Hilfe Kind Arbeitsamt Sperre Hilferuf dringend!

5 Antworten

Bewerbungen nachzuweisen, ist nicht schwer: Liste führen (Firma mit Anschrift und Telefon (wenn vorhanden), Ansprechpartner (wenn bekannt), Art der Tätigkeit, Art der Bewerbung (online ....);Ergebnis); das mussdeinem Vermittler reichen; dass du das Gefühl hast, er mache dich runter, ist allenfalls traurig, aber kein Grund, den Termin nicht wahrzunehmen; nimm beim nächsten Mal einen Beistand mit; dein Vermittler ist kein Therapeut, für den die Last deiner Vergangenheit nicht relevant ist; sein Blick ist in die Zukunft gerichtet und auf eine Vermittlung in einen sozialversicherungspflichtigen Job; und da interessiert es nicht, ob dun vor 5 Jahren Probleme in der Schule hattest; es mag unsensibel erscheinen, aber wenn du ihn mit deiner Lebensgeschichte vollschwallst, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn der etwas harscher reagiert, weil er glaubt oder glauben muss, dass du dich deiner aktuellen Situation nicht stellst.

Erstmal vorweg dein Text ist sehr schwierig zu verstehen. Ich versuche ihn mal so zu übersetzen, wie ich ihn verstehe, teil uns danach bitte mit, ob ich das richtig verstehe.

Mit 17 hat das Jugendamt dich aufgrund von Mobbing aus der Schule genommen? Danach solltest du in eine Maßnahme, welche aus Arbeit und Schule bestand?

Du hast einen Mann kennen gelernt, das führte zu Problemen mit deinen Eltern? Daraufhin suchte das Jugendamt dir eine eigene Wohnung?

Dein neuer Freund hat dich geschlagen, dies führte zu Depression und du wurdest auch noch schwanger? Nach 3 Monaten hast du die Maßnahme verlassen?

Das Jugendamt hat dich und dein Kind von diesem Kerl weggeholt und euch in einem Heim untergebracht? Du zogst in die Nähe deriner Eltern und lerntest einen neuen Mann kennen?

Mit 22 hast du deinen Hauptschulabschluss nachgeholt? Du hast aufgrund des Hautschulsbschlusses keine Arbeit gefunden? ( Bitte etwas genauer)

Du hast nur gejobbt und keine Ausbildung? Du hast monatlich 24 Bewerbungen verschickt? ( Hattest du Hilfe beim erstellen der Bewerbungen?)

Die Agentur für Arbeit hat dich in eine Maßnahme gesteckt? Der Leiter der Maßnahme hat dich fertig gemacht?

Du sollst jetzt eine Sperre bekommen ( hast du das schriftlich bekommen?)?

Du sollst Bewerbungen nachweisen, wieviele pro Monat und wieviele hast du geschrieben? Hast du alle mit der Post geschickt?

Nun zu deinem Problem, geh am besten zu deinem Hausarzt und rede mit ihm darüber, das du währen der Maßnahme psyschisch fertig gemacht wurdest, evtl kann er dir ein Attest ausstellen und somit die drohende Sanktion abwenden.

Zu deinem Ausbildungsproblem: 1.) Du weißt das du als Mutter eines Kindes auch eine Ausbildung in Teilzeit absolvieren kannst? Allerdings muss der betrieb damit einverstanden sein und es würde weniger Geld geben, denn es ist ja nicht nur die Arbeitszeit, sondern das lernen etc. kommt ja auch noch hinzu.

2.) Wenn du am Montag auf die Sanktion angesprochen werden solltest, bzw auf das nicht erscheinen bei der Maßnahme teile mit,das du dich schriftlich dazu äußern willst( am besten nimmst du auch einen Beistand mit dahin, mit man dir nicht das Wort im Mund umdrehen kann)

3.) Lass dich nicht unterkriegen, auf www.azubiyo.de gibt es z.B noch freie Stellen für dieses Jahr. Auch bietet in einigen Städten das CJD ( christliche Jugenddorf) Hilfe dabei an, das Mütter eine Teilzeitausbildung absovieren können, kann man z.B hier nachlesen:

da haben s wir in Herford aber besser. Soviele junge Muetter hier. es gibt hier CARITAS (katholischer Hilfeverein), echt super entgegenkommende Fallmanager beim Jobcenter und wenn ich nicht mehr zum Ein-Euro-Job hingegangen bin, wurde ich von der guten Amtsaerztin krank geschrieben.

maßnahme vom amt abbrechen, sperre?

ich bin hier auf einer komischen maßnahme vom arbeitsamt, und hier ist alles total ätzend, man lernt nix dazu, und ich bin schon am überlegen, ob ich diese maßnahme kündigen soll. wie schauts dabei mit einer sperre aus?? und wenn ja, wie lange oder gibts irgendwelche kürzungen vom amt??

