Hilfe! Kumpel hat Hodenkrebs, wie hoch sind seine Überlebenschancen?

5 Antworten

Hodenkrebs kann man auch als junger Mensch bekommen, die Wissenschaftler und Ärzte wissen nicht warum das so ist. Es ist in der Regel nur ein Hoden befallen. Nach Entfernung des Hodens arbeitet der andere weiter, wie z.B. bei den Nieren. Wenn eine Niere entfernt wird, arbeitet die andere weiter und entgiftet und leitet Harn in den Harnleiter.

Wenn die Hoden OP rechtzeitig erfolgt, ist alles ok. Alles weitere ergibt die pathologische Untersuchung des Gewebes.

LG

Da wir den Befund nicht kennen, kann hier sicherlich auch niemand ne Prognose stellen! Ich wünsche ihm jedenfalls, daß alles einen guten Verlauf zeigt!

24

Oh ja , er ist wirklich ein guter Kumpel...und noch so jung :(

0

Das kommt drauf an, wo der Krebs genau sitzt, aber man mit den heutigen Methoden Krebs relativ gut behandeln, also Kopf hoch, gib ihm Kraft.

Knubbel am Hoden - Evenutell Hodenkrebs?

Hallo, zu Anfang, ich wollte mich gestern Intim rassieren also woltle ich loslegen und taste wie immer eig. vorher meinen Hoden ab. Beim Rechten Hoden ist mir aufgefallen das etwas "Zapfen" artiges unten dran ist und recht hart und feste ist. Da mein Rechter Hoden bereits vor 3 Wochen schmerzte aber ich nichts fühlte dachte ich es geht vorbei. Der "zapfen" ist etwa fast n cm gefühlt groß und hart.

Bei meiner Geburt wurde ein Hodenhochstand festgestellt der operiert wurde.

Ich habe gelesen das sowas dazu führen kann. Kann es sein das es nur eine Verkrampfung oder sonst was ist? Oder könnte es doch wirklich Hodenkrebs sein?

Habe heute Nachmittag ein Termin beim Arzt doch kann es sein das der abgesagt wird da viel los ist.

Also was könnte es so ungefähr sein? Hab echt Angst.

MfG therocknero (Marvin )

...zur Frage

Ist dieser Termin beim Urologen schon zu spät?

Moin,

also ich habe seit ca. 5 Tagen eine sehr große Schwellung (weich) neben dem rechten Hoden um den Samenstrang herum und eine relativ große harte Kugel unter dem Hoden. Also alles neben meinem rechten Hoden ist einfach komplett angeschwollen und man kann viele einzelne Berge sehen, manche hart, manche weich. Also ich gehe mal davon aus das ich irgendwie Hodenkrebs habe und der einen Wasserbruch ausgelöst hat oder ich habe im besten Fall einen Leistenbruch (meine Leiste tut auch weh).

Jetzt habe ich heute beim Urologen angerufen und die haben mir erst einen Termin am 28.6. gegeben, also 20 Tage nachdem ich da angerufen habe und jeden Tag werden die Schmerzen und die Schwellungen größer. Ich hab auch das Gefühl die alte Frau am Telefon hat meine Probleme gar nicht ernst genommen. Glaubt ihr 20 Tage zu warten ist zu Spät? Es tut halt auch echt weh und wenn ich nach gleichen Problemen im Internet suche, finde ich nur viel billigere Probleme als meine. Hab bisschen Angst weil harmlos wird es zu 100% nicht sein 😂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?