Hilfe! Kann ich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anwalt? Justiz?

Ich nehme an, dass es schon nicht zulässig war, dass du ihr den Account verkauft hast. Die meisten AGBs in Onlinespielen verbieten das explizit. Klar kannst du das juristisch hoch kochen, aber am Ende wird der Account dann wahrscheinlich vom Spielebetreiber gesperrt oder komplett gelöscht, eben weil du ihn verkauft hast.

Viel Aussicht auf Erfolg hast du als Verkäufer eh nicht so ein Geschäft rückgängig zu machen. Du hast ein Angebot gemacht. Sie hat das Angebot angenommen. Sie hat ihre Vertragsleistung erfüllt (Geld) und du die deine (Account Übergabe). Ich sehe da keinen Grund den Vertrag anzufechten. Vor Gericht ist "Ich will aber! (*zornig mit dem Fuß aufstapf*) " kein gültiger Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?