HILFE, Kleinkind 16,5 Monate fremdelt mit Papa?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schließe mich an, das klingt hart aber mit 1 1/2 Jahren hat kein Kind irgendeinen Plan. Warte mal noch 1-3 Monate, sorge auf jeden Fall dafür dass dein Mann bei eurem Kind bleibt und dass er keinesfalls nochmal längere Zeit weg geht und dann wird sich das richten. Das ist alles noch unbewusst im Kind, da würde ich mir erstmal keine so großen Sorgen machen. Einfach Zeit nehmen für's Kind und vertrauen gewinnen. Spätestens wenn Du ihr ihren Vater näher bringst wird sie vertrauen aufbauen. Also wenn sie euch immer zsm sieht und so.

Das Kind hat keine Ahnung im Moment und kann das gar net interpretieren. Das ist eure Erziehung und eure Verantwortung, das wird schon 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Mann ist der Erwachsene! Das Schlimmste, was passieren kann, ist dass dein Mann dass dem unschuldigen Kind "übel nimmt" und sich innerlich distanziert.

Kinder sind keine süßen Knuddelmaschinen.

Die Kleine braucht einfach Zeit und die müsst ihr als Vernünftige und Verantwortung Tragende ihm einfach geben! Wenn ihr da so viel hineininterpretiert, schafft ihr die Voraussetzungen, dass wirklich langfristig was schlechtes daraus wird, ihr beide ganz allein!

Bleibt einfach entspannt, dann wird alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?