...zur Frage

muss ich an maßnahme vom arbeitsamt teilnehmen?

guten morgen,

ich bin gerade mal 3 wochen arbeitslos, und hab jetz schon vom amt so ne 10 wöchige maßnahme aufgebrummt bekommen, die am montag starten soll. jetzt hab ich heut ein vorstellungsgespräch für nen 400 eurojob mit späterer aussicht auf vollzeit, hab das dem amt auch mitgeteilt und denen gesagt das ich wenn das klappt nicht an der maßnahme teilnehmen kann...jetzt haben die mir doch glatt geschrieben ich darf keinen job annehmen der die vermittlungsmaßnahmen stört! ist der hammer wo ich doch dann auch aussicht auf vollzeit hab, wenn ich heut beim vorstellungsgespräch sage...ja tut mir leid ich bin derzeit nich so flexibel weil ich auf so ne maßnahme vom amt muss...die schicken mich ja gleich wieder heim,gerade in der hotelbranche! was meint ihr, kann ich die maßnahme verweigern wenn ich den job bekomme?

...zur Frage

Kann ich Praktikum verweigern bei einer Maßnahme vom Amt?

Hallo.

Bei meiner Baerbeiterin bei der Agentur für Arbeit habe ich freiwillig angesprochen, wie es mit einem Bewerbungstraining aussieht. Sie bot mir etwas an und habe auch schon unterschrieben. Da stand aber nix mit Praktikum. Nun meint aber die Maßnahme dass wir ein 4 wöchiges unbezahltes Praktikum machen sollen. Kann ich das verweigern?

...zur Frage

Sperre beim Arbeitsamt gerechtfertigt?

Hallo Leute,

folgender Sachverhalt. Ich war 2 Monate arbeitslos. Ich hab vom Arbeitsamt eine Maßnahme auferlegt bekommen. Ich habe aber an den Tagen eine Probearbeit vereinbart also mich selber gekümmert. Ich arbeite jetzt Probe.

Jetzt sagt mir der Sachbearbeiter beim Arbeitsamt es gibt 3 Wochen Sperre weil ich nicht bei der Massnahme war.. Hallo? Ich hab noch bescheid gegeben das sich was ergab.

Ich hab mir selber eine Probearbeit mit besten Voraussichten besorgt. Die Massnahme wäre über 2 Wochen plus 1 Woche Praktikum. Das sehe ich nicht ein.

Ich erspare denen Aufwand und Kosten erledige selber alles und die sperren mich für die Zeit, das war das erste mal das ich arbeitslos war.

Was meint ihr?

...zur Frage

Arbeitsamt Maßnahme Praktikum sperre?

Hallo leute,

es geht darum ich bin schon seit langer zeit arbeitslos weil ich keinen job finde.. und die Arge hat mir so eine Maßnahme um den hals gedreht dort muss ich jede woche jeden tag hin gehen.. Und natürlich suchen die auch praktikumsplätze für uns. Ich habe mir selber eine stelle gefunden jedoch hat es mir nicht mehr gefallen weil ich mich total dort ausgenutzt gefühlt habe und auch nicht wohl. Kann ich das praktikum einfach abbrechen ohne eine sperre zu bekommen? ich habe nämlich eine andere praktikumsstelle gefunden .

...zur Frage

Geld Sperre durch Kündigung

Hallo, ich habe vor 5, 6 Monaten an einer Maßnahme vom Arbeitsamt teilgenommen...Aus dieser bin ich gekündigt wurden da ich einige unentschuldigte Fehltage hatte und teils meine Arbeitsunfähigkeits...Entschuldigungen zu spät vorgelegt hatte...Nun geht es darum...Darf mir das Arbeitsamt eine volle Sperre meines Geldes (AlG2) geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?