Hilfe: Kakteen- Wie pflegen? Und was hab ich falsch gemacht und muss ich verbessern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich habe schon seit jahrzehnten Kakteen, die meisten sind etwas gewachsen, haben Kindel bekommen und sehen im Grunde nach noch genauso aus. Kakteen flegen ist eine recht einfache angelegenheit. Ab März kannst du sie, nach einer 4-monatigen Ruhepause, wieder erst alle 14 Tage und dann ab Mitte April jede Woche 1 x gießen. Die meisten Kakteen stecken in kleinen Kakteentöpfchen, die mitt Kakteenerde (wasserdurchlässige Kieselerde) gefüllt sind. Die Bischhofsmützen benötigen keine pralle Sonne, die anderen können volle Sonne vertragen, außer im Sommer, wenn es zu heiß ist, dann muß man sie mit Pergamentpapier etwas abdecken. Düngen brauchst du sie nur 2 x im Jahr zur Wachstumszeit im Frühjahr, sonst werden sie so dick und aufgedunsen. Wenn im Herbst, so ab September/Oktober weider alle 14 Tage gegossen wurde und dann nur noch 1 x im Monat, also in den Wintermonaten, wenn Ruhepause ist, kannst du bei den blühwilligen Kakteen schon die ersten Knospen jetzt im April sehen. Die Ruhepause brauchen sie, um Knospen zu bilden. Es kommt auf die Kakteenart an, z.B. die kleinen Mammillarien bilden einen Blütenkranz. Ich empfehle dir, ein schönes Kakteenbuch schenken zu lassen, damit du sehen kannst, welchen Kaktus du hast und wie du ihn vielleicht speziell flegen mußt. Ich wünsche dir viel Spaß und alles Gute.

ein Kaktus von mir - (Garten, Pflanzen, Natur) Kakteen in Mexiko - (Garten, Pflanzen, Natur) meine Blattkakteen - (Garten, Pflanzen, Natur) mein Kakteenfenster - (Garten, Pflanzen, Natur)

also ich hatte auch mal so eine Kakteenliebe entwickelt und das ist eine Sache für sich .Hier musst du dich einfach im Netz schlau machen.

Kakteen brauchen auch spezielle Erde und manche darf man auch nicht so in die pralle Sonne stellen.Und mit dem gießen dieser Stacheligen Freunde muss man auch heraus finden.Wenn man zuviel gießt dann fangen sie unten am Stamm an zu faulen und fallen dann um.Daran merkst du dann eben...das war`s Lars.

Viel Glück damit.

Einfach einmal pro Woche gut gießen. Mehr brauchen die eigentlich nicht (also bei mir).

Was möchtest Du wissen?