HILFE.! Kleine braune Käfer.!

6 Antworten

es kann sein ,das bei euch in der nachbarschaft tauben gehalten werden ,oder direkt bei euch vielleicht ? diese käfer kommen oft vom taubenfutter und werden mit eingeschläppt ,dann verteilen sich in der gegend und von wohnung zu wohnung . eine bekannte von uns hatte diese käfer mal und es hat sich heraus gestellt, das der vermieter die tiere auf dem dachboden gehalten hat und der boden war nicht betoniert ,dadurch sind sie durch alle ritzen und schlitze gekrochen und haben sich im haus verteilt ,sehr unangenehme tierchen. sie hatte sie im schrank -brotkasten usw, überall wo lebensmittel waren ,die etwas offen standen und fressen sich überall rein . wenn es kleine rotbraune käfer sind ,so sahen diese aus ,könnte es so sein und würde welche einfangen um zu sie zeigen zu können . sie können auch rein geschleppt sein über stadttauben usw. und hoffe es hilft dir . ps. wenn du sicher bist ,kannst du mit insektenspray arbeiten ,un sie erst mal zu deziemieren und wenn es schon zu viele sind ,hilt nur ein kammerjäger weil sie in allen ritzen sitzen können und vermehren sich ohne ende . hoffentlich sind es nicht diese tiere ,viel glück.

Ich glaub wenn du dieses relativ kleinen richtig nervigen meinst die meistens in der küche rumfliegen sind das Fruchtfliegen, die kommen wenn du Lebensmittel offen stehen lässt wie marmelade, oder auch wenn du wie gesagt Früchte in der kpche liegen hast zum bekämpfen haben wir immer essig in schälchen ausgestellt dan waren die weg, aber ich kann natürlich nicht hundertpro sagen ob das dein fliegegedöns is und ob das hilft

Kann es sein das es er ist:

Siebzehnpunkt-Marienkäfer(Tytthaspis sedicim-
punctata), 2,5 - 3 mm kleiner gelber Käfer mit schwar-
zen Punkten und einem schwarzem Längsstrich auf den hochgewölbten Flügeldecken. Einzige Art der Gattung in Mitteleurop

 - (Wohnung, Käfer)

Was möchtest Du wissen?