Hilfe! Ist meine Freundin lesbisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gabz klar musst du wohl oder übel mit ihr reden.

Aus deiner Frage heraus vermute ich, dass du nicht lesbisch bist und dementsprechend kannst du logischerweise die Gefühle nicht erwidern. Das wird sie zwar vielleicht etwas traurig machen aber so ist das Leben.

Wichtig ist einfach nur, dass du offen mit ihr umgehst, was diesen Thema betrifft und ihre keine Vorwürfe machst, damit sie sich nicht schlecht fühlt.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück. Ich hoffe sie wird es verstehen. Liebe Grüße. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ml unabhängig davon, ob sie so wegen Liebe oder Freundschaft ist.

Ich finde so ein Verhalten geht gar nicht und ist auch nicht normal für keine der beiden Fälle. Du solltest umbedingt mit ihr reden, Um dich vor komischen Aktionen zu schützen und um sie davor zu schützen, dass Erwartungen nicht erfüllt werden.

Da kannst du sie auch direkt fragen, ob sie Lesbisch ist. möglich ist es sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen stell erstmal klar obs wirklich so ist
Also mal die ganze sache vorsichtig hinterfragen bei ihr und wenn sie das bejat hat dann sag ihr klar und deutlich wie du dazu stehst ob auch interesse von deiner seite aus besteht ob du einen freund hast usw
Auch wenn du sie nicht verletzten willst ist das besser als wenn sie sich hoffnungen macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie scheint ja relativ offen gegenüber ihren Gefühlen zu sein. Frag sie doch einfach mal ob sie lesbisch ist wenn ja stell klar, dass du nicht so für die empfindest (oder tust du?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr das du sie magst, aber nur Freundschaftlich tut zwar weh vielleicht erstmal aber Besser als "falsche" Hoffnungen zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?