HILFE: (Klassen-)Lehrer wirft mir was vor, obwohl ich unschuldig bin!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bist du deutsch oder hast du irgendeinen Migrationshintergrund? Weil ansonsten fliegt der Lehrer aber mal ganz schnell von der Schule - rassistische Äußerung. Aber auch ansonsten darf er das nicht. Und mal abgesehen davon, nur weil ihr im Raum wart, müsst ihr das ja nicht gewesen sein. Wenn ein Zeuge an einem Tatort ist, ist er ja auch nicht gleich der Täter. Aber trotzdem auf jeden Fall merken, was der Lehrer so sagt... Weil wenn das stimmt, muss erst Malmer sich verantworten. Und da ihr das ja vor der ganzen Klasse thematisiert habt, hast du ja genug Zeugen. Ansonsten such dir Unterstützung bei jemandem, der gut argumentieren kann. Auf kenen Fall zugeben, ja, wir haben das und das gemacht - dann sieht das so aus, als würdet ihr den Rest verschweigen. Einfach behaupten, dass ihr das nicht gewesen seid, und den Lehrer in Bedrängnis bringen...

weewee97 15.03.2012, 22:33

Ich war das ja auch nicht! Aber dieser Druck ist fürchterlich, so viel Stress! Wie bei der Polizei verhört!

Nein, ich bin hier in Deutschland geboren, innerorts die Schule gewechselt, aus objektiven Gründen (kein Mobbing etc.!).

0
Xatos 15.03.2012, 22:46
@weewee97

Wie gesagt, auf jeden Fall silche Dinge gegen den Lehrer verwenden, sonst denkt er, er hätte schon gewonnen...

0

also ich würde einfach sagen was geschehen ist und du hast ja nun wirklich nichts schlimmes gemacht und schlimmsten falls kannst ja auch einen deiner eltern mit dem rektro oder der rektorin reden lassen, aber mach dir nicht zu große sorgen darüber und geh einfach auf diesen link: http://www.leekspin.com/

weewee97 15.03.2012, 22:35

Der Link hat mich wirklich nur zum Lachen gebracht. :) War das so gedacht von dir, um meine Laune aufzuheitern? Wenn ja, Danke dafür!

0

du solltest deine probleme (die ganze sache und auch die art, wie dich deine lehrerin behandelt) mal bei einem anderen lehrer, am besten einem vertrauenslehrer, ansprechen! und mit deinen eltern solltest du darüber auch sprechen! :)

P.S. Bin in der Klasse sehr beliebt, da ich eigentlich selbstbewusst, aber dennoch auch ruhig bin und zuhören kann. Mitlachen und Ironie ist natürlich mit drin.

Geh vorher noch mal mit deiner Schwester genau durch wie du es erzählen willst. Verschweig nichts sag genau wie es war. Wenn du es ruhig und sachlich erzählst wird er dir ja wohl glauben müssen

weewee97 15.03.2012, 22:32

Habe ich soeben. Aber das Ding ist, dass vllt die Schwester vom Kumpel, die GEGEN diesen Lehrer ist und sehr gut reden kann, dabei sein wird, aber ich halt wie Wahrheit sagen will, dementsprechend würde sie das dem Kumpel sagen und ich wäre ein "Kameradenschwein".

So kann die stellvert. Direktorin meinen, dass nicht ich, sondern ein anderer Zeuge genau gesehen hat, wie der andere geworfen hat, aber wenn die Schwester vom Kumpel dabei ist... :/

0
AntwortNichts 17.03.2012, 11:35
@weewee97

Schwierig. Du willst deinen Kumpel nicht verraten, aber du willst auch nicht lügen. Sag doch dass du es nicht warst, aber dass du auch nicht sagen willst wer genau es war, weil du deine Kameraden nicht verraten willst. Wenn sie dich dann bedrängen kannst du es ja sagen. Dann hast du wenigstens nicht direkt gepetzt sondern es erst nachdem du sehr bedrängt wurdest gesagt.

0

Ehm, Polizei wegen einem Schwamm? Schwachsinn, wenn du es nicht bist dann brauchst du dir nichts vorzusetzen. Wenn du es warst Entschuldige dich Innstendig und Beweis das du "Normal" sein kannst.

AntwortNichts 17.03.2012, 11:32

Hast du die Frage richtig gelesen? Erstens war er es doch gar nicht und zweitens hat er gesagt WIE bei der Polizei verhört. Also lies die Frage entweder richtig oder antworte nicht. Das hilft nämlich niemandem

1

Was möchtest Du wissen?