Hilfe, Katze hat Schnaps getrunken, was tun?

Katze - (Gesundheit, Alkohol, Katzen)

14 Antworten

Gratulation, gelungener Gag!
Dein Foto ist Klasse, Katzenpfote :- )

Lasst uns dennoch hier ausdrücklich unsere Verachtung für solche dumpen Kneipenspäße nennen, manchen Tieren tatsächlich Alkohol unterzumischen!
Denn so solche Deppen können sich vielleicht gar nicht vorstellen,
dass Alkohol für Haustiere unbedingt ein Tabu sein muss...!

Das ist leider nicht so abwegig:
Ich sah einmal real wie eine (schon abhängige?) Katze die Pfote in ein leer- getrunkenes Eierlikörglas steckte und anschließend zum Vergnügen ihrer lustig glucksenden Dosenöffnerin ableckte.

Vom unserem Tierarzt hörten wir davon, dass er nicht wisse, welche Leber- versagen seiner Patienten vielleicht auf Bierspäße der Halter zurückgehen.

Das gilt ebenfalls für humanmedizinische Heiltropfen (zumeist alle auf Alkohol) und Baldriantropfen, die dann wohl eher aus Spaß am aufgekratzten Tier.
Lasst uns alle einig sein:  K e i n  Alkohol in's Tier!  :- )


danke für die Komplimente :-)

1

Wahrscheinlich hat man schon sehr wenig Interessen, Freunde und Weitsicht, wenn man sich in der Freizeit damit beschäftigt, zu lesen, daß ein fake so blöd war, daß ihn jeder bemerkt😏

Sport an der frischen Luft hilft da.

Ist nicht böse gemeint, tut mir nur leid für dich.

L. G. Lilly

das Gleiche gilt ja dann wohl auch für Dich, oder ? Beschäftigst Dich ja genauso mit der Sache ...

0
@DeinDildo

Das nenne ich aber mal von Intelligenz getragene Logik😏

L. G. Lilly

0

Da hilft wohl nur abwarten. Vermutlich wird die Katze bald von einem ganz besonderen Kater "beglückt".

So kann man es jedenfalls als gutgläuber Mensch sehen. Ich bin bzgl. deiner Darstellung weniger gutgläubig.

Zecken Schutz vom Tierarzt absegnen lassen?

Sollte ich mit meiner Katze zum TA bevor ich ihr das erste Mal einen Zecken Schutz geb um diesen absegnen zu lassen?

Könnt ihr mir einen Zeckenschutz empfehlen?

...zur Frage

Katze hat Juckreiz trotz Ausschluss-Diät?

Hallo,

ich beobachte seit einiger Zeit meine Katze, wie sie sich ständig kratzt und ableckt. Zuerst dachte ich es wären Flöhe. Also habe ich Frontline in ihr Nacken getropft und sie immer wieder durchgekämmt (Ca. 3 Wochen her).

Anschließend war ich vor 2 Wochen beim Tierarzt, da das Jucken nicht weggeht. Der Arzt hat sie untersucht und es deutete nichts auf Flöhe hin. Danach hat er ihr eine Spritze verpasst gegen Allergien. Das Jucken wurde aber nicht besser.

Zeitgleich habe ich mit einer Ausschluss-Diät angefangen weil ich dachte, dass sie wahrscheinlich auf das Futter allergisch reagiert. Ich habe ihr sowohl Nass als auch Trockenfutter von Purina One Sensitive besorgt, da diese wohl gut gegen die Futtermittel Allergie sein.

2 Wochen sind um und sie kratzt sich immernoch. Hauptsächlich am Kopf (Hals, Ohren und Schläfen), Rücken und hintere Oberschenkel. Verletzungen Bzw. Wunden hat sie nicht, obwohl sie sich mehr als 10mal am Tag an den selben stellen kratzt und ableckt.

Ausserdem habe ich das Gefühl, dass das Jucken seit dem Frontline schlimmer geworden ist.

