Hilfe Kaninchen bewegt sich nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

inzwischen warst du ja beim Tierarzt. Was hat denn dein Langohr? 

ich hoffe nix Schlimmes! Bei solchen Anzeigen nicht zögern, sondern handeln. Auch wenn kein Tierarzt offen hat, es gibt Tierärzte die haben eine Notrufnummer unter der sie immer erreichbar sind oder Tierkliniken schieben idR 24h/7d Notdienst. 

Tiere, vor allem Kaninchen, zeigen keine Schwäche nach aussen. Das wäre in der Natur ihr Todesurteil. Daher sind kleinste Veränderungen ernst zu nehmen. Grade wenn noch dazu kommt, dass das Kaninchen nicht fressen will, sie müssen fressen da sie einen Stopfmagen haben. Einen 1-2 Tage Futterverweigerung endet schnell tödlich. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Ich hatte genau das gleiche! Gehe zum Tierarzt und lasse es Röntgen!!!meine Tier Ärztin konnte erst nichts feststellen da ihr kompletter Körper in Ordnung war nur sie fraß halt nicht mehr und lag nur in einer Ecke. Am zweiten Tag sind Sind wir dann noch einmal hingefahren haben und haben sie röntgen lassen. Ein Tag später wäre es zu spät gewesen sie hatte Fellknäuel im Magen. Wenn deine Tierärztin nichts feststellt lasse sie undbedingt röntgen. Sollte dein Kaninchen auch Fellknäuel haben, gib ihr Malzpaste, (von dm oder Kaufland, vielleicht auch Budni)
Die hat meinem Schätzchen in letzter Sekunde das Leben gerettet!

Es gibt auch so `Not-Tier-Ärzte` die machen früher auf-- aber geh schnell!!

So war es bei meinem Zwerg Hamster auch und dann ist er gestorben.Aber ich möchte dir jetzt keine Panik machen gehe am liebsten so schnell wie es geht zum Tierarzt und viel Glück.  

Ich verstehe nicht warum Zeit verschenkt wird indem hier auf GF erstmal gefragt wird , anstatt gleich das Tier einzupacken und zum Not-Tierarzt zu fahren, sorry ! Wenn ein Kaninchen nicht frisst ist das kein gutes Zeichen!

Was möchtest Du wissen?