Was kann ich gegen Flöhe bei meinem Kätzchen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte bitte kein Flohhalsband, die können für kleine Kätzchen tödlich sein, von der Verletzungsgefahr einmal ganz abgesehen. Hast Du schon mal Wunden gesehen, die durch so ein Halsband entstehen können?

Abgesehen davon, ob Du saugst oder in Hamburg ein Kirchturm umfällt, ob Du die Tür zum Schlafzimmer zu machst oder nicht, ist egal, ALLe Flohmittel erreichen immer nur die erwachsenen Stadien, nicht aber die Floheier. Die liegen an so ganz kuscheligen Plätzen wie Sofas, Teppichen, hinter Fußleisten und sonstwo, dort, wo Du mit dem Sauger gar nicht hinkommst.

Das einzige wirklich wirksame Mittel gegen Flöhe ist ein sog. Fogger vom Tierarzt, alles, was Du im freien Handel kaufen kannst, taugt nichts. Wie man gegen die kleinen niedlichen Blutsauger vorgeht, habe ich schon einige Male bei GF geschildert, glaube mir, gegen lebende Flöhe gibt es nichts anderes, außer einem Schädlingsbekämpfer und der ist teurer.

wenn Du Deine kleine Katze jetzt immer kämmst, wirst Du wahrscheinlich nur den Kot und tote Flöhe erwischen, die lebenden warten auf ihr nächstes Stadium. Bitte schau doch mal auf verwandte Fragen nach, wenn ich Dir dann noch irgendetwas erklären kann, laß es mich wissen. Streichle mir den kleinen Kerl mal ganz lieb von mir und nimm ihn wieder mit ins Bett, da gehört er hin, ein Floh beißt Dich auch, wenn Du icht daran denkst, auch wenn viele Leute der Meinung sind, Flöhe gingen nicht an Menschen. Mich hat noch jedeer Floh, der irgendwo aufgetaucht ist, gebissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jougurth123,

Flöhe sind oft ein Problem von Freigängern. Aber auch Wohnungskatzen können Flöhe bekommen, da diese von außen eingeschleppt werden. Bei Freigängern sollte man mindestens 1x die Woche mit einem Flohkamm kontrollieren, ob die Katze von Flöhen befallen ist. Bei Wohnungskatzen reicht auch einmal im Monat.

Wenn die Katze Flöhe hat, dann unbedingt sofort alle Textilien (Kissen, Decke, Höhle...) waschen (ideal bei 60 Grad) und im Trockner trocknen wenn möglich. Alles was nicht waschbar ist wie Kratzbäume, Spielzeug ect., sollte schnellst möglichst mit einem Flohmittel (Spray oder Reinigungsmittel gegen Flöhe) behandelt werden.Alle Böden, Teppiche gut absaugen.

Doch saugen alleine reicht nicht !! Hier sollte mit einem Flohmittel auch geputzt werden. Ideal bei Teppichböden wäre eine Schaum- und/oder Dampfreinigung.

Bei Langhaar Rassen sollte man in Erwägung ziehen, die Katze etwas zu scheren. Denn dies erleichtert dann die Behandlung. Anti-Floh-Mittel an sich sind sehr unterschiedlich und es gibt viele Spot-on-Produkte. Wenn man sich nicht Sicher ist, bitte den Tierarzt zu Rate ziehen. Denn auch das alter der Katze spielt eine Rolle. Für Kitten gibt es spezielle Flohmittel.

Wenn man den Flohbefall nicht in den Griff bekommt, hilft leider nur noch die Chemiekeule. Hier bitte nur mit Absprache des Tierarztes handeln. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der chemischen Bekämpfung...Kontaktgift, Fraßgift oder Entwicklungsgift. Ich wünsche euch viel Erfolg, diese ungebetenen Plagegeister schnell wieder los zu werden.

Was hilft ?

- Capstar 11,4mg (Tabletten)

- Trixie Spot On

- flevox (Flüssigkeit für in den Nacken zu träufeln)

- Fogger (Spray)

Homöopathisch: Ledum Globuli (D200) (Hilft NUR gegen den Juckreitz !!)

Putzmittel: Chlor hilft … Chlor tötet Flöhe und deren Eier ab. Chlor in gut heißes Wasser zugeben und die Böden wischen. Die Katze/Katzen bitte aus dem Raum separieren, nach dem putzen mit Chlor gut nach wischen und auch mal gut lüften.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten beim Tierarzt nachfragen. Die meisten Medikamente können nicht alle Phasen der floh Entwicklung abtöten. Also entweder sind die Eier schon tot und hängen nur noch im Fell oder das Medikament tötet sie sobald sie schlüpfen. Eine wirklich genaue Aussage kann dir da nur dein Tierarzt geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist dieses Mittel langfristiger in Fell und Haut, so das es auch nachhaltig die neu ausgeschlüpften Flöhe abtötet. Das Kätzchen aber erstmal gesondert zu halten ist richtig. Warte noch solange, bis Du weitere tote Flöhe findest. Danach müßte es erledigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?