.18 hab ich eine Antibiotika tablette genommen also nur an dem Tag. Habe dann weitere 8 Tage bis zur 7-Tätigen Pillenpause die pille wie gewohnt eingenommen. Und habe den neuen blister am Montag den 30.07.18 angefangen. Heute hatte ich ungeschützten geschlechtsverkehr. Bin ich geschützt? Denn auf der Packungsbeilage steht wenn man 7 tage lang nach einnahme von Antibiotika die pille nimmt ist man erst wieder geschützt. Bei mir waren es ja 8 tage. Zweifle gerade etwas wegen der pillenpause..

...zur Frage

nehme l-thyroxin 50 eine halbe tablette morgens aber abends merke ich dann das ich die nicht vertrag

Bekomme vin der l-thyroxin 50 abends immer herzrythmzsstoerungen oder so sobald ich liege was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion - Was passiert, wenn ich die vergessene Tablette Eferox 50 Mikrogramm zusätzlich mit einnehme?

Zieht das irgendwelche Nebenwirkungen mit sich, oder fällt eine Tablette mehr nicht Auf?  Und was passiert, wenn man eine ganze Woche vergisst sie einzunehmen und dann auf Mal alles nachholt? 

Danke Schonmal! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?