Meine Katze ist knapp 14 Jahre alt und zeigt dieses Jucken erstmalig seit rund 3 Monaten. 13,5 Jahre lang war sie eine reine Hauskatze. Nun geht sie ab und zu mal raus seit ca. 6 Monaten Bzw läuft auf den Dächern der unterliegenden Häusern rum. Hängt das vielleicht irgendwie damit zusammen. Eine allergische Reaktion von draußen ?

Wisst ihr was das sein könnte ?

danke im Voraus. Gruß

...zur Frage

Unsere Katze sabbert plötzlich extrem und kann schlecht fressen. Was könnte es sein?

Hallo, unsere Katze (7 Jahre / männlich / kastriert) sabbert/speichelt seit Freitag unkontrolliert plötzlich sehr stark und ist ständig am Schlucken. Frisst dementsprechend schlecht und wenig, wobei sie sich immer auf die Futtergabe freut und dann schnurrt, aber auch nur dann schnurrt. Zudem zieht sie sich nach dem Versuch des Fressens extrem zurück und flüchtet zeitweise, wenn man sie streichelt. Beim Streicheln schnurrt sie nicht mehr. Sie schläft auch sehr sehr viel..... eigentlich schläft sie nur noch un d dazwischen versucht sie gelegentlich zu fressen. Teilweise hängt ihr der Speichel dickflüssig vom Maul und wenn man nur den Speichelstreifen berührt, flüchtet sie sofort. In den Mund konnte ich ihr seitdem nicht schauen, da die Katze sich da überhaupt nicht anfassen lässt. Wenn sie schläft, wacht sie auf, wenn sie eine ihrer Pfoten oder den Schwanz völlig versabbert hat. Zeitweise wacht sie auch auf und sie ist völlig trocken, setzt sich dann jedoch etwas aufrechter hin und schon trieft dickflüssiger Speichel aus dem Maul. Auch wirkt es auf mich, als könne die Katze das Maul nicht richtig schliessen. Dazu erwähnen möchte ich, daß es sich hier um eine reine Wohnungskatze handelt und sie keinen Kontakt zu andren Tieren hat. Zudem wohnen wir im 5. Stock ohne direkte Nachbarn. Eine Hausbewohnerin aus dem unteren Stockwerken hat vor unserer Wohnungstür einen Baum zum Überwintern aufgestellt und ich weis nicht, ob die Katze im unbeobachteten Moment den Baum angeknabbert hat. Ich habe sofort den Tierarzt angerufen, doch dieser hat erst Morgen, 22.12.2013 um 11:00 Uhr einen Termin. Da sich die Katze nun sehr stark zurück zieht und sehr wenig gefressen und noch weniger getrunken hat, wollte ich fragen, ob ich über diese eine letzte Nacht irgendetwas für meine Katze tun kann. Vielleicht kann mir auch jemand vorab sagen, was es sein könnte. Danke

...zur Frage

Darf Katze auf dem Rücken liegend Essen?

Hallo, haben seit 2 Monaten eine Katze und Sie liebt es auf dem Rücken zu liegen, damit man Sie streichelt. Wir finden das natürlich toll und sehr lieb und würden Sie auch gerne dafür Belohnen mit einem Leckerbissen. Aber darf die Katze auf dem Rücken liegend Essen?

MfG

...zur Frage

Meine Katze reagiert aggressiv wenn ich sie am Rücken streichle

Hallo,

und zwar reagiert meine Katze seit ca. Drei Tagen aggressiv wenn ich sie an hinteren Rücken streichle. Sie ist 4 Monate alt. Vorher hatte sie das nie, aber jetzt 'knurrt' sie und beißt und kratzt mich wenn ich sie dort streichle. Was könnte das sein? Könnte das schon was damit zu tun haben das sie vllt rollig wird oder so? Sie ist halt erst 4 Monate alt. Sonst ist sie die liebste Katze die es gibt..

...zur Frage

Wie viel kosten die Erstimpfungen einer Katze?

Hallo, ich wollte mich mal erkundigen, wie viel die Erstimpfungen einer Wohnungskatze durchschnittlich kosten? Ich wohne im Raum Stuttgart und habe bei einem Tierarzt schon mal nachgefragt und da würde eine Impfung 50 € kosten, ist der Preis angemessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?