Hilfe! Kita hat gekündigt! Ist das Rechtens?Kita Alptraum seit 2 Jahren!

1 Antwort

Die "wichtigen Gründe" für die Kündigung sind doch benannt: Maßgeblich dürfte mangelndes Vertrauen in deine Mitwirkung in den vorausgesetzten, vereinbarten familiären Betreuungsrahmen sein, wenn du tagsüber berufstätig bist.

G imager761

Ist das ein wichtiger und Vorallem zu recht begründeter Vorwand? Wie gesagt mein Kind ist noch nicht eingewöhnt worden! Ich konnte aber entschuldigt, leider nicht an 2 Termin teilnehmen. Einer Mitgliederversammlung und einem Elterngrillen! Davor gab es aber 2 Termine die mein Sohn und ich wahrgenommen haben und der eine davon ging 1,5std mit spielen im Garten und Erzieher kennen lernen. 

0
@HollyHollyHolly

Ja, zumal sie die Annahme stützen, dass du wg. deiner Berufstätigkeit auch weiterhin Termine nicht wirst wahrnehmen können.

Entscheidend ist jedoch das Geld: "Als wichtiger Grund gilt insbesondere die Einstellung der platzbezogenen Finanzierung oder die Nichtleistung der Kostenbeteiligung", § 16 II 1 KitaFöG.

Beides ist hier objektiv der Fall, da beist die Maus keinen Faden ab.

0
@HollyHollyHolly

Das man sich bevor das Kind zu 100% eingewöhnt wird schon hätte einbringen müssen klingt nicht plausibel ist vertraglich auch nicht vereinbart und wurde auch nie ausdrücklich gewünscht, ist auch nicht Teil des Vertrages wird sprich dort auch nicht erwähnt. Nur das auf eine sanfte Eingewöhnung statt findet Weswegen mein Sohn auch erst im Oktober eingewöhnt werden könnte! Für mich beginnt eine Mitarbeit in einem KiGa auch erst dann wenn mein Kind überhaupt dort hingeht und man jeden Tag im Austausch mit Erziehern und anderen Eltern ist. Vertrauen baut man nicht an einer Mitgliederversammlung und einem Grillen auf das ist zwar schön und trägt auch dazu bei aber daran gibt es sicher keinen Vertrauensmaßstab! Eine Eingewöhnung verläuft immer anders, jedes Kind ist anders und ich denke das wird für die Kinder an einem Grillen vor 2 Monaten sicherlich völlig egal, denn in der Eingewöhnung und nur dann wird soviel Vertrauen aufgebaut das, dass Kind letztendlich alleine und gerne dort betreut wird. Ich wüsste also nicht wo ein grillen ausschlaggebend für das angeblich fehlende Vertrauen wären.

0
@imager761

Ja aber da findet ja letztendlich etwas statt was gesetzlich mehrfach verboten ist. 1. Im Vertrag steht ich müsste die Kosten bei nicht Übernahme des Jugendamtes selbst tragen! 2. Es werden Eltern gesucht die einen Betreuungsumfang von 7-9 std vorweisen können, wollen aber letztendlich die Hausfrauen die den ganzen Tag dort putzen und singen. Da stimmt doch was nicht! Würde ja eigentlich garnicht gehen 39-40std arbeiten aber dann den ganzen Tag kurzfristig für eine Erzieherin einspringen und spontan bei der "angeblichen Arbeit" Weswegen der Betreuungsumfang 7-9 std( Steuergelder) gegeben ist. Das ist Betrug! 

0
@HollyHollyHolly

Ich kann deine Enttäuschung verstehen, du aber offenbar § 16 II 1 KitaFöG nicht. Demnach ist der Träger berechtigt, den Vertrag zu kündigen, wenn die platzbezogene Finazierung nicht gewährt oder eigene Kostentragung nicht geleistet wird.

Hinzu kommt, das hier der auf die Zukunft gerichtete Vertrg erkennbar unter der auflösenden Bedingung geschlossen wurde, dass der Kita-Gutschein dann vorliegt oder du Selbstzahler wirst.

Und der Vorstand darf sich mehrheitlich die Eltern auzusuchen, die genau die Mitwirkung erbringen, die in der Einrichtung gewünscht wird.

Ist das unfair gegenüber berufstätigen Müttern? Ja, zweifellos. Ist es Betrug? Nein. Vertragsfreiheit.

Ich vermag da als Außenstehender auch die Seite der ErzieherInnen und vor allem die der anderen Mütter und Väter nachvollziehen, die kostenlose Betreuung deines Kindes als sehr unfair ermpfänden oder sich trotz beruflicher Verpflichtung gleichwohl einbringen.

Ich denke, ich habe meinen Standpunkt mehr als deutlich machen können und substantiiert belegt - da klinke ich mich aus Plaudereien der Nöte einer betroffenen Alleinerziehenden einfach mal aus.

0

Kündigungsfrist Monatsende?

Ich möchte zum 1. September diesen Jahres eine neue Stelle antreten. Allerdings wird mein Vertrag erst am 30. oder 31. diesen Monats verfasst, da der neue Betrieb aktuell Ferien hat.

