Hilfe, komme mit mein Leben nicht mehr klar!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Dir besteht eine innere Entfremdung. („ich ziehe mich in Gruppen immer mehr zurück...“)

Was Du besonders brauchst, ist das Gefühl der inneren Zufriedenheit, der Zugehörigkeit und vertrauten Verbundenheit.

Was Dir abgeht ist der Zustand der Ruhe. Ruhe ist eine Voraussetzung für wohlwollende, geduldige Zuwendung, für Empfindsamkeit, für liebevolle und fürsorgliche Verbundenheit, für harmonische Freundschaft und das Gefühl der Geborgenheit.

Bei Dir ist das Selbstgefühl der Zufriedenheit gestört. Der Dauerzustand der Unzufriedenheit äußert sich als Ungeduld und Ruhelosigkeit. Um die fehlende Zufriedenheit und innere Isoliertheit nicht zu spüren, musst Du immer etwas unternehmen. („Da ich in den letzten Jahren fast nur gezockt habe …. kein Durchhalte vermögen habe“)

Unzufriedenheit und fehlende Bindung führen zur Entfremdung und innerer Einsamkeit. Diese innere Isoliertheit kann zur depressiven "Gemütserkrankung" führen.

Ich rate Dir psychiatrische Beratung in Anspruch zu nehmen - was Du den (Schlaf-) Tabletten zufolge offensichtlich schon getan hast.

Hi, wie alt bist du denn? Hört sich nach Pubertät an, da hat man seeehr oft solche Hormonschwankungen, die einem das Leben zur Hölle machen können. Keine Angst, das geht wieder weg. Das hört sich an, als wärst du sehr schüchtern, aber das ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken und zu sagen "ich hab jetzt gar keinen Bock mehr auf etwas...". Versuch, dich mit deinen Freunden zu treffen oder/und neue Leute kennen zu lernen. Wenn du z.B. gerne Sport machst, dann geh in irgendeinen Verein oder so, schau dass du unter die Leute kommst. Vielleicht solltest du dich öfter auf dich selbst besinnen. Atme öfter mal tief durch und beruhige dich. Am Wochenende kannst du mal versuchen, die Schlaftabletten abzusetzen, damit du keine Angst hast, am nächsten Morgen zu wenig geschlafen zu haben. Viel Glück und liebe Grüße, NaideeLeloup

da ich 19 bin, denke ich nicht das es noch die Pubertät ist

tz DANKE :-)

0
@fabi18BVB09

Ok, stimmt ;-) Kann aber trotzdem sein, dass es an den Hormonen liegt. Höchstwahrscheinlich hast du aber nur eine schlechte Phase. LG

0

Was möchtest Du wissen?