Hilfe Käferalarm!

2 Antworten

Das sind sicher Larven des australischen Teppichkäfers.

Ich hatte vor einer Weile auch solche Viecher, die waren im Kleiderschrank, in dem meine Hemden lagen! Als ich eines heraus geholt hatte, sah ich zwei solcher Viecher!

Ich hab' dann alles gründlich abgesaugt und die Bohrlöcher, in die Träger für die Böden gesteckt werden, mit Klebeband abgeklebt.

Auch unter meinem Bett waren sie! Da ich zwei Kater hatte (einer lebt leider nicht mehr!), lagen oft auch Katzenhaare am Boden. Die Larven des Teppichkäfers fressen das gerne! Aber nicht nur das: Alles aus Naturfasern (Seide, Wolle, etc.) fressen sie, machen kleine aber viele Löcher (nicht so wie Motten!)!

"Die Larven des Teppichkäfers werden etwa sechs Millimeter lang, sind dicht behaart und tragen zusätzlich Pfeilhaare.

Der Teppichkäfer oder Braunwurz-Blütenkäfer (Anthrenus scrophulariae) ist ein Käfer der Familie der Speckkäfer (Dermestidae). Er gehört mit seinen Verwandten, dem Kabinettkäfer (Anthrenus museorum) und dem Wollkrautblütenkäfer (Anthrenus verbasci), zu den häufigsten Materialschädlingen in Wohnungen."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Teppichk%C3%A4fer

Liebe Grüße

ichausstuggi

Hast du sie komplett wegbekommen? Danke für die antwort :)

0
@Tapsi90

Wollkrautblütenkäfer bekommt man leider nicht weg weil sie jedes Jahr zur Eiablage in die Wohnung kommen, ich habe sie immer haufenweise auf meiner Küchenfensterbank sitzen. Man muss eben sehr oft und sehr gründlich staubsaugen und die Schränke regelmäßig auswischen. Die Biester fressen liebend gerne winzig kleine Löcher in die Klamotten.

0

Okay, je nachdem wie groß die Dinger waren, können es Speckkäferlarven sein (oder Teppichkäferlarven) oder Larven vom Wollkrautblütenkäfer. Aber dann sind sie winzig, kaum zu sehen. Beides sind Haushaltsschädlinge und können ordentlichen Schaden anrichten. Wenn es Speckkäferlarven sind, hast du sie dir durch etwas eingeschleppt, hast du Haustiere? Oder etwas gammelt in deiner Wohnung, da sind sie dann auch.

Ne ich werf immer alles weg was abgelaufen is bzw. offenes lasse ich nie länger als einen Tag stehen. Außerdem waren die im Wohnzimmmer und dort sind keine Lebensmittel.

0
@Tapsi90

Aber irgendwoher kommen die Viecher und wenn Larven da sind, werden auch Käfer das sein die dann neue Eier legen. Wie groß sind die Larven ungefähr?

0
@Tapsi90

Ja, dann sind es bestimmt Speckkäferlarven, google die mal dann weißt du Bescheid. Man kann sie sich auch mit Einkäufen einschleppen, du musst nur zusehen, dass du sie wieder loswirsr bevor sie sich richtig ausbreiten. Guck auch bei Teppichkäfer nach.

0

Ich will nicht seine dreckige Wäsche waschen, nur weil ich ihn mag

Ich bin mit jemandem seit 1 Monat zusammen und es läuft generell sehr gut.

Leider stört es mich, dass er täglich bei mir duscht (er wohnt 5 Minuten zu Fuß von mir). Ich habe nichts gegen Sauberkeit, aber ganz schön Angst vor der Nebenkostenabrechnung.

Einmal hab ich seine Wäsche gewaschen und er stellte einige Tage später neue schmutzige Wäsche im Rucksack hin. Er besitzt selbst keine Waschmaschine ind wusch sie in der letzten Zeit bei unserer Kommilitonin, welche sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr verantwortlich dafür fühlt.

Sein Rucksack mit der Dreckwäsche steht noch in meiner Wohnung, trotz meiner Aufforderung vor 1 Woche: "Nimm das mal mit!" Ich möcht trotz aller Zuneigung NICHT seine dreckige Wäsche waschen.

Ich gehe neben dem Studium arbeiten und habe keine Lust mein Geld in ihn zu investieren. Wir kochen 2mal die Woche zusammen und wechseln uns mit dem bezahlen der Zutaten ab.

Wie kann ich ihm das beibringen, dass ich nicht will, dass er täglich bei mir duscht? Und ich nicht seine Wäsche waschen will?

Findet ihr meine Einstellung übertrieben?

Zu ihm gehen wir nicht, da er kein richtiges Bett und Decke hat. Nur eine unbequeme Couch.

