hilfe keine vorstellung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist schwierig. sich diesen druck vorzustellen, wenn man keinen Vergleich hat. 2 Millionen hPa entsprechen 2000 Bar, also ungefähr dem zweitausendfachen Luftdruck an der Erdoberfläche. Auf die Wassertiefe umgerechnet wäre dies ein Druck, der in 20 Kilometern Wassertiefe herrschen würde. In einem Gewehr entsteht beim Abfeuern einer Patrone auch ungefähr so ein starker Druck (je man Munitionsart mal mehr oder weniger). Interessant ist die Kraft, die hierbei entsteht, wenn der Druck auf eine Fläche wirkt. Bei einem Druck von 2 Millionen hPa wirkt ein Druck von rund 2000 Tonnen auf eine Quadratzentimeter. Kein Wunder, dass bereits konventionelle U-Boote Schwierigkeiten bekommen würden, wenn sie tiefer als ein paar Hundert Meter tauchen würden. Kein Wunder auch, dass selbst harte Gesteine wie Granit und Gneis gesprengt werden, wenn sich in den Klüften Eis bildet.

Druck ist Kraft mal Fläche. Welche Kraft wirkt hängt also von der Fläche ab, auf die der Druck wirkt. 2*10^6 hPa hört sich viel an, sind aber auch "nur" 2000bar. Na ja, auf jeden Fall reicht es oft um den Stein zu sprengen.

Druck ist definiert als P=F/A also Kraft DURCH Fläche !!! p = \frac{ F }{A}.

0
@JCooper98

Sorry für das p = \frac{ F }{A}. wollte eig. wa von Wiki einfügen ^^ War wohl nichts.

0

Die Kraft dabei kannst du nur Ausrechnen, wenn du auch die Fläche kennst. Dann rechnest du: P=F/A, also F=P*A

A= Fläche P= Druck F = Kraft

Du brauchst also noch eine Weitere Größe, in diesem Fall die Fläche A

Was möchtest Du wissen?