HILFE! Kontofreigabe nach Kontopfändung HILFE!

7 Antworten

Sieht aus, als wollte eure Sparkasse euch rausmobben. Ist ja auch klar, nur mit solventen Kunden der Private Banking Klasse wird richtig Asche verdient :-( Frag mal unter www.forum-schuldnerberatung.de, ich glaube, da wird euch eher geholfen...

und insolvente kunden bekommen für 15€ monatlich ein konto aufgedrückt bezahlst du die nicht kannste dir gleich ne andere ban suchen

0

hallo dickebiene, die pfändung zurück nehmen oder ruhend stellen kann nur der gläubiger. weil ihr einen beschluß vom AG habt, wird dieser in der regel in den betroffenen konto hinterlegt, und in dieser höhe könnt ihr verfügen. , dh. abheben. mehr geht nicht. überweisen, daueraufträge, karten ->gestorben. nur der gl. kann helfen und der macht es von beding. abhängig. das ist bei einer pf. nun einmal so. warum habt ihrs soweit kommen lassen? mfg-

Hallo Ich habe gestern das gleiche Problem Die Sparkasse aktezpiert keine Ruhendstellung.Das gleiche ist bei vielen Banken. Laut Gesetz gibt es keine Ruhendstellung für Kontopfändung. Die Banken aktezpiern nur eine aufhebung der Kontopfändung Gruss Jürgen

darf meine Frau Rechnungen für mich aus ihre Konto Bezahlen?

Seite etwa 3 Monate wurde meine Konto mit eine höhe betrag gepfändet. Ich kann also keine Zahlungen mehr leisten. Die Sache wird vor Gericht ausgetragen und wir haben vor kurze die Aufhebung der Pfändung beantragt .Es ist also noch nichts entschieden. Meine Frau hat für mich von ihre Konto (gleiche Bank)die miete für eine Wohnung von mir in dem unsere Tochter wohnt und eine Gebühr von etwa 50 Euro Bezahlt an ein Verein, als Zahlungsgrund hat Sie meine Name eingetragen. Die Bank hat ihre Konto sofort gesperrt und nach ein paar stunden wieder freigeschaltet unter Androhung das wenn Sie noch für mich was Bezahlt wird ihre Konto gekündigt. Als Grund war unter andere genannt Zahlung für dritte darf Man nicht tätigen .Man hat mich eingeladen eine Pfändungskonto zu eröffnen wo ich monatlich 1100 Euro ausgeben darf . Ich muss aber Zahlungen von mehrere tausend Euro monatlich leisten. Heute erhielt meine Frau eine Schreiben von der Sparkasse das ich Versuche die Pfändung zu umgehen und wenn das noch mal passiert werden die das Konto kündigen. Was denkt ihr darüber ,darf meine Frau ,Rechnungen für mich aus ihre Konto Bezahlen?

...zur Frage

Aufhebung der Kontopfändung nach einer Restschuldbefreiung?

Hallo,

nach 3 Jahren habe ich die Restschuldbefreiung (Privatinsolvenz) erhalten. Nun ist meine Frage:

Mein Konto ist noch gepfändet. Wie muss ich vorgehen, damit das Konto nicht mehr gepfändet ist?

...zur Frage

kontopfändung? wenn beide partner das konto führen

ehepaar hat zusammen ein konto. aufgrund einer alten schuld der ehefrau wurde das konto gepfändet. die frage ist geht das so einfach, da der ehemann ja nichts damit zu tun hat. die 2te frage. der ehemann hat eine sparkarte, also nur er hat die, ist diese auch gepfändet?

achja, der geschuldete betrag wird am monatg bezahlt. wie lange dauert es bis das koonto wieder frei ist?

...zur Frage

Kontopfändung nach Überweisung an Gläubiger sofort aufgehoben?

Hallo,

ich habe eine Kontopfändung. Das sind 400 Euro Schulden. Zur Zeit beträgt mein Kontostand 300 Euro und nächste Woche Montag, wenn mein Gehalt kommt, sind es ca. 1800 Euro.

Nun ist seit heute mein Konto ja erstmal 14 Tage gesperrt.

Kann ich also Montag gleich zur Bank gehen und sagen, dass es an den Gläubiger überwiesen werden kann? Ist mein Konto dann sofort frei und kann ich Miete etc. überweisen?

Oder muss ich erst auf Bestätigung des Zahlungseingang des Gläubigers warten?

Danke!

...zur Frage

Kontopfändung wer sagt die Wahrheit?

Ich habe am Montag eine Kontopfändung auf meinen Konto bekommen. Ich habe mich sofort mit den Gläubiger in Verbindung gesetzt und wir haben uns auf eine Abschlagszahlung geeinigt. Sobald diese auf deren Konto eingegangen ist , schickt dieser ein Fax zu meiner Bank und das Konto ist wieder frei.Gestern War das Geld dann beim Gläubiger auf den Konto.Als ich am Nachmittag bei der Sparkasse angerufen habe meinte diese es wäre kein Fax angekommen. Ich habe dann nochmal beim Gläubiger angerufen und der meinte das Fax wäre raus, aber es kam dann eine Fehlermeldung zurück. Also entweder stimmt die Faxnummer nicht oder die Sparkasse hätte das Fax nicht angenommen. Jetzt bin ich erstmal geplättet. Will der Gläubiger mich hinhalten bis das Geld gepfändet ist oder liegt der Fehler wirklich bei der Sparkasse?
Habe mein Konto in ein P Konto umgewandelt. Aber die Sparkasse gibt den Freibetrag auch nicht raus obwohl alles bescheinigt wurde. Ich muss meine Miete zahlen und hab auch kleine Kinder zu versorgen. Ich habe bis auf diese eine Sache keine Schulden. Hat jemand einen Rat für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?