...zur Frage

Krätzmilben aus Wohnung entfernen?

hallo :). Mir ist es zwar echt peinlich aber ich und mein Freund haben Krätzmilben seit ca 4Monaten. Wir haben schon 2mal mit einer cremd behandelt und einmal die ganze wohnung desinfiziert und wäsche gewaschen. Wir glauben aber es noch immer zu haben da das Jucken wieder schlimmer wird. Wie sollen wir die ganzen milben aus der Wohnung bekommen? Wir schlafen auf einer Couch also kann man da nichts waschen und wir wissen nicht wie genau alles sein muss. Ich fühle mich so unwohl in meiner Haut alles ist so offen und voller Kratzwunden und meine Tattoos wachsen auch irgendwie heraus also vernarben richtig. Bitte helft mir ich werde morgen nochmal mit Salbe behandeln aber wie sollen wir das mit der Wohnung machen? Einfach mal 3 Tage im hotel schlafen und derweil lüften oder? Ich bin so verzweifelt :(

...zur Frage

Wer kann mir sagen ob das eine Kakerlake ist?

Hallo zusammen. Ich bin fix und alle. Hab eben dieses Tier bei mir in der Wohnung gefunden und hoffe es ist nicht das, was ich denke es ist. Kann mir bitte einer helfen?

Danke

...zur Frage

Wanze, Floh, Larve - was ist das? HILFE! Wer kennt sich aus?

Vorgeschichte: Ich habe am Dienstag an Gesäß/Rücken ein Jucken auf der Haut bemerkt ! Als ich nachschaute dachte ich erst an Mückenstiche - doch sah das (BIld 1 - Das hauptproblem!)!!!. In der Familie dachten wir erst an Flöhe da wir auch eine Katze haben und ich an dem Tag zuvor im Freien (hohes gras!) war. ES juckt tierisch!( Und auf keine fall etwas wie mückenstich auch wenn es das foto nicht so gut ist!) Sofort habe ich mein ganzes Zimmer SEHR GRÜNDLICH (!!!) durchgesaugt sowie sachen gewaschen, bett abgezogen,...

War und bin immernoch in Panik! Plötzlich stellte ich merkte ich ein Jucken überall und sah auch nach dem Saubermachen etwas Springen (ein floh???) - vielleicht habe ich aber auch nur so große angst gehabt also nur eingebildet! (ist ja nicht auszuschließen)

Nach und nach kam mir dann nach Recherchen der Verdacht auf Grasmilben oder Wanzen (AHHHHH!!!)) Und ich habe auch beim Putzen schon mögliche Spuren gefunden (siehe die nächsten bilder) Der Arzt (kein Hautarzt) sagt mir das er auch nicht wüsste was das ist aber keine Flöhe vermutet. In den letzten Tagen habe ich dann auf meiner Haut auch an den Armen, Beinen und Rücken kleine roten Flecken entdeckt - in meiner Familie hieß es das könnte auch eine Hautirritation sein (sieht auch sehr danach aus!)

VOr ca. einem Jahr hatte ich mal 4 cm. lange weiße Maden in alten Kuscheltieren! Und NEIN: Ich bin eigentlich sehr sauber immer!

Ich weiß nicht mehr weiter! :( Was ist das für eine Larve? (3 mm) Was ist das für ein toter (Skelett??) Käfer/Wanze ? 4 mm( (Bild Käfer/Wanze?) Und sind das mögliche spuren am bettlagen!

Entschuldigung wegen dem langen text aber ich brauche dringend Hilfe. Bin total in Panik! Fahre in den nächten Tagen weg und möchte alles geklärt haben! Hautarzt hatte keine Zeit aber Termin mache ich morgen. Wie kann ich das übel beseitigen?

BITTE NUR ERNSTGEMEINTE ANTWORTEN AUCH WENN ICH ÜBERTREIBE !!!

Danke für Hilfreiche Antworten Leopoldia

...zur Frage

Was für ein Käfer ist das und ist er schädlich?

Hallo

ich wollte vorhin mein Cola trinken und plötzlich war da ein so schwarzer länglicher Käfer im Glas, was ich aber nicht gesehen habe. Habe dann ausgespuckt. In den Mund genommen habe ich ihn nicht aber ich glaube er kam mindestens an meine Lippen an. Nach eigener kurzer Recherche würde ich auf Wollhaarkäfer tippen, habe aber keine Ahnung. Könnte das Abgelaufene irgendwie Gesundheitsschädlich (für mich) oder so gewesen sein?

LG und Danke

...zur Frage

Kann man Feuerwanzen im Terrarium halten?

Kann man normale Feuerwanzen in einem Terrarium halten? Wenn ja wie? Was muss man beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?