Hilfe kleine Tiere im Schlafzimmer

7 Antworten

Möglicherweise rote Vogelmilben Dermanyssus gallinae. Die können fast schwarz werden. Nistkästen, Vogelnester am Haus oder Geflügel oder andere Vögel in der Nähe?

Reicht von grauweiß (hungernd) über rot oder dunkelrot (während der Nahrungsaufnahme) hin zu schwarz (während der Verdauung).....Im Erwachsenenstadium hat die weibliche Rote Milbe eine Länge von circa 1 mm und eine Breite von 0,4 mm auf.

http://www.pestcontrol.basf.de/agroportal/pc_de/de/schaedlingsbekaempfung_haushalt/pest_facts/poultry_red_mite/rote-vogelmilbe.html

Die Rote Vogelmilbe kommt v. a. in Großstädten häufig als unangenehmer Parasit in Dachwohnungen vor. Die Ursache des Befalls sind meist Nester von Amseln, Haussperlingen und weiteren Vogelarten. Besonders in den Nestern verwilderter Haustauben können die Milben in hohen Individuenzahlen vorkommen. Ist die Populationsdichte der Parasiten zu hoch, oder haben die Wirte das Nest verlassen, begeben sich die Milben auf Nahrungssuche ..... Tritt die Rote Vogelmilbe in Privatwohnungen auf, so ist der Befallsherd meist in verlassenen Nistkästen oder Vogelnestern zu suchen. Die Probleme hören in der Regel auf, wenn leere Vogelnester beseitigt bzw. Nistkästen regelmäßig im Herbst gereinigt werden....

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/info.php?s=Rote%20Vogelmilbe&id=25&gr=g2

4

Kaum zu erkennen, es könnte sich um ein frisch geschlüpftes Gelege irgendwelcher Larven handeln (Rindenwanzen?), evtl. auch irgendwelche Spinnentiere. 

Du musst das "Nest" finden und Zerstören dann werden sie sich nciht mehr ausbreiten können.

Die allermeisten Insekten haben keine Nester, mir fallen grad nur Bienen, Wespen etc. und Ameisen und Termiten ein.

0

ich würde dich bitten ein bild mit zur frage tun den keiner kann dir hier helfen wenn du kein bild reinmachst das steht da ganz groß:) bilder oder vidio hinzufügen

Was möchtest Du wissen?