HILFE! Katze bringt Zecken mit und sind jetzt überall!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Waahh Horror pur! Also die Freigänger bei meinen Eltern werden regelmäßig gebürstet, dabei erwischt man schon die eine oder andere Zecke. Wenn sie sich das gefallen lässt, auch ein bisschen gegen den Strich und auf die Haut gucken. Sonst hilft nur Bettwäsche wechseln und die nicht mehr ins Bett lassen.. Und am Montag zum Tierarzt und das Zeckenspray verpassen lassen. Das kriegen die in den Nacken gesprüht und soll die Viecher abschrecken.. Aber 100% Schutz gibts da nicht!

hört sich ganz so an, als hätte deine mieze ein zeckennest "gefunden".

sowas passiert eigentlich nicht sehr häufig.

ich würde dir raten, zieh dein bett ab, sauge die wohnung wirklich sehr sehr gründlich, auch in sockelleistennähe,...

bürste die katze draußen sehr gründlich und wenn dus über dich bringst, ab mit ihr in die dusche, duschtür zu, sofern ihr eine habt und dusch sie ab.

seife oÄ brauchst du dafür nicht. nicht nicht festgebissene zecken werden so ausgespült und verabschieden sich durch den abfluß.

dein bett abziehen und alles, waschen, wo die katze seither drauf gelegen hat und zwar bei minimum 60 grad celsius.

ab 60°C gerinnt eiweiß, danach lebt nix mehr. alles, was du nicht so heiß waschen kannst, naßmachen und auswringen, dnaach für 2 minuten in die mikrowelle bei volle pulle, rausnhemen, neu zusammen knäulöen und nochmal ne minute (vorsicht bei metallknöpfen und reisverschlüssen) danach kannst de das dann normal waschen.

und bei dir würde ich sagen hilftwohl auch nur duschen und absuchen. vor allem in den haaren und in hautfalten, wie zB knikehle, achseln, leistengegend,......

Ich habe grade auf eine ähnliche Frage geantowertet:

Ich hatte das Problem auch eine Zeit lang, hab gemerkt, dass das Zeckenhalsband nicht mehr aktuell war. ;) Ich kann die hier nur empfehlen: http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon_garten/ungezieferschutz/halsband/12489

Allerdings kommt es drauf an, wie deine Katze darauf reagiert. Eine Katze, die es von kleinauf gewöhnt ist, wird kein Problem damit haben. Dieses Ungezieferhalsband ist reflektierend, so besteht auch weniger Gefahr, dass sie im Dunkeln mal überfahren wird oder ähnliches. Vorallem, was ich am besten finde ist, dass dieses Halsband mehrere "Einrisse" hat. Sollte sie irgendwo hängen bleiben, reißt das Band dort komplett durch. :) Das hat sich bei meiner sogar schonmal bewährt. Eines Tages kam sie ohne das Band nach Hause, ich hab danach gesucht und habe es in einem Ast gefunden - es war durchgerissen und meine Mieze war vollkommen unversehrt. Ich hab das Halsband aber auch nie in beide Laschen gezogen, sondern nur in eine, damit es auch wirklich abgehen konnte, sollte sie mal fester hängen bleiben. Lieber fehlt mal so ein Band, wie die Katze irgendwo nicht mehr wegkommt, oder gar eine Pfote durchsteckt und das Band dann nicht abgeht. Mir war es wichtig, zu wissen, dass das auch wirklich funktioniert - hab es sogar selbst an dem Band versucht, welches damals abgelaufen war. :) Ich hatte danach nie wieder Probleme mit diesen Biestern! Nur, wenn das Band wieder abgelaufen war, aber dann hab ich es schnell erneuert und die Sache war gegessen.

vlg. :)


Was dein Bett angeht: Zieh es ab, sauge gründlich. Allerdings muss man dazu sagen, dass Zecken echt hartnäckig sind. Füge den Link gleich als Kommentar hinzu. :)

0
@crazykitty1990

Dankeschön :-) Ich habe jetzt auch ein Zeckenhalsband, aber eines aus der Apotheke. Es stand auch noch Frontline zur Auswahl, aber wir haben uns für das Band entschieden. Jedoch kann sie es gar nicht leiden und ich weiß nicht, was ich machen soll, denn sie kratzt sich ständig, flippt aus und faucht :-(

0
@flourish

Okay, dann würd ich sie auch nicht damit "quälen". In diesem Fall könntest du beim Tierarzt nachfragen, welche Möglichkeiten es noch gibt.

Hoffe, ihr findet was gutes.

vlg. :)

0

hast du rein zufällig kokosoel im hause ? ich reibe meine immer vorsorglich damit ein es hilft bei meiner grau- silbernen und beim braun -tiger aber nicht bei meinem rötlichen perse-mix da muß ein spot on drauf ,der ist auch der erste der überhaupt immer zecken hat.einen flohkamm wirst du sichrlich haben damit kämmst du sie durch ,immer wieder .da bleiben sie dran hängen die kleinen biester .bettwäsche kochen ,odermind.60 grad waschen matratze herausheben und absaugen ebenso den teppichboden ,falls vorhanden .fliesen nach saugen a uch noch wischen .deine gardrobe ,schlafsachen auch kochen ,waschen

Bett abziehen, Wäsche kochen und der Katze ein Zeckenhalsband verpassen

Sterben die Zecken beim Kochen ab? Das mit Zeckenhalsband wird schwierig, wenn weder TA noch Apotheke offen hat :-/

0
@flourish

Ja, das Kochen überleben sie nicht; Es gibt doch Apotheken mit Wochenend-Dienst...

0
@adavan

bitte kein halsband für freigänger ,sondern eine spot on ,aus der apotheke aber bitte alter und kg der katze angeben ,sonst besteht die gefahr de überdosierung.

0

ne Freigänger- Katze würde ich nicht ins Bett lassen; mein Hund darf das auch nicht; aber nicht nur wegen der Zecken, die er übrigens auch schon hatte heuer

0
@adavan

Jetzt kommt sie mir sowieso nicht mehr ins Bett. Aber du sagst man muss die Bettwäsche abkochen und dann sind sie tot?

0

Was möchtest Du wissen?