Meine Kündigungsfrist ist die gesetzliche, 1 monat zum 15. Oder Monats letzten.

Im Internet fand ich verschiedene Aussagen dazu, bis wann meine Kündigung beim aktuellen Arbeitgeber sein muss. Reichen 28 Tage bis zum letzten Tag, sprich der 3. August oder muss die schriftliche Kündigung bis zum 31. Juli eingereicht sein?

Ich möchte meine Chancen auf die neue Stelle damit nicht verspielen, werde aber ohne den neuen vertrag unterschrieben zu haben nicht am Monats letzten kündigen. Da ist mir das Risiko zu groß, mich nur auf eine mündliche Aussage zu verlassen.

Ich habe vor mich bei der ver.di beraten zu lassen, würde mich dennoch freuen hier fundierte antworten zu erhalten. Danke

...zur Frage

Elterngeld endet und kein Kitaplatz

Hallo!

Ich möchte mich mit dieser Frage einfach für die Zukunft absichern... Durch einen Umzug mit meinem Partner, der eine neue Arbeit gefunden hat, musste ich meine Arbeit aufgeben. Ich beziehe bis zum Januar 2014 Elterngeld. Einen Kitaplatz habe ich zugesichert für August/ September 2014. Wenn alles gut klappt und wir auf der Warteliste nach oben rutschen vielleicht schon im März 2014. D.h. ich kann auch erst dann eine neue Arbeit antreten.....oder steht mir ein Kitaplatz dann auch im Januar 2014 rechtlich zu??? Wenn nicht, müsste ich ja bis zum Kita start zu Hause bleiben. :( Steht mir dann Arbeitslosengeld zu, wenn ich keinen Kitapaltz vorweisen kann? Müsste mir das Arbeitsamt weiterhelfen? Ohje.... :( Soo viele Fragen...

...zur Frage

Fristlose Kündigung in der Kita?

Hallo,

nach einem Tag Eingewöhnung muss ich und meine Frau feststellen, dass wir uns den Kitaplatz nicht leisten können (entgegen meiner Planung kann ich der zweiten Tätigkeit nicht nachgehen). Jetzt wollte ich fristlos kündigen, was nicht ging, weil ja Vertrag unterschrieben etc.

Nun ergibt sich aus diesem Einzelfall für mich eine allgemeine Frage; Wenn nur meine Frau diesen Vertrag unterschrieben hat, sie aber nicht alleinerziehend ist, sonder meine Ehefrau und ich erziehe mit, hat der Vertrag dann überhaupt eine Gültigkeit?

Danke im Voraus

...zur Frage

vertrag verkürzen?

ich habe ein samsung galaxy s7 seid oktober 2017. mein vertrag läuft über die telekom. eigentlich geht der vertrag 24 monate, aber kann man den irgendwie verkürzen? mein akku ist nämlich nicht mehr der der er einmal war und ich glaube nicht das der bis zum jahr 2019 im oktober noch gut erhaltbar ist. deshalb, geht sowas? z.b 3 monate im vorraus zahlen? (d.h august, september, oktober aber kann durch die vorrauszahlung schon im august zu einem neuen handy greifen?)

...zur Frage

Leistung Jobcenter, Kita ab August, Job?

Was passiert bzw was wird das Jobcenter machen, wenn es sieht das ich nachdem die Kleine in der Kita ist immernoch keinen Arbeitsplatz habe, trotz das ich gesucht, Bewerbungen geschrieben habe? Würde mich mal interessieren. Muss ich überhaupt jetzt schonmal bescheid geben, wenn die Kleine ab August in die Kita geht? Ich wohne in Düsseldorf und hier werden keine Gebühren für die Kita gezahlt, da es Gebührenfrei ist. Also das Jobcenter muss mir dabei ja nicht helfen bzw mehr Leistung geben. Mein Antrag wurd bis März 2018 verlängert ca vor nem Jahr. Dann kann ich das doch 'ausnutzen' bis dahin, um mich halt in Thema Jobs fündig zu machen? Oder wird mir das Geld nachdem die Kleine in der Kita ist gestrichen? Wiegesagt ich bin grade in der Phase wo ich mir ein Job suche (das ausnutzen war auch nur so gemeint, ob ich die Zeit dazu nehmen kann mir in Ruhe einen Job zu finden statt jetzt auf Druck bis August) aber da die Bewerbungszeiten schon vorrüber sind aber ich erst jetzt den Kitaplatz für die Kleine bekommen habe , wollt ichs halt wissen, ob ich jetzt nach Sommer- Ende des Jahres mir ein Job suchen kann für nächstes Jahr Februar März? Oder w

...zur Frage

Telekom Vetrag - Neues Handy?

Ich habe im August 2017 einen MagentaMobil M Friends Vertrag für 24 Monate abgeschlossen. Im Vertrag war ein iPhone 7 dabei. Ist es möglich während eines Vertrags ein neues Handy zu kaufen bzw auszusuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?