Hilfe! Kater hat komische Augen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Nickhautvorfall ist immer ein Zeichen für Unwohlsein, um nicht zu sagen Krankheit.
Wie Bitterkraut schon schrieb, sind es bei jungen Tieren meistens Würmer, genauer gesagt Bandwürmer, die dieses Unwohlsein verursachen.

Du schreibst, er wurde entwurmt. Wie oft, wann das letzte Mal, womit und wogegen.
Der Irrtum besteht darin, daß Stubenkatzen keine Würmer haben könnten, spätestens nach einer Wurmkur aber nicht mehr und nie wieder.
Und leider machen auch manche Tierärzte mit Stubenkatzen keine Bandwurmkur(-en), weil die angeblich nur Freigänger kriegen.

Aber eine andere Frage. Du schreibst von einem Tumor. Was für ein Tumor? Kann es sein, daß es ihm von dem Tumor schlecht geht?
Tumore drücken das Immunsystem. Hat er evtl. Fieber?
Er ist ja noch sehr jung für einen Tumor.

Auf jeden Fall solltest du morgen mit ihm zum Tierarzt.

Ich drücke die Daumen, daß es nichts schlimmeres ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
09.02.2017, 07:22

danke!! es geht ihm wieder besser der Tumor liegt irgendwie zwischen zwei Organen und kann deshalb nicht vollständig entfernt werden

0

Das ist ein Nickhautvorfall. Bitte bring ihn morgen zum Tierarzt. Das kann ein Hinweis auf eine starke Verwurmung, aber auch auf eine andere Erkankung sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
08.02.2017, 21:15

er ist eine wohnungskatze und wurde regelmäßig entwurmt er hat bereits einen Tumor danke für deine antwort

1

Was möchtest Du wissen?