Hilfe, kann die Einnistungsblutung auch 21 Tage nach dem Eisprung und 21 Tage nach der Befruchtung kommen, ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das geht nicht. Erstens sind Einnistungsblutungen fast ausschließlich ein Internet-Phänomen, das heißt, sie geistern durch Netz, kommen im täglichen Leben aber praktisch nie vor. In meinem "Pschyrembel" gibt es noch nicht mal einen Eintrag dazu.

Und zweitens findet die Einnistung der befruchteten Eizelle immer 6-7 Tage nach der Befruchtung statt, egal ob es dabei so eine ominöse Blutung gibt oder nicht.

Mirarmor 21.05.2017, 12:17

Hallo, ich war auch deiner Meinung gewesen, was die Einnistungsblutungen angeht, bis ich sie selbst hatte, 5. bis 7. Tag nach dem Eisprung. (Tag 6-7 ist etwas zu eng gefasst.)

Sie waren völlig anders als Menstruationsblutungen.

Einnistungsblutungen sind medizinisch nicht interessant, weil sie weder als sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft herhalten können noch medizinisch irgendwie behandlungsbedürftig wären.

Eine Studie wäre auch schwierig, da man ja zahlreiche Frauen ständig überwachen und die Blutungen erst nach festgestellter Schwangerschaft auswerten könnte.

Übrigens gibt es einen Pschyrembeleintrag:

https://www.pschyrembel.de/Einnistungs-Blutung/B0DSU/doc/

Auch wenn ich die 10-12 Tag nach Befruchtung nicht nachvollziehen kann.

Aber anscheinend dauert die Einnistung länger:

Nidation

Femininum, Singular

Synonym:

Implantation

Englisch:

nidation

Begriffsherkunft:

lat nidus Nest

FeedbackEinnistung der Blastozyste im Endometrium am 5. und 6. Entwicklungstag, sie ist am 11.–12. Tag durch den Verschluss der Schleimhaut mit einem Koagulum abgeschlossen.

0

Nein. Wenn überhaupt, dann kommt die Einnistungsblutung, wenn sich das Ei einnistet, also etwa 4-7 Tage nach der Befruchtung.

Nein.

21 Tage nach deim Eisprung? Bist du schwanger?

Es gibt auch mal Blutungen in der Schwangerschaft, ist das Blut hellrot?

Sunsxine123 20.05.2017, 21:38

Das weis ich eben nicht, ich hab 5 Tage nach Ausbleiben der Regel einen Sschwangerschaftstest beim FA gemacht der war negativ, 2 Tage später hab ich nochmal einen gemacht der war auch negativ und seit heute hab ich ganz leichtes Ziehen im Unterleib und dann hab ich halt eben diese Blutung bekommen und ich weis nicht ob es meine Tage sind meine Tage sind am Anfang immer relativ schwach und so bisschen mit Ausfluss vermischt also könnten es auch sie sein aber ich bin mir halt nicht zu 100% sicher

0
Mirarmor 21.05.2017, 12:06
@Sunsxine123

Also nach den zwei Schwangerschaftstests zu diesen Zeitpunkten bist du sicher nicht schwanger.

Woher willst du denn genau wissen, wann dein Eisprung war?

0

Nein.

Was möchtest Du wissen?