Hilfe Katze akzeptiert adoptierten Kater nach 5 momaten einfach nicht mehr...was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt "akzeptiert nicht mehr"?

Sind beide Tiere kastriert? Wie alt sind die Tiere?

Bei Katzen haben die Weiber die Hosen an. Kater werden üblicherweise in Katzengesellschaften nicht akzeptiert. In menschlicher Obhut werden sie sich aber arrangieren. die Katze wird den Kater solange abweisen, bis der es kapiert hat und sich zurücknimmt. Ich hab auch Katze und Kater, die beiden leben zwar zusammen, aber zusammen kuscheln oder so werden sie nie. Der Kater versucht machmal immer noch, sich sozial zu zeigen und einzuschleimen, indem er versucht sie zu putzen, was aber immer mit einer Ohrfeige endet. Manchmal duldet sie es, daß er Hintern an Hintern mit ihr am Fensterbrett liegt, daß ist aber schon das Äußerste. Sie haben sich aber arrangiert und vertragen sich soweit.

Tun mußt du gar nix, der Kater wird kapieren, daß das Weib Abstand will und er wird lernen, ihn einzuhalten. Alles ganz normal unter Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie äußert sich das "nicht akzeptieren" denn?
Gab es irgendwelche Veränderungen?
Kastration/ anderer Tierarztbesuch, Futterumstellung, usw.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wäre hilfreicher, wenn du ein wenig mehr darüber schreiben würdest.

wie war es am Anfang? wie näherten sie sich an, gemeinsame Spiele, deine Zeit mit ihnen, wann änderte sich das Verhalten, wie äußert sich das, ..?

einfach mal pauschal antworten, wäre nicht sinnvoll

LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt sind die beiden Katzen, sind beide kastriert, haben sie sich vorher verstanden. Schreib mal mehr, dann kann man auch anständige Tipps geben, denn so kann man nur raten, was los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?